direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Grün radeln zum „Green Day“

Dienstag, 06. November 2012

Medieninformation Nr. 278/2012

Fototermin mit der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen / „Bambus-Fahrrad“ und Roboter-Workshop am 12. November 2012

Die TU Berlin beteiligt sich am bundesweiten „Green Day“ und lädt Schülerinnen und Schüler zu Workshops und einem „grünen“ Science Slam ein. Auch eine Delegation der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen des Berliner Abgeordnetenhauses besucht unter Leitung von Anja Schillhaneck, Specherin für den Bereich Wissenschaft, Bundes- und Europaangelegenheiten, und Stefanie Remlinger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für berufliche Bildung, den „Green Day“ an der TU Berlin. Die TU-Projektwerkstatt NaWaRo wird Ihnen das Bambus-Fahrrad vorstellen und im Schüler-Workshop „Roberta“ sehen Sie, wie Lego-Roboter eine „grüne“ Stadt mit „grüner“ Energie versorgen.

Wir laden Sie zum Fototermin ein. Das „Bambus-Fahrrad“ kann dabei gerne ausprobiert werden:
Zeit:
am Montag, dem 12. November 2012, 9.45 bis 10.00 Uhr 
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Foyer oder, je nach Wetterlage, auf dem Platz vor dem Hauptgebäude 

Ab 10.00 Uhr wird die Delegation an dem Workshop „Schülerlabor MathExperience: Roberta – Roboterbau für eine gesündere Umwelt“ teilnehmen (Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum MA 306).

Bitte melden Sie sich für den Fototermin an: Ramona Ehret, Tel.: 030/314-22919, E-Mail: .

Das gesamte Programm des „Green Day“ an der TU Berlin mit dem „grünen“ Science Slam finden Sie unter: www.tu-berlin.de/?id=91155.

Bambus-Fahrrad

Seit dem Wintersemester 2011/11 gibt es an der TU Berlin die Projektwerkstatt NaWaRo-Fahrrad. Hier soll das Fahrrad „neu“ erfunden werden, das heißt Studierende entwickeln so viele Radteile wie möglich auf Basis NachWachsender Rohstoffe neu, um dann nach zwei Jahren ein alltagstaugliches NaWaRo-Rad daraus zusammen zu bauen.
Weitere Informationen: www.gruene-uni.org/mach_mit/gruene-uni.org/mach_mit/indexf3bc.html?id=92

Workshop Roberta – Roboterbau für eine gesündere Umwelt

Im Schülerlabor bauen Jungs und Mädchen aus Legoteilen Roboter zusammen. Diese erledigen auf einer Übungsmatte folgende Aufgaben: eine Windkraftanlage aktivieren, einen Sonnenkollektor auf dem Wohnhaus installieren,  Müll trennen, ein Loch im Staudamm schließen, neue umweltfreundliche Schornsteine aufstellen und die „grüne“ Stadt mit „grüner“ Energie versorgen. Dabei wird ein Lego  Mindstorms Roboter verwendet und mit einer graphischen Sprache programmiert.
Weitere Informationen: www.innocampus.tu-berlin.de/roberta/projekt

„Green Day“

Den „Green Day" gibt es in diesem Jahr unter dem Motto „Schulen checken grüne Jobs" am 12. November 2012 erstmals als Berufsorientierungstag für Umweltberufe. Ziel ist es, Jugendliche mit Studiengängen und Berufsausbildungen im Bereich „GreenTech“ bekannt zu machen und ihr Interesse für diese Branche zu wecken. Der „Green Day“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse.

2.750 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Jana Bialluch
Stabsstelle Presse
Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030/314-27879

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Fotogalerie

to photo gallery