direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

120 Preise für 300 TU-Mitglieder

Montag, 25. Januar 2016

Medieninformation Nr. 8/2016

Neujahrsempfang an der TU Berlin / Präsident vergibt Auszeichnung „Wir sind TU Berlin“ / Broschüre „Ehrungen und Preise“ erschienen und Film über Leibniz-Preisträgerin Prof. Savoy vorgestellt

Rund 120 Preise und Auszeichnungen an mehr als 300 Mitglieder der TU Berlin wurden im vergangenen Jahr vergeben. Die Broschüre „Ehrungen und Preise“, die soeben erschienen ist, listet die unterschiedlichen Würdigungen auf, die in Forschung, Lehre, Sport und vielen weiteren Bereichen der TU Berlin im Jahr 2015 vergeben wurden.

Einen Überblick über die Ehrungen und Preise im Jahr 2015 finden Sie unter: www.tu-berlin.de/?id=26867

Der krönende Abschluss des zurückliegenden „Preis-Jahres“ war der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, den die Deutsche Forschungsgemeinschaft am 10. Dezember 2015 an die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Bénédicte Savoy vergeben hat. Die mit 2,5 Millionen Euro dotierte Ehrung ist einer der bedeutendsten deutschen Forschungsförderpreise. Ein kurzes Film-Porträt zeigt, was die Kunsthistorikerin in Forschung und Lehre antreibt. „Geschichte ist heute und morgen“ so der Titel des Films, der unter https://www.youtube.com/watch?v=IRsSGvxbPQI zu sehen ist.

Veröffentlicht wurde die Publikation sowie der Film anlässlich des traditionellen Neujahrsempfang des Präsidenten der TU Berlin. Am 22. Januar 2016 begrüßte Prof. Dr. Christian Thomsen mehr als 600 nationale und internationale Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft, Politik und Kultur sowie zahlreiche Mitglieder der Universität im Lichthof des TU-Hauptgebäudes.

In diesem Rahmen wurde erneut die Auszeichnung „Wir sind TU Berlin“ vergeben. Mit dieser werden TU-Mitglieder im nicht-wissenschaftlichen Bereich, die sich besonders auch für das Zusammengehörigkeits- und Wir-Gefühl in der Universität einsetzen und Brücken schlagen, gewürdigt. In diesem Jahr wurden der Studienberater Baris Ünal und die Studienberaterin Katharina Kube, der Werkstattleiter Axel Grimm aus der Fakultät V Verkehrs- und Maschinensysteme sowie die Mitarbeiter aus der Abteilung Bau- und Dienstemanagement Maik Dettmar, Markus Schüler und Thomas Beuthner ausgezeichnet. Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e. V. stiftet das Preisgeld von insgesamt 1200 Euro.

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
TU Berlin
Pressesprecherin
Tel.: 030/314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.