TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniMedieninformation Nr. 104/2019

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Rund um den Ernst-Reuter-Platz – die Lange Nacht der Wissenschaften und vieles mehr

Freitag, 14. Juni 2019

Medieninformation Nr. 104/2019

Bis tief in die Nacht sind der Ernst-Reuter-Platz und die City West am Samstag, dem 15. Juni 2019, Mittelpunkt zahlreicher Events. Nachtschwärmer*innen treffen sich um 23 Uhr zum Science Slam for Future an der TU Berlin. Das Late-Night-Ticket für 6 Euro gibt es an der Abendkasse.

Vom traditionellen Trödelmarkt in der Straße des 17. Juni über die eMOBILITY PARADE 2019 bis zur Langen Nacht der Wissenschaften: Am Samstag, dem 15. Juni, kommen Neugierige zum Ernst-Reuter-Platz und zum Campus Charlottenburg. Die TU Berlin zeigt zur Langen Nacht der Wissenschaften rund 240 Projekte aus Forschung und Technik. Hinter dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, verlängerte Hertzallee, Ecke Fasanenstraße findet in diesem Jahr von 15 bis 22 Uhr der 1. Nachhaltigkeitsmarkt an der TU Berlin statt.

Science Slam for Future an der TU Berlin

Ab 23 Uhr kommen dann Slammer*innen groß heraus: Im Audimax treten sie in den Wettstreit. Die Wissenschaftler*innen haben zehn Minuten, um die Zuhörer*innen zu begeistern. Über den schönsten und mitreißendsten Auftritt entscheidet das Publikum! Auch mit Late-Night-Ticket. 

Science Slam for Future
Zeit:
Samstag, 15. Juni 2019, 23 Uhr
Ort:
Haus der Ideen/Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Audimax

Journalist*innen sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie auf das Programm der TU Berlin in Ihrem Medium hin.

Das gesamte Programm der TU Berlin und Ticketinformationen:
www.lndw.tu-berlin.de

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
#lndw19 #tuberlin
https://twitter.com/TUBerlin 
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin
https://www.instagram.com/tu_berlin/?hl=de

Fotomaterial zum Download
www.tu-berlin.de/?205112

Gesamtübersicht zur LNDW 2019 in Berlin und Potsdam
http://www.langenachtderwissenschaften.de/

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe