direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Technik braucht Vielfalt – und Dich!

Donnerstag, 01. November 2012

Medieninformation Nr. 271/2012

Berufs- und Studienwahl-Orientierung für Schülerinnen / Bewerbung bis 7. November

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer bunter – die Gruppen der Schülerinnen mit Abitur auch. Mit dem Projekt „Technik braucht Vielfalt“ erschließen die Femtec.GmbH und der Berliner Bildungsträger LIFE e.V. zusammen mit der TU Berlin neue Wege für junge Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Dazu wird ein neues Netzwerk mit Migrantinnen- und Migranten-Organisationen, ausgewählten Schwer-punkt-Schulen aus Berlin und Partner-Unternehmen aufgebaut.

Ab 16. November 2012 bietet das Projekt interessierten Schülerinnen der Sekundarstufe II an der TU Berlin drei Veranstaltungen an:

Uni-Kennlerntag an der TU Berlin
Zeit:
16. November 2012, 9.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 2037
Experimentier- und Technikworkshop an der TU Berlin
Zeit:
13. Dezember 2012, 12.00–18.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Treffpunkt Hauptgebäude
Exkursion zu einem Unternehmen (Deutsche Telekom AG)
Zeit:
Januar/Februar 2013

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bewerbungsschluss für die ers-ten beiden Veranstaltungen ist der 7. November 2012; bei Interesse für die Exkursion hat man noch bis zum 15. Dezember 2012 Zeit, sich für eine Teilnahme zu entscheiden.

Es wird empfohlen, an allen drei Veranstaltungen teilzunehmen. Für besonders interessierte Mädchen, die bei allen drei Terminen dabei waren, werden anschließend Kontakte zu Studentinnen vermittelt, die die Schüle-rinnen weiter im Studienwahlprozess unterstützen. Ausführliche Informationen, Info-Postkarten und das Anmeldeformular finden die Schülerinnen auf folgender Internet-Seite www.technik-braucht-vielfalt.de.

Die Verbundpartner Femtec.GmbH und LIFE e.V. aus Berlin führen das Projekt bundesweit in drei Regionen in enger Kooperation mit den Partner-Hochschulen sowie folgenden sechs Partner-Unternehmen durch: BP Europa SE, Daimler AG, Deutsche Telekom AG, EADS, Porsche AG und Robert BoschGmbH.

2.117 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Evelyn Westphal
Femtec.GmbH
Tel.: 030/314-27349

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.