direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einladung

Donnerstag, 04. Januar 2007

Medieninformation Nr. 2/2007

zur 647. Sitzung des Akademischen Senats der Technischen Universität Berlin am Mittwoch, dem 10. Januar 2007 um 14.00 Uhr c.t. im Sitzungssaal H 1035, Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

TOP Beratungsgegenstand

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Aktuelle Fragestunde 
  3. a) Berichterstattung des Präsidenten zur Ausführung der Beschlüsse des AS
    b) Sonstige Berichte des Präsidenten 
  4. Protokollgenehmigung (645. AS) 
  5. en bloc-Abstimmung 
  6. Benennung von Mitgliedern und Stellvertretern für die Kommission für Struktur-, Entwicklungs- und Forschungsplanung sowie für wissenschaftliche Nachwuchsförderung (SK) für die Amtszeit vom 01.04.2007 – 31.03.2008 und 01.04.2007 – 31.03.2009
  7. Reform der internen Forschungsförderung an der Technischen Universität 
  8. Frauenförderpläne der Fakultäten II und III
  9. Änderung der „Rahmenordnung für die informationstechnischen Einrichtungen der TU Berlin“ 
    1. + 2. Lesung
  10. a) Einrichtung des neuen Masterstudiengangs Bauingenieurwesen in der Fakultät VI 
    b) Studien- und Prüfungsordnung Bauingenieurwesen 

    Ausführliche Modulbeschreibungen können in der AS-Geschäftsstelle eingesehen werden. 
     
  11. Zuweisung einer Stelle Universitätsprofessor/in, BesGr. W 3 mit Erstattungszusatz im Rahmen einer noch abzuschließenden Vereinbarung mit dem Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY Zeuthen) für das Fachgebiet „Beschleunigerphysik für die Entwicklung neuartiger Lichtquellen“ in der Fakultät II 
  12. Zuweisung einer Stelle Universitätsprofessor/in, BesGr. W 3 für das Fachgebiet „Landschaftsarchitektonischer Entwurf“ in der Fakultät VI
ehr

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.