TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniMedieninformation Nr. 315/2007

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Energieforschung ist mehr, als nur nach technischen Lösungen zu suchen

Freitag, 07. Dezember 2007

Medieninformation Nr. 315/2007

TU Berlin gründet "Innovationszentrum Energie"

Die Energieforschung ist von größter Relevanz. Die Frage, wie in den entwickelten Gesellschaften der Lebensstandard gesichert werden kann bei gleichzeitigem umweltverträglichen Aufbau eines solchen in den Entwicklungs- und Schwellenländern ist eine grundlegende Herausforderung. Die Aufgabe, die Energieversorgung nachhaltig zu gestalten umfasst jedoch neben der ökonomischen und ökologischen Dimension auch die sozialen Aspekte der Energieversorgung. Um diese Herausforderung zu meistern, darf Energieforschung nicht mehr nur technische Lösungen bereitstellen. Die Integration der Technik in das Gesamtsystem Mensch – Energie – Umwelt gewinnt durch die wachsende Komplexität der Energiesysteme und ihrer Auswirkungen immer mehr an Bedeutung.

An der TU Berlin wurde nun ein "Innovationszentrum Energie" gegründet. Ziel ist es, die einzelnen Forschungsaktivitäten zum Thema Energie, die in allen Fakultäten stattfinden, zu vernetzen, in einem Energieschwerpunkt zu zentralisieren und aufeinander abgestimmte Forschungscluster zu etablieren. Eines ist der Cluster "Effiziente Gasturbinen", der sich mit der Weiterentwicklung der Gasturbinentechnologie unter gleichzeitiger Betrachtung der Brennstoffbereitstellung beschäftigt.

Das in Zusammenarbeit mit dem Hahn-Meitner-Institut in Gründung befindliche Kompetenzzentrum  "Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin" stellt sich die Aufgabe, die Photovoltaik nachhaltig in der Region Berlin/Brandeburg zu etablieren. Die Forschungscluster "Netze und funktionelle Energiespeicherung", "Nutzung von Niedertemperaturwärme" und "Energieeffiziente Gebäude und Städte" sind in der Entstehung. Sprecher des Innovationszentrums ist Frank Behrendt, Professor für Energieverfahrenstechnik und Umwandlungstechniken regenerativer Energien.

1787 Zeichen / sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Frank Behrendt
Institut für Energietechnik der TU Berlin
Fasanenstraße 89
10623 Berlin
Tel.: 030/314-7 97 24 oder -2 27 56 (Sekretariat)
Fax: -2 21 57

www.energie.tu-berlin.de

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe