TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniHighlights

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Hochschulzeitung "TU intern" - Februar 2009

Montag, 09. Februar 2009

Besser als die Politik verlangt

TU intern Februar 2009, Titelbild
Lupe

Die Umweltleitlinien, die sich die TU Berlin vor einigen Jahren selbst gegeben hat, haben bereits viele umweltrelevante Erfolge gezeitigt. Jüngstes Beispiel: Die Universität übertrifft die Ziele des Berliner Senats bei der CO2-Minderung. Außerdem lesen Sie: Warum die neue Stiftungsprofessur "Analytische Röntgenphysik" etwas Besonderes ist – Zwei Stiftungsvertreter, Dr. Bruno Broich und Dr. Michael Haschke, im Interview, wie junge "Ingenieure von morgen" im Selbstversuch die Einschränkungen des Alters simulieren, wie TU-Wissenschaftler die Ausbreitung von Gerüchten oder Viren erforschen oder Brennstoffzellen erfinden, die helfen können, Leben zu retten und viele weitere interessante Berichte aus Forschung und Lehre.

Highlights

Higher Education Policy

Neue Ziele vor Augen – Neujahrsempfang des Präsidenten

Neujahrsempfang des TU-Präsidenten
Rund 600 Gäste begrüßte TU-Präsident Kurt Kutzler auf dem diesjährigen Neujahrsempfang

"Nicht klagen, sondern gestalten" - das Motto, mit dem er vor rund sieben Jahren als Präsident der TU Berlin angetreten war, gelte heute erst recht, sagte TU-Präsident Kurt Kutzler, als er seine rund 600 Gäste zum Neujahrsempfang im Lichthof der TU Berlin begrüßte. mehr zu: Neue Ziele vor Augen – Neujahrsempfang des Präsidenten

Research

Der Mensch im Mittelpunkt – Innovationszentrum

Die TU Berlin hat das Thema Kommunikation zu einem ihrer zentralen Forschungsschwerpunkte erklärt und das Innovationszentrum Human-Centric Communication (H-C3) gegründet. Ziel ist es, das Forschungspotenzial der TU Berlin in diesem Bereich zu bündeln und aufeinander abgestimmte interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte zu etablieren. mehr zu: Der Mensch im Mittelpunkt – Innovationszentrum

Higher Education Policy

Die TU Berlin hat gewählt – die neuen Gremienmitglieder

Die Wahlen zum Akademischen Senat, zum erweiterten Akademischen Senat und zum "ruhenden" Kuratorium (gem. § 64 BerlHG) haben zu einer Bestätigung der bisherigen Mehrheitsverhältnisse geführt, in denen die liberal-konservativen hochschulpolitischen Gruppierungen (Initiative Unabhängige Hochschullehrer/innen und Liberale Mitte) über die Mehrheit verfügten. mehr zu: Die TU Berlin hat gewählt – die neuen Gremienmitglieder

Higher Education Policy

Ein großer Wurf – Interview mit Bruno Broich und Michael Haschke

Die neue Stiftungsprofessur "Analytische Röntgenphysik" ist in der deutschen Hochschullandschaft etwas Besonderes. 13 kleine und mittelständische Unternehmen aus dem In- und Ausland haben sich zu einer Stiftung zusammengeschlossen, um die Professur zu finanzieren. Dr. Bruno Broich, Hauptamtlicher Vorstand der TSB Technologiestiftung Berlin, und Dr. Michael Haschke, Sprecher des Stiftungsrates, erläutern die Vorteile des neuen Modells. mehr zu: Ein großer Wurf – Interview mit Bruno Broich und Michael Haschke

Inside View

Die neue IT läuft stabil

Informatikprofessor Odej Kao
Informatikprofessor Odej Kao, hier im PC-Saal, hat mit seinem Team die TU-Kommunikationstechnologie von Grund auf modernisiert

Im Jahr 2004 ließ die TU Berlin ein Gutachten über den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik sowie internetbasierter Medien in Lehre, Forschung und Verwaltung erstellen. Prof. Dr. Odej Kao ist seit September 2006 dafür zuständig, die Empfehlungen der Gutachter umzusetzen und die bestehenden Systeme im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit, Kapazitäten, Ausfallsicherheit, Effizienz und automatisierte Wartung und Pflege vollständig umzubauen und zu erneuern. mehr zu: Die neue IT läuft stabil

Research

Tanz der Jungfrauen

Jungfrauen der Venda im Transvaal beim Phytontan
Jungfrauen der Venda im Transvaal beim Phytontanz, der das Beschneidungsritual einleitet

Untersuchungen zeigen, dass Beschneidungspraktiken in Afrika weiter verharmlost werden. PD Dr. Arnold Groh forscht und arbeitet seit Jahren auf diesem Gebiet und stellt immer wieder Diskrepanzen zwischen den offiziellen kartografischen Darstellungen und der tatsächlichen Verbreitung von Beschneidungs- und Verstümmelungspraktiken am weiblichen Genital in Afrika fest. mehr zu: Tanz der Jungfrauen

Research

Mini-Hubschrauber soll Leben retten

Ein unbemannter Mini-Hubschrauber, angetrieben von einer leichten Brennstoffzelle, soll künftig in eingestürzten Gebäuden nach Verschütteten suchen oder kontaminierte Gelände erkunden. Damit Brennstoffzellen eine genügend hohe Leistung erbringen, müssen mehrere Zellen hintereinandergeschaltet werden, was jedoch zu Gewichtsproblemen führt. Gemeinsam entwickelten Forscher des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM und der TU Berlin unter Leitung von Dr. Robert Hahn nun eine neuartige Brennstoffzelle, die leicht und stark genug ist, um einen zwanzig Zentimeter großen Hubschrauber zu versorgen. mehr zu: Mini-Hubschrauber soll Leben retten

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe