direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Der nächste Newsletter erscheint am 2. Juli 2020.

+++ Aktuell +++

Webrelaunch TU Berlin

Mit einem Relaunch gehen immer zahlreiche Neuerungen einher. Hier gibt es die Neuerungen in der Übersicht:

www.tu.berlin/webrelaunch/ 

 

StudienberatungATHome

Die Allgemeine Studienberatung ist auch während des digitalen Semesters Ansprechpartnerin bei allen Belangen rund ums Studium.

www.tu.berlin/studienberatung/beratung/studienberatung/studienberatungathome/ 

 

Notfonds für Studierende

Studierende, die aufgrund der Corona-Krise von Verdienstausfällen oder einer Kündigung ihres Jobs betroffen sind, können einen Antrag auf das Überbrückungsgeld des BMBF stellen. Infos darüber, wann wer wo wie viel (und ob) beantragen kann, hat das studierendenWERK BERLIN hier zusammengetragen – mit entsprechenden Downloads:

www.stw.berlin/beratung/themen/notfonds.html 

 

Fristen beachten!

bis 30.6.: für zulassungsbeschränkte deutschsprachige und englischsprachige Masterstudiengänge im WiSe 2020/21.

www.tu.berlin/go167/ 

 

bis 15.7.: Prüfungen des WiSe 2019/20

Bis zum 15.7.2020 werden die Klausuren aus dem Wintersemester nachgeholt, unter Beachtung der Regeln des Robert-Koch-Instituts und der Hygiene- und Schutzmaßnahmen der TU Berlin. Alle Infos hier – es ist der letzte Punkt der Webseite:

www.tu.berlin/go6158/ 

 

bis 31.7.: Bewerbungen für die Masterstudiengänge „Design & Computation“, ein neuer gemeinsamer Studiengang der TU Berlin und der UdK Berlin, sowie für Historische Urbanistik im WiSe 2020/21.

www.tu.berlin/go167/ 

 

Hochschulzeitung „TU intern“ ist online

Die Hochschulzeitung „TU intern“ gibt in ihrer Juni-Ausgabe einen zahlenmäßigen Überblick, wie die TU Berlin das Digital-Semester bewältigt. Außerdem: spannende und wichtige TU-Forschungsergebnisse zu Covid19.

archiv.pressestelle.tu-berlin.de/tui/20jun/

 

Lesestück: Geschichten aus der TU Berlin

Heute: Universität ohne Grenzen. „Ich habe gelernt, dass ich überall zu Hause sein kann“, sagt Abdul Alzuabi, der 2016 am Programm für Geflüchtete „In(2)Berlin“ teilnahm. Mittlerweile hat er seinen Master in der Tasche.

www.tu.berlin/internationales/2020/maerz-2020/universitaet-ohne-grenzen/

 

Auf die Plätze, fertig, los: Sportkurse buchen

Schluss mit Sitzfleisch ansetzen. Ab Montag beginnen wieder TU-Sport Kurse. Aus allen Bereichen ist etwas dabei: Ballsport, Gesundheit, Fitness, Tanz. Auch Fitness-Studio und Bootshaus öffnen wieder – natürlich wird das Angebot noch eingeschränkt sein. Und natürlich gibt es noch Hygiene- und Verhaltensregeln. Buchung und Infos hier:

www.tu-sport.de/index.php?id=1823&tx_news_pi1[news]=901&tx_news_pi1[action]=list&tx_news_pi1[controller]=News&cHash=b0124e93929173aa97d005bfd7f6c55a

 

Online-Tanzwettbewerb

Von Studis für Studis: Wer hat Lust, einen Online-Tanzwettbewerb mit Unterstützung des Hochschulsports zu organisieren? Tanzbegeisterte und kreative Köpfe sowie Füße sind gefragt. Bei Interesse bitte eine E-Mail an

 

Das geht uns alle an: Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes

Das Berliner Hochschulgesetz (BerlHG) soll 2020/21 novelliert werden. Da es den Studierendenalltag mitbestimmt, ist es wichtig, dass die Studierenden der Politik gegenüber ihre Interessen vertreten. Eine erste Sitzung politisch aktiver Studierender fand am 17.6.2020 statt. Die Ergebnisse des Netzwerktreffens werden zeitnah auf dieser Homepage veröffentlicht:

www.campus-in-transition.de

Wer zur Novellierung des BerlHG auf dem aktuellsten Stand bleiben möchte, kann diesem Kanal auf Telegram beitreten https://t.me/LAKinfokanal

Hier geht es zum aktuellen Forderungspapier der LandesAstenKonferenz(LAK):

https://lak-berlin.de/sites/default/files/2020-05/LAK_BerlHG-Anforderungen_2020-05-07_1-4_0.pdf

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

#localtravelglobalimpact

TU-Studierende des Seminars „kritische Nachhaltigkeit“ haben ein Projekt für nachhaltiges Reisen im „nahen“ geografischen Bereich ins Leben gerufen. Gezeigt werden unter dem Hashtag #localtravelglobalimpact Alternativen zu Traum-Fern-Zielen. Interessierte können den Hashtag nutzen, um ebenfalls ihre Gedanken zum Thema zu teilen.

www.instagram.com/localtravelglobalimpact 

 

Go Clean Berlin

Die Stadt muss sauberer werden. Zur Tat schreiten deswegen TU-Studierende mit dem Müllsammel-Projekt Go Clean Berlin. Sie spazieren alleine oder in einer Gruppe durch die Stadt, sammeln Müll auf und regen andere Menschen dazu an, mitzumachen. Mitsammler*innen sind jederzeit willkommen und können sich über den Instagram-Kanal von Go Clean Berlin melden:

www.instagram.com/gocleanberlin/

 

Mythen und Gerüchte rund um Studienwahl und Campusleben

Kommt bekannt vor? Was sich Schüler*innen der Oberstufe unter einem Studium vorstellen, hat die Allgemeine Studierendenberatung hier zusammengetragen:

youtu.be/GotfSkmCLW0 

+++ Online-Angebote +++

Q&A zum Onlinesemester

Das Mentoring und die Studienfachberatung der Fakultät IV bieten jeden Donnerstag Q&A-Sessions an, um Fragen stellen zu können, Rückmeldung zum Onlinesemester zu geben oder sich auszutauschen. Die Sessions finden immer um 18 Uhr als Videokonferenz statt. Meeting ID: 975-071-89455, Meeting password: qanda

https://tu-berlin.zoom.us/j/97507189455?pwd=RWJ3V2I4cXlRUlVzOHNHZzhyRHpldz09 

 

Willkommen in der Mathematischen Fachbibliothek

Der digitale Lesesaal hat geöffnet. Und zwar täglich über Zoom von Mo bis Fr von 11 bis 16 Uhr. Zugang: https://tu-berlin.zoom.us Meeting-ID 973 5173 9187, Passwort: 587400.

www.math.tu-berlin.de/mfb/mfb_homepage/ 

 

Chat der Universitätsbibliothek

Die Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek beantworten im Chat alle Fragen rund um Literaturrecherche. Montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr.

www.ub.tu-berlin.de/chat/ 

+++ Online-Veranstaltungen +++

23.6.: Prokrastination – Warum schiebe ich auf und wie fange ich an?

Das Online-Seminar bietet einen Einblick in mögliche Gründe für Aufschiebeverhalten und gibt Hinweise, wie es überwunden werden kann. Anmeldung: 

Zeit: 12 Uhr, Ort: wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

www.tu.berlin/go6358/

 

23.6.: Interkulturelles Management – Führen von internationalen Teams

Führungskompetenz in internationales Settings ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal in einer Bewerbung. Diese Online-Veranstaltung bietet daher einen ersten Eindruck in das Thema und vermittelt eine Vorstellung davon, was beim Führen internationaler Teams anders sein kann und warum Vielfalt ein Pluspunkt ist. Anmeldung ist erforderlich.

Zeit: 10 bis 17 Uhr, Ort: Der Link zum Zoom-Meeting wird per E-Mail vor Veranstaltungsstart zugeschickt.

www.careerevents.tu-berlin.de/de/387 

 

23.6./30.6.: Mini-Webinare „Neues aus der Bib“

Die Universitätsbibliothek informiert in 30-minütigen Webinaren über Bibliotheksservices und Literatursuche in der aktuellen Situation.

Zeit: jeweils von 12.30 bis 13 Uhr, Ort: www.ub.tu-berlin.de/aktuelles/news/artikel/1248/  oder live auf www.facebook.com/ubtub/ 

 

24.6.: Deutsch am Mittwoch

Das interkulturelle Online-Meeting findet dieses Mal zum Thema „Familie & Beziehungen“ statt. Bei Interesse bitte unter:  anmelden.

Zeit: 14 bis 15.30 Uhr, Ort: Das Konferenztool und ein Link für das Treffen wird per E-Mail bekannt gegeben.

www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/Deutsch_Nachhilfe.html

 

26.6.: proScience Workshop: Statistische Modellierung

Das Projekt proScience bietet auch dieses Semester spannende Weiterbildungsangebote für TU-Student*innen an. Bis zum 23.6.2020 können sich Interessierte kostenlos für den proScience Workshop „Statistische Modellierung in der Praxis“ anmelden. Das Webinar wird via Zoom stattfinden, 30 Personen können teilnehmen.

Zeit: 10 bis 14 Uhr, Ort: Der Link zum Meeting wird nach erfolgreicher Anmeldung zugeschickt.

www.proscience.tu-berlin.de/menue/unser_programm_im_sose_2020/

 

29.6./6.7.: Erfolgreiche Initiativbewerbung in Corona-Zeiten

Gerade jetzt sind Initiativbewerbungen sinnvoll, die Kompetenzen für eine Mitarbeit aus dem Homeoffice zeigen. An den beiden aufeinander aufbauenden Online-Trainingstagen versetzen sich die Studierenden u.a. in die Situation von Personalent scheider*innen und gewinnen somit Sicherheit in der Erstellung schriftlicher Bewerbungsunterlagen sowie in der Präsentation während eines Video-Interviews. Eine Teilnahme ist nur bei Anwesenheit an beiden Terminen möglich.

Zeit: jeweils von 9 bis 17 Uhr, Ort: Der Link zum Zoom-Meeting wird nach Anmeldung zugesandt.

www.careerevents.tu-berlin.de/de/386

 

1.7.: Prüfungsangst – Was tun?

Das Zoom-Seminar der Allgemeinen Studienberatung behandelt Strategien für den Umgang mit der Angst vor der Prüfung, ob in der Klausur oder der mündlichen Prüfung. Dabei wird auch die besonderen Prüfungssituationen unter Coronabedingungen thematisiert. Anmeldung: 

Zeit: 16 Uhr, Ort: Der Link zum Meeting wird nach Anmeldung zugesandt.

www.tu.berlin/studienberatung/beratung/studienberatung/studienberatungathome/pruefungsangst/ 

+++ Jobangebote +++

Das StudierendenWERK bietet…

Das studierendenWERK BERLIN unterstützt Studis beim Finden von Nebenjobs.

www.stw.berlin/jobben.html 

Zudem sucht es regelmäßig studentische Aushilfen und Mitarbeiter*innen:

www.stw.berlin/karriere.html #jump_stellenangebote

 

Stellenticket

Im Stellenticket der TU Berlin werden regelmäßig interessante Jobs für Studierende ausgeschrieben: https://tub.stellenticket.de/de/offers 

Der Personalrat schreibt Stellen für studentische Beschäftigte aus. Hier geht’s zur Datenbank:

http://virtual-prsb.service.tu-berlin.de/AD/list.php 

 

 

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

+++ Wettbewerb +++

bis 26.7.: Webvideo-Wettbewerb für die Wissenschaft

Wissenschaft im Dialog und Stifterverband loben den Webvideo-Preis Fast Forward Science aus. Gesucht werden die besten Webvideos rund um Wissenschaft, Forschung und Innovation. Ob zur aktuellen Corona-Pandemie oder einem physikalischen Phänomen – bei Thema, Kreativität und Format sind keine Grenzen gesetzt. Ausgelobt sind insgesamt 21.500 Euro. Wettbewerbsschluss ist der 26.7.2020.

fastforwardscience.de

+++ Preise +++

bis 31.7.: DAAD-Preis für internationale Studierende

Auch im Jahr 2020 vergibt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) wieder den DAAD-Preis an ausländische Studierende, die besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement vorweisen können. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrende. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro. Vorschläge sind bis zum 31.7.2020 möglich und zu richten an: Dr. Fred Mengering, Sekr. INT SB 4, Tel.: 030 314-24691. Mail: e

www.daad.de/de/der-daad/was-wir-tun/preise-auszeichnungen/daad-preis/ 

 

bis 31.7.: Innovation Award für Abschlussarbeiten zum Thema Lagerungstechnik

Prämiert werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten wie Master- und Bachelorarbeiten, Promotionsarbeiten und Dissertationen mit Bezug zur Lagerungstechnik. Dotiert ist der Innovation Award mit einem Gesamtwert in Höhe von bis zu 20.000 Euro. Der Wettbewerb, ausgerichtet von der Schaeffler FAG Stiftung, bietet breit gefächerte Themengebiete mit Bezug zur Industrie 4.0. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2020.

www.schaeffler.com/content.schaeffler.com/de/innovation/culture_of_innovation/awards/innovation_award/innovation_award.jsp?innoaward 

 

bis 30.8.: August-Bier-Preis für herausragende Studienarbeiten

Die Stiftung August Bier für Ökologie und Medizin verleiht seit 2010 einen Preis für hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten zu Themen im Bereich der Medizin, Ökologie und Forstwissenschaft, die auf der Webseite zu finden sind. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Preisgeld von 500 Euro. Bewerbungsfrist ist der 30.8.2020.

www.stiftung-august-bier.de/forschung/august-bier-preis 

+++ Stipendien +++

bis 15.7.: Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium richtet sich an leistungsstarke und engagierte Studierende der TU Berlin. Es umfasst 300 Euro im Monat für mindestens zwei Semester ab Wintersemester 2020/2021 und ein großes Netzwerk aus fördernden Unternehmen, Stiftungen und Vereinen, Privatpersonen und Stipendiat*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Bis zum 15.7.2020 können Bewerbungen online eingereicht werden. Details zu Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren sowie die aktuelle Ausschreibung unter:

www.career.tu-berlin.de/menue/fuer_studierende/deutschlandstipendium/bewerbung/

 

bis 31.7.: PROMOS-Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden

Über das PROMOS-Programm des DAAD werden an der TU Berlin durch das Referat Studierendenmobilität & internationale Studierende folgende Stipendien vergeben:

 

Kurzstipendien von bis zu sechs Monaten für Abschlussarbeiten an ausländischen Hochschulen oder ggf. bei einem Unternehmen weltweit, wenn ein*e Betreuer*in an einer Hochschule vor Ort nachgewiesen wird. Neu: ausschließlich außerhalb Europas! 

 

Semesterstipendien weltweit von zwei bis sechs Monaten Aufenthalt – ausschließlich außerhalb Europas.

 

Sprach- und Fachkurse (Summer- bzw. Winter Schools) an Partnerhochschulen der TU Berlin von drei bis sechs Wochen Aufenthalt in Europa und Übersee.

www.tu-berlin.de/?97325 

 

Förderstipendien

Die Ferdinand und Charlotte Schimmelpfennig Stiftung vergibt Förderungen an finanziell bedürftige Studierende aller Fachrichtungen, die ihr Studium selbst finanzieren und nicht älter als 30 Jahre sind. Die Förderhöhe hängt von der finanziellen Lage der Bewerber*innen ab. Promovierende werden für maximal ein Jahr gefördert. Für Studierende sind auch Förderlängen von mehr als einem Jahr möglich. Es werden ca. 50 Studierende zeitgleich gefördert, zurzeit primär im Raum Berlin/Brandenburg. Eine Bewerbung ist zu jedem Zeitpunkt des Studiums bzw. der Promotion möglich.

www.schimmelpfennig-stiftung.de 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.