direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Mit einem Klick zum Überblick

Dienstag, 08. Februar 2011

Medieninformation Nr. 40/2011

Start des TU-Schulportals und Eröffnung neuer Schülerlabore / Einladung zum Pressegespräch am 17. Februar

Am 17. Februar 2011 geht das neue Schulportal der TU Berlin online. Die Webseite bündelt erstmals alle Praxis- und Beratungsangebote der TU Berlin für Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte sowie Informationsangebote für Eltern und Unternehmen. Darüber hinaus werden das Solarlabor und das Integrierte Logistiklabor für Schülerinnen und Schüler eröffnet.

Die Kernkompetenz des Schulportals besteht in der übersichtlichen Darstellung der Praxis- und Beratungsangebote nach Kriterien, die für die schulischen Nutzergruppen relevant sind. Dazu gehören Klassenstufe, Bezugsfächer, Angebotsart oder Gruppengröße. Die Angebote umfassen sowohl Projekte für Grundschulen als auch solche für Integrierte Sekundarschulen und Gymnasien.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zum Pressegespräch und zur Laborbesichtigung eingeladen. Das Team des Schulportals, Laborleiter sowie Schülerinnen und Schüler stehen für Fragen während der Laborbesichtigung zur Verfügung.

Ablauf des Pressegesprächs am 17. Februar 2011:

11.00 Uhr

  • Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Huhnt, Vizepräsident für Studium und Lehre
  • Prof. Dr. Angela Ittel, Leiterin des Fachgebiets Pädagogische Psychologie
  • Sven Weickert, Leiter der Abteilung Hochschule, Innovation und Personal der Vereinigung der Unternehmerverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB)
  • Präsentation des TU Berlin Schulportals durch Bettina Liedtke, Leiterin des Schulbüros

11.30–12.15 Uhr

  • Besichtigung des Solarlabors und des Integrierten Logistiklabors

Ort:  EMH Gebäude der TU Berlin, Einsteinufer 11, 10623 Berlin, Raum EMH 128c

Um Hemmschwellen abzubauen und insbesondere junge Frauen und Bildungsaufsteiger für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften) zu interessieren, arbeitet das Schulportal mit Rollenmodellen. Studierende verschiedener Nationalitäten und mit unterschiedlichen Bildungshintergründen stellen sich im Online-Portal vor und stehen als Studienfachberaterinnen und -berater zur Verfügung. Videoclips zu den Angeboten und Einrichtungen der TU Berlin ergänzen den Webauftritt. Ziel des Portals ist es, Lehrpersonal, Eltern, Schülerinnen und Schüler bei der kontinuierlichen Nutzung der Angebotsvielfalt zu unterstützen, damit sie den Übergang von der Schule zur Universität aktiv gestalten können.

Das TU-Schulportal ist Ergebnis des systematischen Engagements der TU Berlin für mehr Nachwuchs im MINT-Bereich, das durch die Einrichtung eines zentralen Schulbüros in der Studienberatung mit fachlicher Unterstützung des Fachbereichs Pädagogische Psychologie sowie durch Förderungen des Stifterverbands und der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) realisiert wird. Die beiden neuen Schülerlabore der TU Berlin können dank einer Finanzierung von 10.000 Euro durch die Siemens Stiftung seit Beginn diesen Schuljahres von Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen genutzt werden.

Das Schulportal finden Sie unter: www.schulportal.tu-berlin.de.

Anmeldung bis zum 15. Februar 2011 an oder per Fax: 030/314-23909. Bitte geben Sie Vorname, Name, Medium, Redaktion, Telefonnummer und E-Mailadresse an.

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin an der TU Berlin
Tel.:030/ 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.