direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Richtungsweisend, innovativ und ausgezeichnet

Mittwoch, 10. Juni 2015

Medieninformation Nr. 126/2015

Videocodierungsstandard wurde mit ITU 150 Award ausgezeichnet / TU-Professor Dr. Thomas Wiegand nahm Preis entgegen

Als eine der richtungsweisendsten Innovationen unserer Zeit im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie wurde die Forschungsarbeit, die den Videocodierungsstandard H.264/MPEG-4 AVC und dessen Nachfolger H.265/MPEG-H HEVC hervorbrachte, kürzlich von der Internationalen Fernmeldeunion (International Telecommunication Union, ITU) mit einem ITU 150 Award geehrt.

Prof. Dr. Thomas Wiegand, der an der TU Berlin das Fachgebiet Bildkommunikation leitet und gleichzeitig Institutsleiter des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts ist, nahm die renommierte Auszeichnung für das Team am 17. Mai in Genf entgegen. Der Nachrichtentechniker arbeitet mit seinem Team seit Jahren überaus erfolgreich an der Erforschung von Videoübertragung und war aktiv an der Entwicklung der aktuellen Standards für die Videocodierung beteiligt.

Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens verlieh die ITU den einmaligen ITU150 Award an bedeutende Persönlichkeiten, die großen Einfluss auf den Fortschritt in Informations- und Kommunikationstechnologie haben. Ausgezeichnet wurden unter anderem der Microsoft-Gründer Bill Gates und der Miterfinder der Internetprotokollfamilie TCP/IP Robert Kahn sowie Martin Cooper, der als Vater des Mobiltelefons gilt.

Für seine Arbeiten in der Forschung, Entwicklung und Standardisierung von Videocodierung wurde Prof. Dr. Thomas Wiegand bereits mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. So konnte er unter anderem zwei Emmy®-Awards entgegennehmen sowie den Innovationspreis der Vodafone-Stiftung.

Die Internationale Fernmeldeunion mit Sitz in Genf ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und die einzige Organisation, die sich offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Thomas Wiegand
TU Berlin
Institut für Telekommunikationssysteme
Tel.: 030/314 28777

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.