direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Carsten Schlangen bucht Olympiaticket

Mittwoch, 25. Juni 2008

Medieninformation Nr. 161/2008

Architektur-Student der TU Berlin fährt nach Peking

Es ist vollbracht! Carsten Schlangen, Architekturstudent an der TU Berlin, hat sein Ticket nach Peking so gut wie in der Tasche.  Beim EAA-Premium Meeting, einem internationalen Leichtathletik-Vergleich Mitte Juni im spanischen Jerez, konnte er, nur drei Tage nach seinem tollen dritten Platz beim Europacup im französischen Annecy, endgültig sein Olympiaticket nach Peking buchen.

In 3:35,54 Minuten lief Carsten Schlangen als fünfter hinter drei Spaniern und einem Algerier die zweitbeste Zeit seines Lebens auf der 1500-Meter-Strecke. Nach den tollen 3:34,99 Minuten vom ISTAF in Berlin unterbot er neben der A-Norm nun auch die B-Norm, die 3:36,30 Minuten beträgt, deutlich. Für seinen Olympiastart stehe dem Hauptstadtläufer von der LG Nord Berlin nun nichts mehr im Wege, teilt der Berliner Leichtathletik-Verband mit.

Die TU Berlin ist "Partnerhochschule des Spitzensports", ein bundesweites Projekt des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes, und hat auf Initiative der TU-Kanzlerin, Dr. Ulrike Gutheil, zur Unterstützung ihrer Spitzensportlerinnen und -sportler eine entsprechende Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, die den Studierenden ermöglicht, Studium und Sport besser unter einen Hut zu bringen.

1.170 Zeichen / pp

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Martin Kiesler
Spitzensportbeauftragter der TU Berlin
Zentraleinrichtung Hochschulsport
Tel.: 314-22948

www.tu-sport.de

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Carsten Schlangen

to photo gallery