direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

The Network City and the Space of Flows

Dienstag, 20. Februar 2007

Medieninformation Nr. 41/2007

Vortrag zur Auftaktveranstaltung der "Network City"-Transatlantic Lecture Series an der TU Berlin

Am 26. Februar 2006 spricht Prof. Dr. Manuel Castells zum Thema "The Network City and the Space of Flows". Manuel Castells ist Wallis Annenberg Chair in Communication Technology & Society an der University of Southern California in Los Angeles.

Das Center for Metropolitan Studies freut sich, Sie herzlich zum Vortrag von Prof. Dr. Manuel Castells einzuladen. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Zeit:
am 26. Februar 2007, von 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 1058

Manuel Castells ist einer der bekanntesten lebenden Sozialwissenschaftler. Seine viel beachete Buch-Trilogie zum Informationszeitalter ist eine der ambitioniertesten und erfolgreichsten Versuche, eine umfassende zeitgenössische Theorie des elektronischen Zeitalters zu entwerfen. Das von Castells popularisierte Konzept der "Netzwerkgesellschaft" ist seither zu einem der meistdiskutierten Begriffe in den Sozialwissenschaften geworden. In den 1970er Jahren war Manuel Castells einer der führenden Figuren in der Entwicklung der neuen marxistischen Stadtsoziologie, in den folgenden Jahren folgten weitere bahnbrechende Arbeiten zur Ökonomie, Soziologie und Geographie des Technologiezeitalters und zu sozialen Bewegungen in städtischen Kontexten.

Der Vortrag bildet die Auftaktveranstaltung der "Network City"-Transatlantic Lecture Series des Center for Metropolitan Studies der TU Berlin. Diese Vortragsreihe, organisiert im Rahmen des DFG-geförderten Transatlantischen Graduiertenkollegs Berlin – New York, wird im Sommersemester 2007 mit namhaften Stadtforscherinnen und -forschern wie Martin Wachs (RAND/Berkeley), Markus Hesse (FU Berlin), Bob Beauregard (Columbia University), Enrico Gualini (TU Berlin), Susan Fainstein (Harvard), Margit Mayer (FU Berlin), Neil Smith (City University New York), Stephen Graham (Durham University) und anderen fortgeführt. 

2036 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Deike Peters
Center for Metropolitan Studies der TU Berlin
Tel.: 030/314-28400
Fax: -28403

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.