direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Geschlechtergeschichte als Gesellschaftsgeschichte

Freitag, 15. Juni 2012

Medieninformation Nr. 142/2012

Einladung zur Buchvorstellung mit Karin Hausen am 25. Juni 2012

Die Historikerin Prof. Dr. Karin Hausen hat in ihrem neuen Buch „Geschlechtergeschichte als Gesellschaftsgeschichte“ die historische Dimension von Geschlechterordnungen hinsichtlich ihrer Wirkung auf kulturelle, soziale, wirtschaftliche und politische Verhältnisse untersucht.

Anlässlich der Buchpräsentation, zu der wir Sie herzlich einladen möchten, werden Karin Hausen vom Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der TU Berlin (ZIFG) und die Leiterin des Zentrums für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, über die Aktualität der Geschlechterforschung für soziale und historische Analysen diskutieren.

Zeit:
am Montag, dem 25. Juni 2012, 18 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hörsaal H 3004 

In ihrem Buch greift Karin Hausen, die Gründerin und ehemalige Leiterin des ZIFG, auf eigene Aufsätze aus früheren Jahren ebenso zurück wie auf neuere Forschungsergebnisse, die sie zu einem Überblick über die Bedeutung historischer Geschlechternormen in unterschiedlichen Kontexten zusammenfügt. In den Kapiteln „Haushalt und Technik“, „Arbeiten und Wirtschaften“, „Muttertag, Volkstrauertag und andere Antworten auf den ersten Weltkrieg“ spürt sie der bürgerlichen Geschlechterordnung nach und untersucht die dort herausgearbeiteten Konzepte der Geschlechternormen in ihrem letzten Kapitel „Theoretische und Historiographische Herausforderungen“ nach ihrem Nutzen für die weitere Frauen- und Geschlechterforschung.

Karin Hausen, Geschlechtergeschichte als Gesellschaftsgeschichte, Verlag Vandenhoeck&Ruprecht 2012, 394 Seiten, 64,95 Euro

1500 Zeichen/sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Hanna Meißner
Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG)
TU Berlin
Franklinstr. 28/29
10587 Berlin
Tel.: 030/314-26973
Sekr.: 030/314-26974
Fax: 030/314-26988

www.zifg.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.