direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

TU-Vizepräsidentin in den neuen Vorstand des Deutschen Akademischen Austauschdienstes gewählt

Mittwoch, 19. Juni 2019

Medieninformation Nr. 108/2019

Prof. Dr. Angela Ittel will Internationalisierung der deutschen Hochschulen stärken

Prof. Dr. Angela Ittel, Vizepräsidentin für Strategische Entwicklung, Nachwuchs und Lehrkräftebildung der TU Berlin
Lupe

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wählte auf seiner Mitgliederversammlung am 18. Juni 2019 in Bonn Prof. Dr. Angela Ittel in seinen neuen Vorstand. Prof. Dr. Angela Ittel ist Vizepräsidentin für Strategische Entwicklung, Nachwuchs und Lehrkräftebildung der TU Berlin.
Der DAAD versteht sich als Organisation der deutschen Hochschulen und ihrer Studierenden zur Internationalisierung des Wissenschaftssystems und gilt weltweit als die größte Vereinigung für den akademischen Austausch.

Die Internationalisierung der TU Berlin liegt Prof. Dr. Angela Ittel bei ihrer Arbeit als Vizepräsidentin besonders am Herzen. Innerhalb des Präsidiums ist sie daher unter anderem auch für die strategische Leitung des Zentralinstituts El Gouna in Ägypten verantwortlich. Zudem fördert sie insbesondere die Gleichstellung und Diversität der TU Berlin und verantwortet strategisch wichtige Bereiche wie die Nachwuchsförderung sowie forschungsrelevante Strategieentwicklungen der Universität. Als pädagogische Psychologin mit einem bildungswissenschaftlichen Hintergrund hat sie zudem die strategische Leitung der School of Education (SETUB) inne.

„Als Vizepräsidentin der TU Berlin bin ich auch verantwortlich für Internationales und hatte in dieser Funktion schon viele Möglichkeiten, mit dem DAAD zusammenzuarbeiten. Ich freue mich nun sehr über das Vertrauen der Mitgliedshochschulen und Studierendenschaften des DAAD, als Vorstandsmitglied die Arbeit des DAAD enger begleiten zu können. Die internationalen Aktivitäten der Hochschulen als strategischen Entwicklungsaspekt zu begreifen wird immer wichtiger werden. Den DAAD konstruktiv dabei zu unterstützen, die deutschen Hochschulen weiter zu internationalisieren, ist für mich ein wichtiger Teil meiner Arbeit und eine schöne Herausforderung“, sagte Angela Ittel nach ihrer Wahl.

Der neue Vorstand wurde für die Amtsperiode 2020 bis 2023 gewählt.

sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Angela Ittel
TU Berlin
Vizepräsidentin für Strategische Entwicklung, Nachwuchs und Lehrkräftebildung
Tel.: 030/314- 24286

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.