direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der nächste Newsletter erscheint am 20. Mai 2020.

+++ Aktuell +++

Fristen beachten!

bis 18.5.: Antragsfrist Urlaubssemester zum SoSe 2020

bis 30.6.: Bewerbungsfrist Studienkolleg und Propädeutikum, WiSe 2020/21

bis 15.6.: Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte internationale englischsprachige Masterstudiengänge, WiSe 20/21

bis 15.6.: Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte deutschsprachige Masterstudiengänge, WiSe 2020/21

Der AStA informiert

Beim AStA vertreten Studierende die studentischen Interessen an der TU Berlin. Sie beraten solidarisch bei allen Problemen rund um Studien- und Prüfungsorganisation, Studienfinanzierung oder Visumfragen. Der AStA hält die Studierenden zudem über das studentische Leben an der Universität auf dem Laufenden und informiert über aktuelle politische Entwicklungen. 

Kulanzregelungen für das Semesterticket 

Studienanfänger*innen, die noch keinen Studierendenausweis haben, können bis zum 31. Mai 2020 mit einer Immatrikulationsbescheinigung den ÖPNV nutzen. 

Universitätsbibliothek mit eingeschränktem Leihbetrieb

Ausleihen ist wieder möglich. Der Aufenthalt im Bibliotheksgebäude ist aber ausschließlich für die Abholung von Medien möglich. Die Lesesäle sind nicht geöffnet. 

TU Berlin im Tagesspiegel

Hier geht es zu einigen Artikeln der aktuellen Sonderbeilage des Tagesspiegels über die TU Berlin. 

Start ins digitale Semester: 

Notbetrieb im StudierendenWERK BERLIN

Kontakte und Ansprechpartner*innen rund um psychologisch-psychotherapeutische Beratung, Sozialberatung, BAföG, barrierefreies Studieren, Wohnen sind hier aufgelistet:

„Design & Computation“: neuer gemeinsamer Studiengang der UdK Berlin und der TU Berlin 

Ab sofort können sich Ingenieur-, Natur-, Geistes- oder Sozialwissenschaftler*innen sowie Gestalter*innen und Künstler*innen für den neuen interdisziplinären, forschungsorientierten Masterstudiengang „Design & Computation“ zum Wintersemester 2020/21 bewerben. Es ist der erste disziplinenübergreifende Studiengang, den die Universität der Künste Berlin und die TU Berlin gemeinsam anbieten. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2020.

Studieren im Homeoffice 

Die Beraterin und Trainerin Kristina Hermann vom StudierendenWERK BERLIN gibt professionelle Tipps, damit das Studieren im Homeoffice gelingt.

www.stw.berlin/werkblatt/themen/leistungsfähig-im-homeoffice.html

Grimme Online Award: Jetzt abstimmen! 

Die Webdokumentation „Eigensinn im Bruderland“ des Zentrums für Antisemitismusforschung der TU Berlin und der out of focus Filmproduktion ist für den Grimme Online Award nominiert. Migrant*innen aus verschiedenen Ländern berichten darin von ihrem beruflichen und persönlichen Alltag als Studierende, politische Emigrant*innen und Arbeiter*innen in der ehemaligen DDR. Bis zum 14. Juni kann hier für den Publikumspreis abgestimmt werden: 

Umfrage zu Pop-Up-Radwegen

Damit die Berliner*innen auf dem Fahrrad sicher unterwegs sein können, hat die Stadt kurzfristig einige Pkw-Fahrstreifen zu Radwegen umfunktioniert: Sogenannte Pop-Up-Radwege entstehen gerade in mehreren Berliner Bezirken. Die interdisziplinäre Forschungsgruppe „EXPERI“ der TU Berlin hat gemeinsam mit Forschenden vom Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung Potsdam und dem DLR-Institut für Verkehrsforschung eine Umfrage gestartet, wie die neue Infrastruktur von den Menschen angenommen wird. Hier geht’s zum Fragebogen:

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Virtueller Rundgang durch die leere TU Berlin

Für diejenigen, die sich noch nicht an ihrer Uni auskennen und für andere, die ihre Lieblingsorte mal wieder besuchen möchten:

#TUgetherAtHome

Virtuell über gezeichnete Landschaften fliegen und zum Beispiel erfahren, wie Architekt und Hochschullehrer Albert Gessner (1868–1953) sich „Groß-Berlin“ im Jahr 1908/10 vorstellte, nämlich als „wohnlichsten Wohnort der Welt“? Diese und andere Reisen ermöglicht der Leiter des Architekturmuseum der TU Berlin Dr. Hans-Dieter Nägelke in seiner Reihe „Sehstücke“. Zweimal im Monat präsentiert er diese „Sehstücke“. Alle Videos werden hier veröffentlicht: https://architekturmuseum.ub.tu-berlin.de/index.php?p=659 

Infos zum Projekt hier: https://www.tu-berlin.de/?id=214080 

Was machen eigentlich Fridays for Future?

Ganz einfach: Die Bewegung ist weiterhin aktiv. Interessierte können z. B. an ihren Online-Plena mittwochs um 17.45 Uhr teilnehmen bei vorheriger Nachricht oder ihren Social Media-Kanälen folgen. 

+++ Online-Angebote +++

International Week

Die International Week findet online auf ISIS statt. Hier gibt es Infos zur Finanzierung von Auslandsaufenthalten, Anerkennung von Studienleistungen und Infos über Studienaufenthalte weltweit und über Erasmus+. Zudem wird hier über die kommenden Bewerbungsfristen zu Auslandssemestern informiert:

Deadline 14.5.2020: Australien, Neuseeland, Brasilien, Chile 

Deadline 30.6.2020: Erasmus+ und Restplätze 

Deadline 31.7.2020: Promos-Programm des DAAD

Infoveranstaltungen vom Büro für Internationales: www.tu-berlin.de/?188800 

Bewerbungsunterlagencheck per E-Mail & Telefon

Gute und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind die Basis jeder erfolgreichen Jobsuche. Damit sich Bewerber*innen auch in der aktuellen Situation der Corona-Pandemie optimal präsentieren können, hat das Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit seinen Service auf E-Mail & Telefon umgestellt. Weitere Informationen zum Ablauf und Kontaktmöglichkeiten: 

Online Sprechstunde des Career Service

Das Team des Career Service ist ab sofort auch per virtueller Sprechstunde für Studierende der TU Berlin erreichbar. Derzeit immer mittwochs von 14 bis 15 Uhr. Weitere Termine sind in Planung. Aktuelle Informationen und die Zugangsdaten gibt es hier: 

proCunsult: Online-Beratung

Frauen in die Forschung bringen – das ist das Anliegen von proScience. Um trotz der aktuellen Lage bestmögliche Unterstützung bieten zu können, bietet proScience eine Online-Beratung für die proScience-Kurse des Sommersemesters 2020 an. 

+++ Online-Veranstaltungen +++

ab 11.5.: Bewerbung und Einstufung für Sprachkurse 

Die Sprach- und Kulturbörse bietet Kurse für 19 Sprachen an – von Arabisch über Polnisch bis Türkisch. Einschreibung und Einstufung für die Kurse finden zwischen dem 11.–22.5.2020 online statt. Der Link Einschreibung-Webseite wird am 11.5.2020 auf der Website bekannt gegeben.

Sprechstunde und Infos erfolgen zurzeit nur via E-Mail:  

Die Sprachkurse finden vom 2.6.–28.8.2020 statt. Das komplette Angebot und Anmeldungslink:

13.5.: Coffee Lecture at home

Die Coffee Lectures der Universitätsbibliothek finden in diesem Sommersemester als Online-Veranstaltungen statt. Genießen Sie sie entspannt bei sich zu Hause und mit einem Getränk Ihrer Wahl und Ihren eigenen Snacks. In der ersten Coffee Lecture „Smash the paywall – Frei zugängliche Texte im Internet finden“ zeigt Ihnen das Open-Access-Team der Universitätsbibliothek der TU Berlin legale Wege, um an die kostenlosen Versionen wissenschaftlicher Artikel zu kommen. Denn immer mehr Veröffentlichungen werden Open Access - also kostenfrei im Internet - bereitgestellt. Man muss nur wissen, wie man sie findet! 

19.5.: Studieren mit Kind / Anmeldung bis 11.5.2020

Die gemeinsame digitale Veranstaltung der Allgemeinen Studienberatung und des Familienbüros für studierende Eltern und TU-Studierende, die demnächst Eltern werden, gibt Tipps, wie der Balanceakt zwischen Studium und Kind zu schaffen ist. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist aus technischen Gründen beschränkt, um Anmeldung unter  bis zum 11.5.2020 wird gebeten.

Zeit: 16 Uhr, Ort: meet@innocampus für TU-Studierende mit Kind(ern)

+++ Jobangebote +++

9.5.: Das CCT sucht studentische Unternehmensberater*innen 

Das Company Consulting Team e.V. ist die studentische Unternehmensberatung der TU Berlin. Zu ihren Kunden gehören Großkonzerne aber auch Start-ups. Engagierte Studierende aller Fachrichtungen bekommen hier die Möglichkeit, interdisziplinäre Beratungsprojekte durchzuführen und sich gleichzeitig mit Mitstudierenden und erfahrenen Berater*innen zu vernetzen. Interessierte können am 7.5.2020 um 18.30 Uhr über Youtube auf der Donnerstagssitzung einen Einblick ins CCT bekommen. Der Link zur Sitzung auf www.instagram.com/cct_ev/ 

Zur Bewerbung und Infos geht es hier entlang: 

bis 17.5.: Careerbuilding-Programm für Studentinnen

MINT-Studentinnen, die am Anfang ihres Masterstudiums stehen, sind eingeladen, Teil des Femtec-Netzwerkes zu werden. In dem englischsprachigen Careerbuilding-Programm entwickeln sie Führungskompetenzen, planen ihre Karriereentwicklung und lernen spannende Technologiekonzerne von innen kennen. Die Bewerbungsphase für das Careerbuilding-Programm läuft noch bis zum 17.5.2020.

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

+++ Wettbewerbe +++

bis 17.6.: Heinze ArchitektenAWARD 2020 / Sonderpreis für Studierende

Das Bauportal Heinze lädt Studierende deutscher Hochschulen ein, ihre Konzepte und Entwürfe zu allen Bereichen des Wohn- und Nichtwohnbaus einzureichen. Die drei besten Nachwuchskonzepte erhalten ein Preisgeld von je 2.000 Euro. 1.500 Euro gehen an die Studierenden und 500 Euro an die Fakultät. Bewerbungsschluss ist der 17.6.2020.

+++ Preise +++

bis 31.7.: Innovation Award für Abschlussarbeiten zum Thema Lagerungstechnik

Prämiert werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten, wie Promotionsarbeiten, Master- und Bachelorarbeiten sowie Dissertationen mit Bezug zur Lagerungstechnik. Dotiert ist der Innovation Award mit einem Gesamtwert in Höhe von bis zu 20.000 Euro. Der Wettbewerb, ausgerichtet von der Schaeffler FAG Stiftung, bietet breit gefächerte Themengebiete mit Bezug zur Industrie 4.0. Bewerbungsschluss ist der 31.7.2020.

www.schaeffler.com/content.schaeffler.com/de/innovation/culture_of_innovation/awards/innovation_award/innovation_award.jsp?innoaward 

bis 30.8.: August-Bier-Preis für herausragende Studienarbeiten

Die Stiftung August Bier für Ökologie und Medizin verleiht seit 2010 einen Preis für hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten zu Themen im Bereich der Medizin, Ökologie und Forstwissenschaft, die auf der Webseite zu finden sind. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Preisgeld von 500 Euro. Bewerbungsfrist ist der 20.8.2020.

www.stiftung-august-bier.de/forschung/august-bier-preis 

+++ Stipendien +++

31.7.: PROMOS-Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden

Über das PROMOS-Programm des DAAD werden an der TU Berlin durch das Referat Studierendenmobilität & internationale Studierende folgende Stipendien vergeben:

Kurzstipendien von bis zu sechs Monaten für Abschlussarbeiten an ausländischen Hochschulen oder ggf. bei einem Unternehmen weltweit, wenn ein Betreuer an einer Hochschule vor Ort nachgewiesen wird. Neu: ausschließlich außerhalb Europas!  

Semesterstipendien weltweit von zwei bis sechs Monaten Aufenthalt – ausschließlich außerhalb Europas.

Sprach- und Fachkurse (Summer- bzw. Winter Schools) an Partnerhochschulen der TU Berlin von drei bis sechs Wochen Aufenthalt in Europa und Übersee.

bis 15.6.: Förderstipendium der Claas Stiftung

Das internationale Helmut Claas-Stipendium der Claas-Stiftung wird für Bachelorarbeiten 2019/20 vergeben, die sich mit Landtechnik, Landwirtschaft oder angrenzende Themen beschäftigen. Zielgruppe sind Studierende der Ingenieur-, Agrar- und Wirtschaftswissenschaften. Es werden vier Förderstipendien in Höhe von monatlich 300, 400, 500 und 600 Euro vergeben, ausgezahlt über eine Laufzeit von zwölf Monaten. Bewerbungsschluss ist der 15.6.2020.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.