direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Neuinszenierung der barocken Altarfiguren im Chor der Berliner Nikolaikirche

Mittwoch, 22. April 2009

Medieninformation Nr. 92/2009

Ideenwettbewerb des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Berlin / Präsentation der Ergebnisse und Bekanntgabe der Preisträger / Einladung zum Fototermin

Engel in Nikolai
Lupe

Von Dezember 2008 bis Februar 2009 hatten acht Studierende des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin die herausfordernde Aufgabe, zehn lebensgroße Engel bzw. allegorische Figuren des ehemaligen barocken Hochaltars permanent und zeitgemäß im Altarraum der Berliner Nikolaikirche zu inszenieren. Unter der Betreuung der TU-Dozenten Andreas Voigt und Franziska Ritter sind in einem Wettbewerbsverfahren acht sehr unterschiedliche Entwürfe entstanden. Die museale Bespielbarkeit und Transparenz des denkmalgeschützten Kirchenraums sind dabei Teil der Überlegungen - ebenso ein realistisches Einschätzen von Aufwand und Wirkung der Inszenierung.

Eine Jury unter Vorsitz der Generaldirektorin des Stadtmuseums Berlin, Dr. Franziska Nentwig, hat die Preisträger ausgewählt. Am Freitag, dem 8. Mai 2009, werden die Entwürfe vorgestellt und die Ergebnisse des Wettbewerbs bekannt gegeben. Die Veranstaltung findet im Inneren der Nikolaikirche statt und bietet somit die Gelegenheit, einen restaurierten Engel aus nächster Nähe zu betrachten. Außerdem besteht die einmalige Möglichkeit, nach über einem Jahr der Schließung erstmals einen Eindruck vom Fortgang der Bauarbeiten zu bekommen.

Wir möchten alle Medienvertreter herzlich zur Präsentation der Ergebnisse, der Bekanntgabe der Preisträger und besonders zum Fotografieren der Altarfiguren einladen:


Zeit:
am Freitag, dem 8. Mai 2009, um 10.30 Uhr
Ort:
Nikolaikirche Berlin, Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin
(Nikolaiviertel)

Ansprechpartner:

  • Dipl.-Ing. Franziska Ritter, Dozentin Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum, TU Berlin
  • Dipl.-Ing. Andreas Voigt, Dozent Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum, TU Berlin
  • Dr. Franziska Nentwig, Generaldirektorin, Stadtmuseum Berlin
    Albrecht Henkys, Kurator, Stadtmuseum Berlin

Anwesende Studierende

  • Lydia Merkel
  • Hanne Loosen
  • Franziska Fuchs
  • Theresa Winkler
  • Susanne Ruppert
  • Janna Schaar
  • Dimana Lateva
  • Kaspar Hässig

Achtung, Zutritt zur Bausstelle nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Festes Schuhwerk wird empfohlen. Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr und bitten um Rückmeldung bis 4. Mai 2009 per Antwortfax (Fax: 030/24002-189) oder per E-Mail an

2.579 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern:

Dipl.-Ing. Franziska Ritter,
TU Berlin
Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum
Tel.: 030/314-72174
Fax: -72176

www.tu-buehnenbild.de
Anja Schulze
Stiftung Stadtmuseum Berlin
Landesmuseum für Kultur und Geschichte Berlins
Tel.: 030/24002-153
Fax: -189

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Download