direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Ein Stoffdach für das Konventgebäude des historischen Klosters in Lindow (Mark)

Freitag, 13. September 2013

Medieninformation Nr. 191/2013

Präsentation der Ergebnisse eines studentischen Ideenwettbewerbs am 19. September 2013

Studierende verschiedener deutscher Universitäten haben anlässlich der 18. Auflage des internationalen Workshops „Textile Roofs“ unter Leitung von Dr.‐Ing. Bernd Stary vom Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik der TU Berlin mehrere Möglichkeiten erarbeitet, um das Konvent-gebäude des Klosters Lindow mit einer textilen Überdachung zu versehen. Es sind ein attraktives Modell des Lindower Klosters sowie verschiedene interessante Entwürfe zur Lösung der Aufgabenstellung entstanden. Nun werden die Ergebnisse dieser studentischen Arbeiten vorgestellt und können dauerhaft und öffentlich im Rathaus Lindow besichtigt werden.

Die Modelle sollen den Dialog über die Klosterüberdachung mit den Bürgerinnen und Bürgern befruchten und potenzielle Sponsoren für eine Realisierung von den vielfältigen Möglichkeiten textiler Dächer überzeugen.

Wir laden herzlich zur Präsentation der Entwürfe ein:
Zeit:
am Donnerstag, dem 19. September 2013, um 14.00 Uhr
Ort:
Rathaus Lindow, oberes Foyer, Straße des Friedens 20, 16835 Lindow (Mark)

Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf diese Veranstaltung hin.

Die Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen (Vermessungswesen, Architektur, Bauingenieurwesen) von TU Berlin, Beuth Hochschule für Technik, TU Karlsruhe und Hochschule Erfurt haben gemeinsam an den Entwürfen gearbeitet und werden ihre Arbeiten persönlich präsentieren. Die inhaltliche Betreuung und fachliche Anleitung der Arbeiten wurden gemeinschaftlich von gmp Architekten, dem Karlsruhe Institute of Technology sowie den Firmen 3dtex GmbH und z3rch aus Berlin übernommen und erfolgten in enger Zusammenarbeit mit dem Leiter des Stiftkapitels des Klosters, Prof. Dr. Horst Borgmann.

ehr

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern:

Dr.-Ing. Bernd Stary
TU Berlin
Institut für Geodäsie und Geoinformationstechnik
Tel.: 030/314-24054
0175/4145520

Prof. Dr.-Ing. Horst Borgmann
Evangelisches Stift Kloster Lindow
Kloster 3 - 7
16835 Lindow (Mark)

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.