direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Open Source Software in der Verwaltung: Mehr Demokratie durch Software oder Ende der Softwareindustrie?

Dienstag, 29. Mai 2007

Medieninformation Nr. 119/2007

LinuxTag 2007, Einladung zur Podiumsdiskussion

Open Source fristet in der Verwaltung noch immer ein Schattendasein. Das liegt nicht zuletzt an den Reibungen, die sich aus der Doppelrolle der Verwaltungen als Anwender und Regulierer von Software und Softwareindustrie ergeben. Als Anwender von IT müssen sie auf einem pragmatischen Niveau ihre IT-Probleme lösen, als Regulierer bewegen sie sich zwischen dem Imperativ demokratischer Werte, die Offenheit und Freiheit implizieren, sowie den heftig geführten Lobbybemühungen der kommerziellen IT-Industrie.

Welche Politik schafft also nicht nur den größtmöglichen Nutzen für die Verwaltungen, sondern fördert zudem auch noch die heimische IT-Industrie? Diese und andere Fragen sollen in der Podiumsdiskussion beantwortet werden, zu der wir Sie gerne noch kurzfristig einladen möchten. Bitte weisen Sie auch in Ihrem Medium auf diese Veranstaltung hin:

Zeit:
 am Donnerstag, dem 31. Mai 2007, 16.00 bis 18.00 Uhr
Ort:
LinuxTag 2007, Halle 13, Rondell, gleich links vom Eingang Ost der Messe Berlin, Forum Messehalle

<//strong>

 

Folgende Gäste diskutieren auf dem Podium:

Dr. Uwe Küster, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Bundestag
Dr. Pablo Mentzinis, Bereichsleiter Public Sector BITKOM
Martin Schallbruch, IT-Direktor im Bundesinnenministerium
Dr. Rolf Theodor Schuster, Leiter Informationstechnik im Auswärtigen Amt
Moderation: Prof. Dr. iur. Bernd Lutterbeck, Herausgeber des Open Source Jahrbuchs

Die Podiumsdiskussion wird veranstaltet vom Team des Open Source Jahrbuchs am Lehrstuhl für Informatik und Gesellschaft der TU Berlin sowie dem LinuxTag e. V.

1834 Zeichen / bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Matthias Bärwolff, M. A.
TU Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
Institut für Wirtschaftsinformatik und Quantitative Methoden
Fachgebiet Informatik und Gesellschaft
Tel.: 030/314-73285
Mobil: 0151/56902603

ig.cs.tu-berlin.de/

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.