TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniMedieninformation Nr. 193/2016

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Innovationen erleben!

Freitag, 25. November 2016

Medieninformation Nr. 193/2016

9. Alumni.Angel.Abend an der TU Berlin am 29.11.16 / Einladung

Das aktuelle, lebendige Gründungsgeschehen an der TU Berlin lässt sich im Rahmen des alljährlich stattfindenden Alumni.Angel.Abends optimal erleben. Im Mittelpunkt des Abends stehen Start-ups der TU Berlin, die ihre Ideen und Geschäftsmodelle vorstellen. Ziel dieses Events ist es, den Austausch zwischen Business Angel, Alumni, Mentoren, Mitgliedern der Universität und jungen Start-ups an der TU Berlin weiter zu fördern.

Wir möchten Sie hiermit herzlich zu der Veranstaltung einladen:
Zeit:
Dienstag, 29. November 2016, 17.30 Uhr
Ort:
TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof, Straße des 17. Juni 135,
10623 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten unter: http://www.entrepreneurship.tu-berlin.de/?162300

Das Programm
Um 17.30 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung durch den Präsidenten der TU Berlin, Prof. Dr. Christian Thomsen. Anschließend präsentieren sich in einem Pitch die vielversprechendsten TU-Start-ups des Jahres 2016, von denen einige mit dem StarTUp Label ausgezeichnet werden. Weitere Programmpunkte sind die Ehrung der gründungsaktivsten Professorin bzw. des gründungsaktivsten Professors und die Keynote-Speech vom TU-Alumnus Eiko van Hettinga. Er ist COO von Thermondo, dem führenden Anbieter maßgeschneiderter Lösungen für den Vertrieb von Energiedienstleistungen. Darüber hinaus präsentieren sich weitere TU-Ausgründungen mit ihren Innovationen auf der Gründerallee.

Das gesamte Programm können Sie hier einsehen: http://www.entrepreneurship.tu-berlin.de/?162300


Dieses Jahr präsentieren sich zehn junge Start-ups aus der TU Berlin im Rahmen eines Pitches:

Akvola – nachhaltige Wasseraufbereitung bringt mehr Wasser für weniger Energie
CellCore 3D – Biomimetic design for light-weight constructions
Cheqsite GmbH – Apps für Audits und Inspektionen z. B. für den Arbeitsschutz
DONGXii – helfen deutschen KMUs, den chinesischen Markt zu erschließen
Joidy – ermöglichen Geschenke via Messenger zu versenden
Keylabs – bietet eine App-basierte Hardware-Authentifizierung sowie Passwortmanagement
MOWEA – bringen zuverlässig und effizient dezentrale Energie in Off-Grid- Gebieten  
onwrks – entwickelt eine App im Bereich Wartung von Windenergieanlagen  
PaperHive – erleichtern mit einer Coworking-Plattform die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern
qmBASE – Softwarebasiertes Qualitätsmanagement für KMUs

Informationen zu diesen und weiteren Teams finden Sie unter:  www.tu-berlin.de/?133306

Die Veranstaltung wird vom Centre for Entrepreneurship in Zusammenarbeit mit dem Alumniprogramm der TU Berlin organisiert.

Gründungsunterstützung an der TU Berlin

Die TU Berlin zählt zu den besten Gründeruniversitäten in Deutschland. Am Centre for Entrepreneurship (CfE) wird unter der Leitung von Prof. Dr. Jan Kratzer und Dr. Franka Birke (komissarisch), Intrapreneurship und Entrepreneurship gelehrt, erforscht und praktisch umgesetzt. Das Centre for Entrepreneurship bringt technologische Innovationen in Form von Ausgründungen in die Gesellschaft. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Förderung von Tech-Start-ups mit innovativen Produkten. Als StarTUp-Inkubator bietet das CfE einen geschützten Raum für Start-ups von der Idee bis zur Marktreife und wird vor allem in der in der sogenannten Seed-Phase der Unternehmensfinanzierung (Early Stage Startups) aktiv. Seit 2012 wurden durch das CfE insgesamt 32 Millionen Euro Finanzierung für Start-up gesichert, und 80 Prozent der geförderten Start-ups sind langfristig am Markt erfolgreich. Die TU Berlin ist als EXIST-Gründerhochschule ausgezeichnet und wurde mehrfach im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg als „Ideenschmiede“ geehrt.

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Franka Birke
TU Berlin
Centre for Entrepreneurship (CfE)
Tel.: 030/314-21456

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe