TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniHighlights

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Hochschulzeitung "TU intern" - Juni 2009

Mittwoch, 17. Juni 2009

Ansturm auf die TU Berlin

Hochschulzeitung "TU intern" Juni 2009 Titelbild
Lupe

In der "Klügsten Nacht" zählte die TU Berlin in ihren 30 Häusern mehr Besucherinnen und Besucher als alle anderen Berliner und Potsdamer Institutionen: ein Fotorückblick. Gender-Expertin Claudia Neusüß erklärt im Interview, warum Wirtschaft und Wissenschaft kreativ werden müssen, um das Potenzial von Frauen auszuschöpfen und damit im Wettbewerb zu bestehen; Wissenschaftler "flippern" mit Gedankenkraft, messen Klimaschwankungen auf den höchsten Gipfeln Tibets und stellen das erste Plus-Energie-Haus vor, das mehr Energie produziert, als es verbraucht.

Highlights

Inside View

Ansturm auf die TU Berlin

Bild

Auch zur diesjährigen "Langen Nacht der Wissenschaften" konnte die TU Berlin die meisten Besuche unter allen teilnehmenden Institutionen in Berlin und Potsdam zählen. Rund 66000 Mal öffneten sich die Türen in den 30 TU-Häusern. Das entspricht einer Steigerung um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. mehr zu: Ansturm auf die TU Berlin

Research

Millionen für Solarenergie und Wasserstoffforschung

Unter der Federführung des Kompetenzzentrums PVcomB wird ein Verbundprojekt von Forschungsinstituten aus Berlin und Brandenburg im Rahmen des Programms "Spitzenforschung und Innovation in den neuen Ländern" mit etwa 15 Millionen Euro gefördert. Die Mittel dienen dem Ausbau des Kompetenzzentrums "Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin" (PVcomB), das eine gemeinsame Initiative von TU Berlin und Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) ist. Ziel ist es, den Technologietransfer auf dem Gebiet der Dünnschicht-Photovoltaik zu fördern und dringend benötigte Fachkräfte auszubilden. mehr zu: Millionen für Solarenergie und Wasserstoffforschung

Study & Teaching

"be Berlin" - Raum für Ideen

Bild

Berlin ist "the place to be". Das weiß fast jede Berlinerin und jeder Berliner, das weiß auch die nationale und internationale Kunst-, Kultur- und Kreativszene. Vor rund einem Jahr startete die Imagekampagne der Hauptstadt "beBerlin", die mit diesem Slogan für die Spreemetropole wirbt. TU-Studierende haben entwerfen für die Hauptstadtkampagne einen Stadtladen als temporäre Ausstellungsfläche entworfen. mehr zu: "be Berlin" - Raum für Ideen

Higher Education Policy

Wenn Wirtschaft kreativ wird

Prof. Dr. Claudia Neusüß
Prof. Dr. Claudia Neusüß

Gleichstellung ist ein Wettbewerbsfaktor für die Zukunft. Interview mit Prof. Dr. Claudia Neusüß, Gastprofessorin für "Gender Diversity in den Wirtschaftswissen- schaften" in der Fakultät VII, Wirtschaft und Management. mehr zu: Wenn Wirtschaft kreativ wird

Human

Trauer um Manfred Fricke

Bild

Am 5. Mai verstarb überraschend Prof. Dr.-Ing. Manfred Fricke. Der ehemalige TU-Präsident hatte sich weit über die Universität hinaus international einen Namen gemacht als wissenschaftlicher Experte für Flugsicherheitstechnik, Luftverkehr und Flughafenplanung ebenso wie als zupackender politischer Reformer. mehr zu: Trauer um Manfred Fricke

Study & Teaching

Bauen mit Recyclingholz in Thailand

Bild

Architekturstudierende der TU-Berlin, der Tianjin University China und der Chulalongkorn University Thailand haben ihre Planungen für "Sala"-Gemeinschaftspavillons in einem kleinen thailändischen Dorf realisiert. Dieses Kooperationsprojekt ist Teil der Reihe internationaler Praxisprojekte "Studierende bauen in …" am TU-Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie von Professor Rainer Mertes. mehr zu: Bauen mit Recyclingholz in Thailand

Miscellaneous

Menschliche Existenz ohne Computer

Max Frisch

Welche Fragen an die Universität rauben Ihnen den Schlaf? Max Frischs Fragen an die TU Berlin von 1987 haben wir neu zusammengestellt. Es werden noch Ideen für neue Fragen gesucht. mehr zu: Menschliche Existenz ohne Computer

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe