direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

"Tagesspiegel"-Beilage

Lupe

"Klimaforschung - Projekte aus den Hochschulen in Berlin und Brandenburg" vom 31. Juli 2021

Welche Auswirkungen hat die Hitze auf den Menschen? Wie können Bebauung, Verkehr und Infrastruktur geschickt geplant werden, um das Stadtklima zu verbessern? Schiffe, die mit grünem Wasserstoff fahren, Züge mit Batteriebetrieb, leichtere Flugzeuge, die CO2 sparen, Mode aus recyclingfähigem Biomaterial - all das sind Ideen "made in Germany" für eine klimafreundliche Zukunft, die die Forscher*innen der Region zusammen mit ihren internationalen Partner*innen umsetzen wollen. Welche hervorragende Rolle die Metropolregion Berlin-Brandenburg dafür spielt und wie Wissenschaft und Politik dabei zusammenarbeiten können, diskutieren Michael Müller, Berlins Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator, und Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin, in einem Doppelinterview.

Diese und viele weitere Themen, visionäre Ideen sowie neue Forschungserkenntnisse aus den Berliner Universitäten und den Forschungseinrichtungen der Metropolregion zum Umgang mit dem Klimageschehen lesen Sie in der Sonderbeilage des "Climate Change Center Berlin Brandenburg an der TU Berlin", die am 31. Juli 2021 in der Tageszeitung Der Tagesspiegel erschienen ist.

Die Artikel der Beilage finden Sie rechts als pdf-Download oder auf tagesspiegel.de.

Impressum

Beilage des Climate Change Center an der Technischen Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Tagesspiegel.
Redaktion TU Berlin: Stefanie Terp (V.i.S.d.P.), Patricia Pätzold-Algner (CvD), Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni, Dr. Anita Dame (Climate Change Center), Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
+49 30 314-23922
Hauptgebäude
Raum H 1004