direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Brückenbauerin zwischen den Geistes- und Naturwissenschaften

Mittwoch, 16. Mai 2007

Medieninformation Nr. 106/2007

Literaturprofessorin Dr. Sigrid Weigel wird die Ehrendoktorwürde der Katholischen Universität Löwen (Belgien) verliehen

Lupe
Prof. Dr. Sigrid Weigel
Lupe

Die philosophische Fakultät der Katholischen Universität Löwen (Belgien) verleiht Frau Prof. Dr. Sigrid Weigel die Ehrendoktorwürde. Sie zeichnet damit ihre außerordentlichen Verdienste als interdisziplinär orientierte Literatur- und Kulturwissenschaftlerin aus, insbesondere in ihrer Eigenschaft als Direktorin des international renommierten Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL). 

Nicht nur vermag sie die traditionsreiche historisch-philologische Literaturforschung und die zeitgenössischen Kulturwissenschaften in einen fruchtbaren Dialog eintreten zu lassen, trotz des komplexen Verhältnisses in dem sie zueinander stehen. Es gelingt ihr ebenfalls, so die Begründung, die gängige Antinomie zwischen Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften mit Erfolg zu überbrücken. Auf diese Weise gibt Prof. Dr. Sigrid Weigel einen theoretischen und methodologischen Rahmen vor, der für die gegenwärtige und zukünftige Erforschung der Beziehungen zwischen den wissenschaftlichen, künstlerischen und religiösen Diskursen und Praktiken in unserer europäischen Kulturgeschichte von großem Wert ist.

Die Förderung des Dialogs zwischen den Kultur- und Naturwissenschaften hat von Beginn an ihre Forschung an der TU Berlin bestimmt, wo Frau Prof. Dr. Sigrid Weigel Literaturwissenschaft lehrt und Geschäftsführende Direktorin des Fachgebietes für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft ist. "Geisteswissenschaftler müssen in der Lage sein, chemische Formeln zu lesen, und Naturwissenschaftler müssen mehr über die Geschichte ihrer Disziplin wissen", sagt Prof. Dr. Sigrid Weigel.

Die Ehrendoktorwürde wird Frau Professor Weigel am 16. Mai 2007 während einer feierlichen akademischen Sitzung der Katholischen Universität Löwen verliehen.

sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Sigrid Weigel
Geschäftsführende Direktorin des Fachgebietes Deutsche Philologie
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Fachgebiet Literaturforschung
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Tel.: 030/314-26583, -22231, -25120

Zentrum für Literatur- und Kulturforschung
Schützenstr. 18
10117 Berlin
Tel.: 030/20 192-173
Fax: -154

www.zfl.gwz-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.