TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniMedieninformation Nr. 138/2017

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

„Bunt! Material, Illusion“ – Bauhausfest 2017

Mittwoch, 30. August 2017

Medieninformation Nr. 138/2017

Acht szenografische Projekte von TU-Studierenden am 1. und 2. September 2017 in Dessau

Modell "Hier-Jetzt-Ich"
Lupe

Die Stiftung Bauhaus Dessau rückt mit ihrem Bauhausfest „Bunt! Material, Illusion“ zum 20. Jubiläum die Buntheit der Dinge in unser Blickfeld. Ausgeleuchtet, in Bewegung versetzt und zum Akteur gemacht entfalten sie sich vor uns: Architektur wird hörbar, Material tanzbar, Wände durchlässig und der Mensch zum Material.

Proben zum Projekt "Alchemie"
Lupe

In interdisziplinären Teams haben Studierende unter Leitung der Dozentinnen Claudia Rohner und Franziska Ritter vom Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin acht szenografische Projekte für dieses Fest entwickelt und realisiert – gemeinsam mit Artisten der Initiative Neuer Zirkus e.V. und Choreografie-Studierenden des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz Berlin. Mit Performances, Installationen und Spielräumen wird das Jahresthema „SUBSTANZ“ der Stiftung Bauhaus Dessau inszeniert und die Experimente der historischen Bauhausbühne im Spannungsfeld zwischen Material, Raum und Objekt über zwei Abende neu interpretiert. Alle acht Projekte der TU-Studierenden im Überblick:
www.tu-buehnenbild.de/bauhausfest/

Zeit:
Freitag, 1. September 2017, 19 bis 23 Uhr
Samstag, 2. September 2017, 19 bis 1.00 Uhr, Festumzug 21 Uhr
Ort:
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau

Eintritt Bauhausgebäude: 5 Euro

Informationen zum Bauhausfest:
www.bauhaus-dessau.de/de/buehne/bauhausfest.html

Studierende: Paulina Barreiro, Jakob Blazejczak, Anne-Laure de la Fuente, Anja Dietz, Lukas Kesler, Takaya Kobayashi, Ting-Yi Lin, Eleonora Pedretti, Lana Ramsay, Greta Wolf-Rosenbaum

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dipl.-Ing. Franziska Ritter
TU Berlin Bühnenbild_Szenischer Raum
Tel.: 030 314-72535

www.tu-buehnenbild.de

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe