direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Włodzimierz Kurnik erhält Ehrensenatorwürde der TU Berlin

Montag, 07. Mai 2012

Medieninformation Nr. 109/2012

Hohe Ehrung für Rektor der TU Warschau / Einladung zum „Polnischen Tag“ an der TU Berlin

Für seine Verdienste um die TU Berlin wird Prof. Dr. Włodzimierz Kurnik, Rektor der TU Warschau, mit der Würde des Ehrensenators der TU Berlin ausgezeichnet. Diese Ehrung der Technischen Universität Berlin wird selten verliehen und setzt bedeutsame Verdienste um die Universität voraus.

Vergeben wird die Ehrung im Rahmen des „Polnischen Tages“, den die TU Berlin erstmals durchführt. Wir möchten Sie hiermit herzlich zu der Veranstaltung einladen.

Zeit:
am Freitag, dem 11. Mai 2012,
Würdigung von Prof. Dr. Kurnick: 11.00 – 12.00 Uhr
Polnischer Tag an der TU Berlin: 12.00 – 15.00 Uhr
 
Ort:
TU Berlin, Hauptgebäude, Lichthof, Straße des 17. Juni 135,
10623 Berlin 

Prof. Dr. Włodzimierz Kurnik

Prof. Dr. Włodzimierz Kurnik, geboren am 20. November 1950, ist seit 2005 Rektor der Technischen Universität Warschau (WUT). Neben seinem Engagement für die WUT, durch das er die Universität in aufregenden Zeiten des Umbaus des Wissenschaftssystems und des Einstiegs Polens in die Mechanismen der EU als Vize-Präsident (1999 - 2005) und Präsident (seit 2005) maßgeblich gestaltet hat, setzt er sich besonders für die wissenschaftliche Vernetzung innerhalb Europas ein. So wurde beispielsweise durch die Initiative von Prof. Kurnik 2008 das gemeinsame Netzwerk „Cooperation Platform of Central and East European Metropolitan Universities of Technology“ gegründet. Mit der Ehrensenatorwürde zeichnet die TU Berlin sein langjähriges Engagement beim Aufbau der wissenschaftlichen Kooperationsbeziehungen zwischen beiden Institutionen aus. Zwischen der TU Berlin und der TU Warschau gibt es seit 1986 einen Kooperationsvertrag. Die Aktivitäten im Rahmen der von Prof. Włodzimierz Kurnik vorangetriebenen Kooperation dienen dem Austausch von Studierenden und der Entwicklung gemeinsamer Forschungsprojekte.

Polnischer Tag

Mehr als 300 TU-Studierende kommen aus Polen und es gibt zahlreiche wissenschaftliche Kontakte in das Nachbarland. Um die vielfältigen Beziehungen weiter bekannt zu machen, lädt die TU Berlin am 11. Mai 2012 zum „Polnischen Tag“ ein. Ab 12 Uhr gibt es in und um den Lichthof ein buntes Programm. Mit Infoständen und Vorträgen können sich Studierende und Wissenschaftler rund um die Themen Studium und berufliche Perspektiven in Polen informieren. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, unseren Nachbarn näher kennenzulernen.

Umfangreiche Informationen sowie das Programm des „Polnischen Tages“ finden Sie unter www.tu-berlin.de/polnischer-tag

Journalistinnen und Journalisten sind zu beiden Terminen herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich unter an.

2.733 Zeichen/bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Tel.: 030/314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.