TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 148/2015

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Start-ups am Ernst-Reuter-Platz 1 – TU Berlin schafft mit Bafög-Mitteln neuen Raum für Gründer

Montag, 13. Juli 2015

Medieninformation Nr. 148/2015

Pressetermin am 15. Juli 2015 mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres

Die TU Berlin baut im Parterre ihres Gebäudes Bergbau und Hüttenwesen (BH) direkt am Ernst-Reuter-Platz einen neuartigen Coworking Space für Gründerinnen und Gründer sowie für Studierende. Damit öffnet sie sich an einem prominenten Platz zur Stadt hin und belebt mit ihrer Gründerkultur und innovativen Atmosphäre die bisher vernachlässigte Ecke zwischen Hardenbergstraße und Ernst-Reuter-Platz. Der Ausbau wird zum Teil mit Bafög-Mitteln, aber auch mit Spenden privater Geldgeber, wie beispielsweise der Berliner Volksbank, finanziert.
Im Rahmen eines Pressetermins mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres möchten wir Ihnen die konkreten Ausbaupläne vorstellen.

Zeit:
Mittwoch, 15.7.2015, 10.30 Uhr
Ort:
TU Berlin, Gebäude Bergbau und Hüttenwesen, Ernst-Reuter-Platz 1 / Ecke Hardenbergstraße, 10623 Berlin (bitte der Ausschilderung folgen)

Bitte melden Sie sich bis zum 14.7.2015 unter pressestelle@tu-berlin.de zu dem Pressetermin an.

Teilnehmer:
• Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin
• Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin
• Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin
• Carsten Jung, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank eG
• Agnes von Matuschka, Leiterin Centre for Entrepreneurship, TU Berlin
• Zwei Gründungsteams: Team Akvola und Team Siut

Der Regierende Bürgermeister von Berlin besucht im Anschluss an dem oben genannten Termin ab 11.30 Uhr das Charlottenburger Gründungs- und Innovationszentrum (CHIC), das in Kürze offiziell eröffnet wird.
Ort: Marie-Elisabeth-Lüders-Straße 1, 10625 Berlin
Es ist Teil des Campus Charlottenburg und richtet sich mit seinen Angeboten vor allem an Unternehmensgründerinnen und Unternehmensgründer sowie junge innovative bzw. kreative forschungsorientierte Unternehmen. Vorgestellt wird die Einrichtung vom Geschäftsführer Roland Sillmann und einzelnen Start-ups. TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen wird Michael Müller ins CHIC begleiten.

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Tel.: 030/314-23922

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe