direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Newsletter Nr. 232 für TU-Studierende

Donnerstag, 13. Februar 2020

  • +++ Aktuell +++
  • +++ TU Berlin in den sozialen Medien +++
  • +++ Veranstaltungen +++
  • +++ Jobangebote +++
  • +++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Der nächste Newsletter erscheint am 23. April 2020.

+++ Aktuell +++

Vorlesungsfreie Zeit vom 15.2.–14.4.2020! 

Projekt für LNDW anmelden! Achtung: Nur noch heute und morgen!
Am 6. Juni 2020 feiert die Lange Nacht der Wissenschaft ihren 20. Geburtstag. Über 30 Wissenschaftshäuser haben bereits ihre Teilnahme signalisiert. Diese müssen jetzt auch mit vielen tollen Projekten gefüllt werden. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 14.2.2020.
www.tu-berlin.de/?215 [1]

Bewerbungsfristen SoSe 2020
- Immatrikulationsfrist für alle zulassungsfreien Bachelorstudiengänge: 28.2.2020
- für alle zulassungsfreien Masterstudiengänge, alle zulassungsfreien internationalen Masterstudiengänge und alle zulassungsfreien lehramtsbezogenen Masterstudiengänge: 28.2.2020

Rückmeldefrist zum SoSe: 28.2.2020
Weitere Infos zu allen Fristen und Terminen:
www.tu-berlin.de/?76322 [2]

TU-Gründungsumfrage 2020
Wer das Know-how der TU Berlin für eine Selbstständigkeit/Unternehmensgründung genutzt hat, kann an dieser Umfrage vom Centre for Entrepreneurship in Kooperation mit dem Alumni-Programm teilnehmen. Es sollen die universitären Gründungsaktivitäten erfasst werden.
https://ww3.unipark.de/uc/Gruendungs_Umfrage/6b98/ospe.php?SES=24dd695edc3c7cf32132f9578268b8b4&syid=789916&sid=789917&act=start [3]

Neues Modul: Umbau eines Motorrads auf Elektroantrieb
Ab dem kommenden Sommersemester bietet die TU Berlin allen Studierenden das neue Modul „Second-Hand Mobilität“ mit 6 LP an. In der Projektwerkstatt werden 15 Studierende ein altes Motorrad umbauen und dabei eine Idee für nachhaltigere Serienfahrzeuge diskutieren. Weitere Infos gibt Carlo Schmid: Car.j.schmid@gmail.com [4]
Infos über alle aktuellen Projektwerkstätte auf folgender Webseite:
www.tu-berlin.de/?101577 [5] 

24.2.–28.2.: Wahl zum Personalrat der studentischen Beschäftigten
Der Wahlvorstand ruft auf zu den Wahlen zum Personalrat der studentischen Beschäftigten für die Amtsperiode 2020/2021. Es wird Wahllokale in verschiedenen TU-Gebäuden und der Mensa geben, außerdem gibt es die Möglichkeit zur Briefwahl. Das Gremium besteht aus 15 Personen und wird jährlich neu gewählt. Wahlberechtigt sind alle studentischen Beschäftigten der TU Berlin. Alle Infos in Kürze auf:
www.tu-berlin.de/?203824 [6]

bis 1.3.: TU Tandem – Mentoringprogramm
Im Mentoringprogramm „TU Tandem“ werden Studierende mit Familie (Mentees) von Studierenden des gleichen oder eines ähnlichen Studiengangs (Mentor*innen) fachlich und organisatorisch unterstützt. Studierende aller Studiengänge der TU Berlin können sich noch bis zum 1.3.2020 für dieses Angebot bewerben: http://www.tandem.tu-berlin.de/fileadmin/abt6/TU_Tandem/Profilboegen/Mentor_in_Profilbogen2020.pdf [7]
www.tu-berlin.de/?181566 [8]

bis 15.3.: Meinungen gefragt: Wie lief dein 1. Semester?
Erstsemesterstudierende in den Bachelorstudiengängen der Fakultät IV können bis zum 15.3.2020 anonym ihre Meinung zum Studienstart abgeben. Anregungen, Feedback und Kritik werden für die Weiterentwicklung und Verbesserung der Angebote genutzt. Hier geht es zur Umfrage: https://ogy.de/d368 [9]

bis 20.3.: Bewerbung für ein Carrel in der Zentralbibliothek
Vom 30.3. bis 23.9.2020 stehen Studierenden wieder Einzelarbeitskabinen, Carrels, in der Bibliothek zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist für die Carrels läuft noch bis 20.3.2020, 16 Uhr. Da es mehr Bewerbungen als Carrels gibt, werden die Plätze verlost.
[10]
www.ub.tu-berlin.de/carrelbewerbung/ [11]

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Mental gesund durch die Prüfungszeit
Wie können Studierende ihre Lernzeit besser einteilen, wie mit Prüfungsangst umgehen, Schreibblockaden begegnen oder sinnvoll prokrastinieren? Die Psychologische Beratungsstelle der TU Berlin hilft mit Tipps auf ihrer Webseite, aber auch persönlich. Auf Instagram hat Diplom-Psychologin Johanna Laskawi Fragen zum Thema beantwortet, das Story-Highlight mit Interview findet sich auf dem Profil: www.instagram.com/tu_berlin/ [12] Hilfreiche Downloads (Motivationspläne, Lernstrategien etc.) gibt es auf der Webseite der Psychologischen Beratungsstelle: www.tu-berlin.de/?133594 [13]

+++ Veranstaltungen +++

14./15.2.: Bigband-Winterkonzert des Collegium Musicum
Die Uni-Bigband Berlin spielt auf. Mit einem bunt gemischten Programm könnte für jede*n etwas dabei sein. Tickets 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.
Zeit: 21 Uhr, Ort: Kunstfabrik Schlot, Invalidenstraße 116, Mitte
www.collegium-musicum-berlin.de/konzert.php?id=28 [14]

19.2.: Konversationskreis Deutsch am Mittwoch
In offener und entspannter Atmosphäre geht es in der Veranstaltung der Sprach- und Kulturbörse um diverse Themen rund um das Leben in Deutschland. Thema dieses Konversationskreises ist „Lehren und Lernen“. Weitere Infos: deutsch.am.mittwoch@skb.tu-berlin.de [15]
Zeit: 18 bis 20 Uhr, Ort: Erweiterungsbau, Hardenbergstraße 36, Raum EW 25
www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/Deutsch_Nachhilfe.html [16]

21.2.: Sitzung des Nachhaltigkeitsrates
Der Rat für Nachhaltige Entwicklung an der TU Berlin hält meist öffentliche Sitzungen ab. Es ist bereits die 17. Sitzung für nachhaltige Entwicklung.
Zeit: 14–17 Uhr, Ort: Gebäude HBS, Hardenbergstraße 16–18, Raum HBS 6.06
www.tu-berlin.de/?193111 [17]

24.–26.2.: Anmeldung Sprachkurse in den Winterferien
Intensivkurse in insgesamt 17 Sprachen starten am 2.3.2020 und laufen bis zum 13.3.2020.
Weitere Kurse finden in der Zeit vom 23.3. bis zum 3.4.2020 statt. Anmeldung für diesen Block ist vom 16.3. bis zum 18.3.2020.
http://www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/kursangebot.html [18]

26.2.: Workshop Themenfindung und -eingrenzung
Der Workshop des studierendenWERKs eignet sich für Studierende, die gerade auf der Suche nach einem Thema für eine wissenschaftliche Arbeit sind oder bereits ein Thema haben, das noch eingrenzt werden muss. Anmeldung bis zum 19.2.2020 über schreibberatung@stw.berlin [19]
Zeit: 10–12 Uhr, Hardenbergstraße 34
www.stw.berlin/beratung/themen/workshops.html [20]

29.2.: Berlin-Tag
Auf Deutschlands größter Berufs- und Informationsmesse im Bildungsbereich können sich Studierende schon jetzt über ihre Berufsoptionen informieren. Auch die TU Berlin ist Ausstellerin. Anmeldung ab sofort: https://berlin-tag.berlin/berlintag14102017 [21]
Zeit: 9–16 Uhr, Ort: Flughafen Tempelhof, Hangar 6
www.berlin.de/sen/bjf/berlin-tag/ [22]

18.3.: Veranstaltung für Geflüchtete: Wie „funktioniert“ Studieren in Deutschland?
Wichtige Info für Menschen, die Studieninteressierte mit Fluchthintergrund kennen mit der Bitte, sie auf diese wichtige Veranstaltung aufmerksam zu machen: Sie gibt einen Überblick über das deutsche Bildungssystem und zeigt, welche Möglichkeiten es an der TU Berlin speziell für Geflüchtete gibt.Zeit: 16.15, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 0111www.tu-berlin.de/?133613 [23]

23./24.3.: Future Mobility Summit 2020 / Jetzt kostenfreies Ticket sichern
Studierende haben beim Future Mobility Summit des Tagesspiegels die Möglichkeit, mit 1500 Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kommunen u.a. über Technologieoffenheit und Regulierung, automatisiertes Fahren, Klimaschutz, Smart Cities, 5G, Gamification und den Standort Deutschland zu diskutieren. Der Future Mobility Summit findet erstmals an der TU Berlin statt. Ab sofort können kostenfreie TU-Tickets gesichert werden. Das Kontingent ist begrenzt.
Zeit: 9–18 Uhr, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135
https://veranstaltungen.tagesspiegel.de/WLnNlk?rt=vJGgQgoflEmP0oP0E_OPeg&RefId=partner [24]

23.–27.3.: Bewerbungstraining
In diesem dreitägigen Bewerbungstraining sollen die Hürden der Bewerbung von Unterlagen bis zum Vorstellungsgespräch gemeinsam gemeistert werden. Trainerin ist Diplom-Wirtschaftsingenieurin Angela Andersen. Der Eigenanteil der Veranstaltung des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Berlin Nord beträgt 10 Euro. Anmeldung und Infos: berlin-nord.hochschulteam@arbeitsagentur.de [25]
Zeit: Montag und Mittwoch 8.30–16 Uhr, Freitag 8–13 Uhr, Ort: Agentur für Arbeit Berlin Nord, Königin-Elisabeth-Str. 49, 14059 Berlin, Raum E.086 (BiZ)
https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/metasuche/suche/veranstaltungen/10000-1002505110-V [26]

24.3.: Film. Talk. Empfang – Ein Preview Event zur Konferenz co:LABerlin
In Kooperation mit dem „Foresight Film Festival – Science Meets Vision“ wird ein internationales Programm mit prämierten Kurzfilmen aus dem Fundus der letzten beiden Filmfestivals zu dem Thema Stadt der Zukunft präsentiert. Anschließend Podiumsgespräch sowie Get-Together. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Zeit: 18.30, Ort: Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Lichthof
https://www.transdis.tu-berlin.de/menue/konferenz_colab_berlin/film_talk_empfang_ein_preview_event_zur_konferenz_colaberlin [27]

21.4.: Infoveranstaltung der Femtec
MINT-Studentinnen, die am Anfang ihres Masterstudiums stehen, sind eingeladen, Teil des Femtec-Netzwerkes zu werden. In dem englischsprachigen Careerbuilding-Programm entwickeln sie Führungskompetenzen, planen ihre Karriereentwicklung und lernen spannende Technologiekonzerne von innen kennen. Die nächste Bewerbungsphase für das Careerbuilding-Programm läuft vom 13.4. bis 10.5.2020.
Zeit: 17 Uhr, Ort: Centre für Entrepreneurship, Hardenbergstraße 38
www.femtec.org [28]

+++ Jobangebote +++

proScience sucht Dozent*innen
Gesucht werden Dozent*innen auf Honorarbasis (Werkvertrag) zur Konzeption und Durchführung folgender ein- bis zweitägiger Workshops: Einführung in R, Matlab Simulink, Machine Learning (praxisorientiert). Kontakt: mail@proscience.tu-berlin.de [29], Tel.: 030 314-78659.
www.proscience.tu-berlin.de/menue/proscience [30]

Praktikum in der Sprach- und Kulturbörse
Wer Lust hat, bei der SKB mit netten Leuten aus aller Welt zusammenzuarbeiten und das Projekt mitzugestalten, kann sich bis zum 8.3.2020 um einen Praktikumsplatz bewerben. Bewerbung per  Mail an: praktikum@skb.tu-berlin.de [31]
Alle Infos zur Bewerbung unter:
www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/mitarbeit.html [32]

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

+++ Wettbewerbe +++

bis 16.2.: Fotowettbewerb #LoveOXBER – teilnehmen und Reise nach Oxford gewinnen
Die University of Oxford und die Berlin University Alliance – der Exzellenzverbund der Berliner Universitäten TU Berlin, FU Berlin, HU Berlin und der Charité – veranstalten einen gemeinsamen Fotowettbewerb zum Thema „Engagement“. Studierende sind aufgerufen, in Foto und Text zu zeigen, was das Wort Engagement für sie bedeutet. Beispiele: die Arbeit als Tutor*in oder der Einsatz für eine studentische Initiative. Bis zum 16.2.2020 können Studierende auf Instagram ein Foto mit Begleittext mit den zwei Hashtags #LoveOXBER und #BerlinUAlliance posten. Eine Jury entscheidet über die Gewinner*innen.
www.berlin-university-alliance.de/love-oxber [33]

bis 18.3.: Internationaler Logistikwettbewerb für Masterstudierende
Die Aufgabe des internationalen Wettbewerbs, ausgerufen vom Logistikberater 4Flow, lautet: Welche Herausforderungen entstehen durch das rasante Wachstum des Onlinehandels und die zunehmende Urbanisierung für die Zustellung auf der letzten Meile? Auf die Gewinner*innen warten Preise in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 18.3.2020.
www.4flow.de/karriere/4flow-challenge/ [34]

+++ Preise +++

bis 8.3.: Frauen-MINT-Award
Prämiert werden Bachelor- oder Masterarbeiten von MINT-Studentinnen, die sich mit den Themen Cloud, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Cyber Security oder Netze der Zukunft befassen. 3.000 Euro Preisgeld warten auf die beste Arbeit sowie jeweils 500 Euro für die besten Verfasserinnen pro Kategorie und ein Sonderpreis. Ausgeschrieben wird der Wettbewerb von der Telekom.
www.frauen-mint-award.de [35]

bis 12.3.: Lucie Pückler Preis 2020 für Studentinnen
Die Freiherrliche von Süsskind‘sche Schloss- und Gartenverwaltung lobt seit 2018 jährlich den offenen Ideenwettbewerb für Freianlagenplanung aus. Teilnahmeberechtigt sind Garten- und Landschaftsarchitektinnen sowie Studentinnen und Absolventinnen der Fachrichtungen Landespflege, Landschaftsarchitektur oder Landschaftsplanung. Zu gewinnen gibt es Sachpreise im Gesamtwert von 1.200 Euro. Der siegreiche Entwurf wird außerdem auf dem Gelände der Überlinger Landesgartenschau 2020 umgesetzt. Einsendeschluss für Entwürfe ist der 12.3.2020.
www.dennenlohe.de/de/wettbewerbe/lucie-pueckler-preis.html [36]

bis 1.4.: Erwin-Stephan-Preis
Wer sich an der TU Berlin mit überdurchschnittlichen Abschlussnoten und kurzer Studiendauer ausgezeichnet hat, kann den Erwin-Stephan-Preis gewinnen, der an TU-Absolvent*innen vergeben wird. Der Preis ist zweckgebunden und soll bei einem Auslandsaufenthalt im Zusammenhang mit Forschung, Lehre oder Weiterbildung unterstützen. Voraussetzung ist, dass der Studienabschluss am 1. April nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Bewerbungsschluss ist der 1.4.2020.
www.tu-berlin.de [37]/?167520 [38]

+++ Stipendien +++

bis 15.3.: Stipendium Osteuropa
Das Stipendienprogramm „Metropolen in Osteuropa“ wendet sich an weltoffene deutsche Studierende, die in osteuropäischen Ländern studieren oder ein wissenschaftliches Vorhaben realisieren möchten. Finanziert wird das Programm durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Das monatliche Stipendium beträgt 1.000 Euro für maximal vier Semester. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2020.
www.studienstiftung.de/osteuropa [39]

bis 29.3.: Berliner Startup Stipendium
Mit dem Programm „University Startup Factory – The Next Chapter“ fördern die TU Berlin, die FU Berlin, die HU Berlin und die Charité Gründer*innen, die innovative technologiebasierte Geschäftsideen im Team umsetzen wollen. Sie vergeben zwei bis vier Stipendien zu jeweils 2000 Euro monatlich über eine Laufzeit von sechs Monaten pro Gründungsteam. Anmeldung für die TU Berlin bis zum 29.3.2020.
www.entrepreneurship.tu-berlin.de/menue/beratung_unterstuetzung_gruendung/startup_inkubation/#c693806

bis 27.4. Studienkolleg – Förderprogramm für Lehramtsstudierende
Das Programm des Studienförderwerks Klaus Murmann für Lehramtsstudierende und -promovierende unterstützt leistungsstarke, gesellschaftlich engagierte Lehramtsstudierende und -promovierende dabei, sich zu Schulgestalter*innen von morgen zu entwickeln. Das Stipendium umfasst Bildungsangebote und eine monatliche finanzielle Unterstützung. Bewerbungsschluss ist der 27.4.2020
www.sdw.org/das-bieten-wir/fuer-studierende/studienkolleg/ueberblick.html [40]

Förderstipendien
Die Ferdinand und Charlotte Schimmelpfennig Stiftung vergibt Förderungen an finanziell bedürftige Studierende aller Fachrichtungen, die ihr Studium selbst finanzieren und nicht älter als 30 sind. Die Förderhöhe hängt von der finanziellen Lage der Bewerber*innen ab. Promovierende werden für maximal ein Jahr gefördert. Für Studierende sind auch Förderlängen von mehr als einem Jahr möglich. Es werden ca. 50 Studierende zeitgleich gefördert, zurzeit primär im Raum Berlin/Brandenburg. Eine Bewerbung ist zu jedem Zeitpunkt des Studiums bzw. der Promotion möglich.
www.schimmelpfennig-stiftung.de [41]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008