TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniMedieninformation Nr. 43/2009

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

„Gesundheit als Beruf“ – TU Berlin präsentiert ihre Studiengänge in der Berliner Urania

Dienstag, 24. Februar 2009

Medieninformation Nr. 43/2009

Die TU Berlin und ihr Innovationszentrum „Gesundheit und Ernährung“ präsentieren auf der 2. Messe der Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg zum Thema „Gesundheit als Beruf“ die gesundheitsbezogenen Studiengänge der TU Berlin.

"Gesundheit als Beruf"
Zeit:
27. und 28. Februar 2009, von 9.00 bis 17.00 Uhr 
Ort:
Urania Berlin, 3. OG, An der Urania 17, 10787 Berlin
 
Der Eintritt ist frei.

Die Anzahl der Beschäftigten in Gesundheitsberufen steigt seit 1980 kontinuierlich an und lag 2005 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes bei etwa 281.000 Personen. Dabei finden viele Menschen nicht nur in den klassischen Tätigkeitsfeldern ihren Arbeitsplatz, sondern das expandierende Gesundheitswesen bietet zahlreiche innovative Aufgabengebiete, besonders auch an der Schnittstelle zwischen Gesundheit und Technik in den Bereichen Gesundheitstechnologie und -wirtschaft sowie Lebensmittel- und Biotechnologie.

Hier setzen auch die gesundheitsbezogenen Studiengänge der TU Berlin an. Im Themenfeld „Gesundheit und Ernährung“  bietet die Hochschule derzeit sechs Bachelor- und Masterstudiengänge an wie „Biomedizinische Technik“ oder „Lebensmitteltechnologie“ – weitere befinden sich in der Planung. Hier wird die Lücke zwischen den herkömmlichen Tätigkeitsfeldern in der Gesundheitsversorgung und den Ingenieurwissenschaften geschlossen. Neben den medizinischen und technischen Grundlagen wird in Prävention und Versorgung praktisch anwendbares Wissen vermittelt. Die Masterstudiengänge befähigen die künftigen Absolventinnen und Absolventen zu erfolgreicher wissenschaftlicher Arbeit. Auch dafür bietet die TU Berlin ein inspirierendes Umfeld, besonders mit ihrem neu gegründeten Innovationszentrum „Gesundheit und Ernährung“ (IGE).

stt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. med. Monika Huber, MHP
Innovationszentrum Gesundheit und Ernährung an der TU Berlin (IGE)
Tel.: 314-76809

www.zig.tu-berlin.de

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe