direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Medienbriefing zum Besuch von Königin Elizabeth II. an der TU Berlin

Dienstag, 09. Juni 2015

Medieninformation Nr. 120/2015

Am 24. Juni 2015 besucht Königin Elizabeth II. mit ihrem Mann, dem Herzog von Edinburgh, die Technische Universität Berlin. Anlass ist der Festakt zu „50 Jahre Queen’s Lecture“. Diese Veranstaltung hat die Queen bei ihrem ersten Staatsbesuch in Deutschland vor 50 Jahren der Stadt Berlin geschenkt. Seit 1997 findet die Lecture mit herausragenden britischen Wissenschaftlern an der TU Berlin statt. Ihr folgen pro Jahr bis zu 2000 Zuhörerinnen und Zuhörer. In diesem Jahr hält die Lecture Neil MacGregor, Gründungsintendant für das Humboldtforum und Direktor des British Museum. Als weitere Ehrengäste werden Bundespräsident Joachim Gauck und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller erwartet.

Die Queen’s Lecture  ist eine gemeinsame Veranstaltung der TU Berlin, der Britischen Botschaft und des British Council.
 
Für die Medienvertreterinnen und Medienvertreter gibt es folgende Möglichkeiten zur Berichterstattung vor Ort:
 
Begrüßung und Verabschiedung der Königin Elizabeth II. und ihres Gemahls Prinz Philip (Poolkarte „Queen’s Lecture Ankunft/Abfahrt“)
Ort:
Medientribüne, Vorplatz Ost des TU-Hauptgebäudes
Einlass: 8 bis 13 Uhr, am Ostflügel des TU-Hauptgebäudes
Begrenzte Zulassung: 40 Foto-Medien plus Hostbroadcaster/Pool
 
Festakt zu „50 Jahre Queen’s Lecture“ mit Königin Elizabeth II. und Gastredner Neil MacGregor (Poolkarte „Queen’s Lecture Wortpresse“)
Ort:
Audimax im TU-Hauptgebäude
Einlass: 12.30 bis 13.30 Uhr, an der Hinterfront des TU-Hauptgebäudes
Begrenzte Zulassung: 50 Wort-Medien plus Hostbroadcaster/Pool
 
Konzert und Besichtigung von studentischen Projekten (Poolkarte  Lichthof)
Ort:
Lichthof im TU-Hauptgebäude
Einlass: 13.30 bis 14.30 Uhr, an der Hinterfront des TU-Hauptgebäudes
Begrenzte Zulassung. Anmeldung über Bundespresseamt.
 
Aufsagerpositionen TV
Ort:
Aufsagertribüne Vorplatz West des TU-Hauptgebäudes
Einlass: ab 8 bis 13 Uhr
Begrenzte Zulassung. Anmeldung über Bundespresseamt/rbb

Wichtige Hinweise:

Die Akkreditierung für diese Veranstaltung wie für den Berliner Teil des Staatsbesuchs läuft über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, das am 10. Juni 2015 unter www.cvd.bundesregierung.de [1] einen Akkreditierungsaufruf veröffentlicht. Am 12. Juni wird ein vorläufiges Presseprogramm herausgegeben, auf dessen Grundlage Sie sich auf die einzelnen Positionen bewerben können.
 
Zu der Veranstaltung an der TU Berlin haben nur geladene Gäste sowie Journalistinnen und Journalisten, die über das Bundespresseamt für diese Veranstaltung akkreditiert sind, Zutritt.
 
Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr.
 
Veranstaltungsadresse ist: Technische Universität Berlin, Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.
 
Das Weltbild und den Weltton stellt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zur Verfügung.
 
Kontakt Weltbild / Aufsagerposition: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Sven Jonas, sven.jonas@rbb-online.de [2], Tel: +49 30 97993 52952

Hörfunkjournalisten haben die Möglichkeit, den (Pool-)Ton von der Veranstaltung Queen´s Lecture über den Hörfunkschaltraum in der Masurenallee abzugreifen. Eine Möglichkeit, mit eigener Technik der Veranstaltung im TU-Hauptgebäude zu folgen, gibt es nicht.

Kontakt Weltton: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Gisela Lieven, 030 / 97993 30304, Koordination; Herrmann Meyerhoff, +49 30 97993 30300, Koordination; Hans-Jürgen Paesch, +49 30 97993 58612, Technik.
 
Fotos der Veranstaltung stellt die TU Berlin zur Verfügung: www.tu-berlin.de/?27956 [3]
Es wird nach der Veranstaltung ein 360x360-Panoramafoto (Queen im Lichthof) der Firma panono geben, das auch die TU Berlin den Medien anbietet.
 
Es wird einen Sicherheitscheck geben. Fotoapparate, Aufnahmegeräte, Laptops oder Ähnliches dürfen nicht mit auf die Eventfläche im TU-Hauptgebäude genommen werden.
 
Parkplätze werden nicht vorgehalten. Es müssen die öffentlichen Parkplätze an der Straße des 17. Juni genutzt werden.
 
Straßensperrung auf der Straße des 17. Juni: Bitte beachten Sie, dass am 24.6.2015 bis zirka 16 Uhr die Straße in Richtung Ost zwischen Ernst-Reuter-Platz und Fasanenstraße gesperrt ist.
 
 
Weitere Informationen zur Queen’s Lecture an der TU Berlin: www.tu-berlin.de/?27956 [4]
 
Hashtags zur Veranstaltung: #QueeninGermany, #TUBerlin

stt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Stefanie Terp, Pressesprecherin der TU Berlin
E-Mail-Anfrage [5]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008