direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tausche ein Semester in Berlin gegen eines in Moskau

Montag, 28. Juli 2008

Medieninformation Nr. 197/2008

TU Berlin und Staatliche Bauuniversität Moskau unterzeichnen Abkommen für den Bauingenieurbereich

Am 24. Juli 2008 unterzeichneten der Rektor der Staatlichen Bauuniversität Moskau (MSUCE), Prof. Dr. Valery Telichenko, und der Präsident der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr. Kurt Kutzler, ein Abkommen zur gegenseitigen Förderung und Anerkennung von Auslandssemestern an der jeweiligen Partneruniversität.

Ziele des Abkommens sind der Ausbau der Kooperation zwischen den Partneruniversitäten, die Steigerung des Ausbildungsgrades und die Sicherung der akademischen Mobilität von Studierenden der Partneruniversitäten im Rahmen des Bakkalaureus- und Magisterstudiums bzw. Bachelor- und Masterstudiums. Für die Studierenden sollen auf diesem Wege Möglichkeiten des ordentlichen Studienabschlusses mit integriertem Studiensemester an der Partneruniversität nach beiderseitig abgestimmten Studienprogrammen geschaffen werden.

Der Austausch soll im Jahre 2009 beginnen. Es ist also noch Zeit, Russisch zu lernen, denn es können nur Studierende ausgewählt werden, die über entsprechende Vorkenntnisse der Fremdsprache verfügen. In der Regel werden die Studierenden frühestens nach zwei Jahren Studium an der Heimatinstitution entsandt. 25 Studierende können innerhalb eines Studienjahres für maximal sechs Kalendermonate an der Partneruniversität studieren.

Darüber hinaus verlieh Prof. Dr. Kurt Kutzler bei der Zusammenkunft am 24. Juli dem Rektor der MSUCE für seine Verdienste um die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Universitäten die silberne Ehrenmedaille der TU Berlin. Zwischen der TU Berlin und der MSUCE (damals MISI) besteht seit 1969 ein Kooperationsvertrag, der bis zum Jahre 2010 verlängert wurde.

Die TU Berlin hat mehr als 200 Partnerhochschulen, mit denen ein Auslandsaustausch möglich ist. Dual Degree Master Programme, Doppeldiplomabkommen oder Austauschprogramme sind die Schlagworte, die den Studierenden der TU Berlin die Türen für andere Universitäten öffnen und den Weg für eine erfolgreiche Karriere ebnen. Denn wer neben seinem Studium die Anstrengung auf sich nimmt, eine fremde Sprache so zu lernen, dass er den Lehrveranstaltungen folgen kann, gehört sicherlich zu den Besten.

Am 11. Juni 2008 wurde ein weiteres Doppelabschlussabkommen für den Master-Studiengang Informatik (Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik) der TU Berlin und der TU Warschau unterzeichnet. In Kürze wird das Abkommen auf den Studiengang Technische Informatik erweitert. Studierende der TU Berlin können damit gleichzeitig einen Master of Science (M.Sc.) in Engineering der TU Warschau erwerben.

2667 Zeichen / caba

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer
Institut für Bauingenieurwesen
Fachgebiet Bauwirtschaft und Baubetrieb
TU Berlin
Tel.: 030/314-72330

Dr.-Ing. Jens Liebchen
Institut für Bauingenieurwesen
Fachgebiet Bauwirtschaft und Baubetrieb
TU Berlin
Tel.: 030/314-72335

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.