direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Der nächste Newsletter erscheint am 4. Juni 2020.

+++ Aktuell +++

Eingeschränkter Präsenzbetrieb an der TU Berlin
Das Sommersemester 2020 wird auch weiterhin digital – ohne Präsenzlehre – durchgeführt. Die Gebäude sind also für Studierende und das Lernen auf dem Campus grundsätzlich leider nicht geöffnet. Ausnahmen sind möglich und werden gesondert geregelt. Praxisformate wie Laborübungen, Laborpraktika, Werkstattübungen oder lokale Exkursionen können unter bestimmten Bedingungen ausgeführt werden. TU-Präsident Christian Thomsen erklärt im Video-Statement, was das bedeutet:
http://www.facebook.com/TU.Berlin/videos/180154099880933  
 
2.6.–15. 7.: Klausuren nachschreiben
In diesem Zeitraum sollen die Klausuren aus dem Wintersemester nachgeholt werden, unter Beachtung der Regeln des Robert-Koch-Instituts und der Hygiene- und Schutzmaßnahmen der TU Berlin. Alle Infos hier – es ist der letzte Punkt der Website –, die auch Infos über Online- und Präsenzprüfungen sowie Abschlussarbeiten gibt.
www.tu-berlin.de/?213475 
 
Fristen beachten!
bis 15.6.: Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte internationale englischsprachige Masterstudiengänge, WiSe 2020/21
bis 15.6.: Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte deutschsprachige Masterstudiengänge, WiSe 2020/21
www.tu-berlin.de;
 
27. Mai: neue zentrale Webseiten der TU Berlin gehen online
Am 27. Mai 2020 werden die neuen zentralen Webseiten der TU Berlin online gestellt. Damit vollzieht die Universität einen Schritt, um ihr Onlineangebot moderner und zielgruppengenauer anbieten zu können. Zahlreiche Neuerungen wird es geben. Informationen darüber:
http://blogs.tu-berlin.de/web_relaunch/de/ 
 
bis 31.7.: „Design & Computation“: neuer gemeinsamer Studiengang der TU und UdK Berlin
Ab sofort können sich Ingenieur-, Natur-, Geistes- oder Sozialwissenschaftler*innen sowie Gestalter*innen und Künstler*innen für den neuen interdisziplinären, forschungsorientierten Masterstudiengang „Design & Computation“ zum Wintersemester 2020/21 bewerben. Es ist der erste disziplinenübergreifende Studiengang, den die UdK und die TU Berlin gemeinsam anbieten. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2020.
http://www.tu-berlin.de/?214338 
www.design-computation.berlin 
 
ZEMS: Anmeldebeginn für Sprachkurse verschoben
Die Zentraleinrichtung Moderne Sprachen teilt mit, dass die Anmeldung für die Intensivkurse dieses Semester erst am 25.5.2020 beginnt.
http://www.zems.tu-berlin.de/sysordner/zems_news/allgemein/intensivkurse_anmeldebeginn_auf_25052020_verschoben/  
 
FAQs zu aktuellen Services der Universitätsbibliothek
Antworten auf Fragen zum eingeschränkten Leihbetrieb, Zugang zu Medien, Bibliotheksausweis, Lieferdiensten gibt es hier:
www.ub.tu-berlin.de/aktuelles/coronafaq/ 
 
Zimmer frei
Aufgrund der Corona-Pandemie sind einige Programmstudierende nicht angereist. So kann das studierendenWERK sofort bzw. ab Juni Zimmer und Einzelapartments zur Zwischenvermietung anbieten.
http://www.stw.berlin/news/zimmer-frei.html 
 
BAföG-Änderung bei sozialem Engagement
BAföG-Empfänger*innen, die während der Corona-Pandemie im Gesundheitswesen oder in sozialen Einrichtungen mitarbeiten, wird der Hinzuverdienst nur für die Zeit ihrer Tätigkeit angerechnet. Das hat das Bundesbildungsministerium beschlossen. Bisher wurde die Gesamtsumme vom Erwerbseinkommen auf alle Monate eines Bewilligungszeitraums auf das BAföG angerechnet. Hier mehr dazu:
www.bmbf.de/de/planungssicherheit-fuer-bafoeg-gefoerderte-bei-sozialem-engagement-11201.html 
 
Leistungspunkte für gesellschaftliches Engagement
Im Service Learning Projekt „TU-gether for society“ können Studierende, die sich derzeit im Kontext der Corona-Krise gesellschaftlich engagieren, nach Teilnahme des Rahmen- und Begleitprogramms, drei oder sechs Leistungspunkte für ihr Studium erwerben. Die Aktivitäten können vom 3-D-Druck von Teilen für Schutzausrüstungen bis zur aktiven Unterstützung in der Pflege von Hilfsbedürftigen reichen. Hier geht’s zum ISIS-Kurs: isis.tu-berlin.de/course/view.php Infos zum Service Learning gibt es hier:www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/menue/archiv_mediathek/mediathek/links/ 
 
Beeindruckende Zahlen der TU Berlin im Online-Betrieb
Nur eine Zahl: Seit April 2020 wurden von den Lehrenden bis jetzt 5866 Videos (998 GB) in 729 verschiedenen Kursen hochgeladen. Alle Videos zusammen haben eine Länge von 2675 Stunden.
Alle weiteren erläutert TU-Präsident Thomsen im Interview mit RBB Online:
www.rbb-online.de/rbbkultur/radio/programm/schema/sendungen/rbbkultur_am_vormittag/archiv/20200512_0905/wissen_0910.html;

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

eTutorials der Universitätsbibliothek auf YouTube

Kurze Erklärvideos zu den Themen E-Books, Suche im Wissensportal Primo oder VPN-Einrichtung gibt es auf dem YouTube-Kanal der UB:

www.youtube.com/user/UBTUBerlin 

Studieren mit Kind

Studierende und Beschäftigte mit Familienaufgaben werden derzeit einer harten Belastungsprobe unterzogen. TU-Wissenschaftlerin Dr. Charlotte Steiniger hat dazu diesen treffenden Comic gestaltet.

http://www.instagram.com/p/CAKWa-5AYKi/ 

http://www.facebook.com/TU.Berlin/videos/236697534280814 

 

The winner is…

Die Gewinner*innen des Fotowettbewerbs, den das Referat Studierendenmobilität und internationale Studierende im Rahmen der International Week 2020 organisiert hat, stehen fest. Hier geht es zu den Fotos

www.facebook.com/internationalOfficeTUBerlin/photos 

+++ Online-Angebote +++

Tipps und Tricks der Studienberatung

Die Studienberatung hat da mal was zusammengestellt – für das Arbeiten zu Hause und Anlaufstellen für Fragen zu schwieriger finanzieller Situation: www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/allgemeine_studienberatung/aktuell_tipps_fuer_die_zeit_zu_hause/parameter/de/ 

 

Hochschulsport

Mit den Online-Live-Kursen bietet der Hochschulsport ein ortsunabhängiges Sportangebot. Ab sofort können Kurse online gebucht werden. Auch die On-Demand-Angebote mit Videos zu Entspannungstechniken oder Workout helfen dabei, fit zu bleiben, ohne das Studio zu besuchen.

 

Actionbound – per App durch die Universitätsbibliothek

Mit der App „Actionbound“ kann die Universitätsbibliothek virtuell erkundet werden. Im Verlauf der Rallye müssen unterschiedliche Aufgaben zur Literatursuche gelöst werden. Dabei lernen die Teilnehmenden gleichzeitig die Bibliothek und ihre Services kennen. Im Anschluss stehen die Mitarbeiter*innen der UB für Fragen per E-Mail unter info@ub.tu-berlin.de oder im Chat unter www.ub.tu-berlin.de/chat  zur Verfügung.

 

Online-Trainings des Career Service

Die Anmeldung zu den ersten Soft Skill-Trainings per Zoom ist gestartet. In den interaktiven Trainings erfahren Studierende, wie seriöses Selbstmarketing auch aus dem Homeoffice funktioniert, man mit Networking trotz Corona zum neuen Job kommen kann und wie eine erfolgreiche Initiativbewerbung in digitaler Ausnahmesituation aussehen kann. Weitere Informationen und Anmeldung:

 

Online-Coaching zum Berufseinstieg

Der Career Service bietet die Möglichkeit eines Coaching-Gesprächs (derzeit per Zoom), um Fragen zur individuellen beruflichen Orientierung, zu persönlichen Stärken, zur Entscheidungsfindung u.ä. zu besprechen. Hierbei hilft ein ausgebildeter Coach, die Gedanken zu sortieren und eigene Ideen zu entwickeln. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.career.tu-berlin.de/menue/fuer_studierende/coaching/  

 

Q&A-Sessions der Fakultät IV

Das Mentoring der Fakultät IV bietet zweimal wöchentlich Q&A-Sessions an als Möglichkeit, Fragen zu stellen, Rückmeldung zum Studium zu geben und sich auszutauschen. Die Zoom-Sessions finden in Zusammenarbeit mit der Studienfachberatung immer montags und donnerstags statt. Meeting ID: 975-071-89455, Meeting password: qanda

+++ Online-Veranstaltungen +++

bis 22.5.: Bewerbung und Einstufung für Sprachkurse
Die Sprach- und Kulturbörse bietet Kurse für 19 Sprachen an – von Arabisch über Polnisch bis Türkisch. Einschreibung und Einstufung für die Kurse finden noch bis zum 22.5.2020 online statt.
Sprechstunde und Infos erfolgen zurzeit nur via E-Mail: info@skb.tu-berlin.de
Die Sprachkurse finden vom 2.6.–28.8.2020 statt. Das komplette Angebot und Anmeldungslink:
http://www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/kurse-sommersemester-20.html  
 
25.–29.5.: Public Climate School
Bundesweit findet die von „Students for Future“-Gruppen organisierte zweite Public Climate School statt, an der sich auch die Gruppe „Fridays for Future TU Berlin“ beteiligt. Die Diskussionsrunde am 25.5.2020 von 11 bis 12 Uhr mit Politiker*innen und Expert*innen zur GAP (Gemeinsame Agrarpolitik der EU) wurde komplett von den TU-Studierenden organisiert, mit dabei sind sie u.a. bei der Online-Veranstaltung „Agroforstsysteme – eine resiliente und nachhaltige Strategie der Landwirtschaft“ am 26.5.2020 von 13 bis 14 Uhr. studentsforfuture.info/events/agroforstsysteme-eine-resiliente-und-nachhaltige-strategie-der-landwirtschaft/ 
Alle Infos zur Public Climate School gibt es hier:
studentsforfuture.info/public-climate-school/ 
 
10.6.: Coffee Lectures at home
Leider müssen die Teilnehmenden der Coffee Lectures ihren Kaffee zu Hause derzeit selbst kochen. Die TU Berlin bietet den Content und verwendet dazu eine eigene Variante von Zoom, die so konfiguriert ist, dass die Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten werden. Themen werden auf der Website bekannt gegeben.
Zeit: 14–14.30 Uhr, Ort: Die Anmeldedaten der Webinar-Software Zoom werden auf der Webseite veröffentlicht Der Raum wird 15 Minuten vor Beginn der Coffee Lecture geöffnet.
http://www.ub.tu-berlin.de/kurse/coffee-lectures/ 
 

+++ Jobangebote +++

Im Stellenticket der TU Berlin werden regelmäßig interessante Jobs für Studierende ausgeschrieben: tub.stellenticket.de/de/offers.

Auch die Abteilung II Personal und Recht der TU Berlin schreibt Stellen aus, die für Studierende interessant sein können: www.tu-berlin.de;

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

+++ Wettbewerbe +++

bis 31.5.: Architekturwettbewerb „Die schönsten Holzhäuser 2020“
Zur Veröffentlichung des E-Books „Die schönsten Holzhäuser Deutschlands“ lädt Sorpetaler Fensterbau zum Wettbewerb „Die schönsten Holzhäuser 2020“ ein. Wichtige Aspekte sind dabei Nachhaltigkeit, Architektur, Design und Handwerk. Der erste Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Zudem werden die zehn besten Einsendungen für die Neuauflage des E-Books berücksichtigt.  Der Wettbewerb endet am 31.5.2020.
www.sorpetaler.de/fenster/holzfenster/die-schoensten-holzhaeuser/;
 

bis 17.6.: Heinze ArchitektenAWARD 2020 / Sonderpreis für Studierende
Das Bauportal Heinze lädt Studierende deutscher Hochschulen ein, ihre Konzepte und Entwürfe zu allen Bereichen des Wohn- und Nichtwohnbaus einzureichen. Die drei besten Nachwuchskonzepte erhalten ein Preisgeld von je 2.000 Euro. 1.500 Euro gehen an die Studierenden und 500 Euro an die Fakultät. Bewerbungsschluss ist der 17.6.2020.
www.heinze.de/architekturobjekte/architektenaward/ 

+++ Preise +++

bis 31.7.: Innovation Award für Abschlussarbeiten zum Thema Lagerungstechnik
Prämiert werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten wie Promotionsarbeiten, Master- und Bachelorarbeiten sowie Dissertationen mit Bezug zur Lagerungstechnik. Dotiert ist der Innovation Award mit einem Gesamtwert in Höhe von bis zu 20.000 Euro. Der Wettbewerb, ausgerichtet von der Schaeffler FAG Stiftung, bietet breit gefächerte Themengebiete mit Bezug zur Industrie 4.0. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2020.
www.schaeffler.com/content.schaeffler.com/de/innovation/culture_of_innovation/awards/innovation_award/innovation_award.jsp;
 
bis 30.9.: Nachwuchspreis für Studierende und Start-ups
Der VDI Berlin-Brandenburg schreibt den Wettbewerb „Mensch und Technik“ aus. Beteiligen können sich Studierende aller Berliner und Brandenburger Hochschulen sowie junge Start-up-Teams mit aktuellen Abschluss- oder Projektarbeiten zum Thema. Es können sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeiten (von bis zu drei Studierenden) eingereicht werden. Bewerbungssschluss ist der 30.9.2020.
www.vdi-bb.de

+++ Stipendien +++

bis 30.6.: Erasmus+
Wer ein Stipendium für ein Auslandssemester haben möchte, kann sich noch bewerben. Denn es gibt Erasmus-(Rest)Plätze für das SoSe 2021. Die Bewerbungsfrist endet am 30.6.2020. Alle Infos sind hier nachzulesen:
www.tu-berlin.de/?163789 
 
bis 31.7.: PROMOS-Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden
Über das PROMOS-Programm des DAAD werden an der TU Berlin durch das Referat Studierendenmobilität & internationale Studierende folgende Stipendien vergeben:
 
Kurzstipendien von bis zu sechs Monaten für Abschlussarbeiten an ausländischen Hochschulen oder ggf. bei einem Unternehmen weltweit, wenn ein*e Betreuer*in an einer Hochschule vor Ort nachgewiesen wird. Neu: ausschließlich außerhalb Europas! 
 
Semesterstipendien weltweit von zwei bis sechs Monaten Aufenthalt – ausschließlich außerhalb Europas.
 
Sprach- und Fachkurse (Summer- bzw. Winter Schools) an Partnerhochschulen der TU Berlin von drei bis sechs Wochen Aufenthalt in Europa und Übersee.
http://www.tu-berlin.de/?97325  
 
bis 30.6.: BCCG Stipendium für Studien- und Forschungsaufenthalt in England:
Das Stipendium der BCCG Foundation fördert Masterstudierende aller Fachrichtungen während eines oder mehrerer Auslandssemester in Großbritannien in Form einer Einmalzahlung für die Lebenshaltungskosten. Start 2021. Bewerbungsschluss ist der 30.6.2020.
http://www.bccg.de/foundation 

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.