TU Berlin

TUB-newsportalNewsletter Nr. 202 für TU-Studierende

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Der nächste Newsletter erscheint am 24. Mai 2018.

+++ Aktuell +++

Deadline 11.5.: Wahlvorschläge Studierendenparlament
Vom 18.6. bis 22.6.18 finden die Wahlen zum 39. Studierendenparlament statt. Die Wahllokale sind an diesen Tagen jeweils von 9.45 Uhr bis 16.15 Uhr geöffnet. Alle Wahllokale befinden sich im Foyer des Hauptgebäudes, vor dem Café „Wetterleuchten“. Zu wählen sind 60 Mitglieder. Am 11.5.18 endet die Abgabefrist für Wahlvorschläge und Einsprüche.
www.tu-berlin.de/?170373

Deadline 15.5.: Internationale Masterstudiengänge
Am 15.5.18 endet die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte internationale Masterstudiengänge für das WiSe 18/19. Es ist gut, regelmäßig einen Blick auf diese Seite zu werfen!
www.tu-berlin.de/?159054

Bewerbungsschluss 24.5.: tu project geht in die letzte Runde

Zum WiSe 18/19 haben Studierende vorläufig die letzte Chance, ein tu project ins Leben zu rufen und somit als Tutor oder Tutorin mit anderen Studierenden eigene Ideen selbstverantwortlich umzusetzen. tu projects sprechen besonders Studierende am Anfang ihres Studiums an. Verpflichtend ist, vor dem Bewerbungsschluss am 24.5.18 einen Beratungstermin mit „Kubus“ wahrzunehmen:
Alle wichtigen Informationen und laufende Projekte auf:
www.projektwerkstaetten.tu-berlin.de/menue/projektwerkstaetten_und_tu_projects

28.5.–1.6.: Wahl des Personalrats der studentischen Beschäftigten
Die Wahl findet vom 28.5.–1.6.18 statt, jeweils von 11 bis 15 Uhr in den folgenden Wahllokalen: Montag: Hauptgebäude und Mensa; Dienstag: Hauptgebäude und Architektur-Gebäude; Mittwoch: Hauptgebäude und MA-Gebäude; Donnerstag: Hauptgebäude und Universitätsbibliothek; Freitag: Hauptgebäude und Mensa. Die Wahllokale befinden sich jeweils im Foyer. Briefwahl kann unter www.tu-berlin.de/?160681 beantragt werden.
bit.ly/2HZSVds

30.5.: Renn, Buddy, renn – Berliner Firmenlauf
Das Team der TU Berlin geht in diesem Jahr zum fünften Mal beim Berliner Firmenlauf an den Start. Mit mehr als 550 Teilnehmenden hat die TU Berlin bereits zwei Mal den ersten Platz belegt. Alle Mitarbeitenden der Universität und die studentischen Beschäftigten können teilnehmen. Disziplinen sind Walken, Inlinern, Laufen, Fahren mit Einrad, Handbike, Long- oder Waveboard auf einer Strecke von ca. 5,5 km. Aktuell finden schon Lauftreffs statt, um gemeinsam zu trainieren: bit.ly/2HRkrKY
Die Anmeldung zum Wettlauf ist noch bis zum 15.5.18 möglich:
bit.ly/2qerjMe

Deadline 31.5.: Wahlunterlagen Kuratorium beantragen
Am 7.6.18 wird das Kuratorium gewählt. Zur Wahl stehen 1 Hochschullehrerin oder Hochschullehrer, 1 akademische Mitarbeiterin oder Mitarbeiter, 1 Studentin oder Student und 1 sonstige Mitarbeiterin oder Mitarbeiter. Jede oder jeder Wahlberechtigte kann in der Geschäftsstelle des ZWV Briefwahl beantragen. Die Wahlbriefe müssen bis zum Wahltag um 15 Uhr vorliegen und spätestens acht Tage vor Abgabefrist beim ZWV beantragt werden.
bit.ly/2FB1ppE

+++ TU Berlin in den sozialen Medien +++

Frühlingsgefühle an der TU Berlin
Steigende Temperaturen, nackte Knöchel und schmelzendes Eis: Grund genug, Studierende auf dem Campus zu fragen, welche Plätze sich besonders gut für eine Pause zwischen den Veranstaltungen eignen und wo es eigentlich die beste Mate gibt. Alle Antworten gibt es jetzt im Video:
youtu.be/2DKpJYVib5I

+++ Veranstaltungstipps +++

14.5.: Recherchetipps für die Abschlussarbeit
Nur 120 Minuten dauert es, zu lernen, Rechercheanfragen so zu stellen, dass die gewünschten Ergebnisse gezeigt werden. Oder wie man sich Literatur aus anderen Bibliotheken per Fernleihe unkompliziert beschaffen kann. Angesprochen sind Studierende der Geisteswissenschaften. Um Anmeldung wird gebeten.
Zeit: 16–18 Uhr, Ort: Unibibliothek, Fasanenstraße 88, Schulungsraum BIB 018
www.ub.tu-berlin.de/kurse/seminar/690

15.5.: Ringvorlesung zum Thema „Land, Food, Agriculture, Trade“
Entwicklungspolitik ist ein bedeutender Bestandteil der internationalen Politik. Umweltpolitik und Entwicklungspolitik beeinflussen die Globalisierung erheblich. Studierende aller Fachrichtungen kommen heute kaum umhin, sich mit Fragen der globalen und internationalen Entwicklung zu befassen. Die aktuelle Vorlesung hält Luca Russo von der FAO zum Thema „Global work on food crises“. Die Vorlesung findet auf Englisch statt. Es können Leistungsscheine bis zu 6 ETCS erlangt werden.
Zeit: 18.15–19.45 Uhr, Ort: Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, Raum MA 001
bit.ly/2rigffv

16.5.: StarTUp Day – get inspired, get started
Das Centre for Entrepreneurship (CfE) organisiert den nächsten StarTUp Day der TU Berlin. Am Smart Data Forum finden am Nachmittag spannende Workshops und Vorträge statt. Am Abend sind Vertreter der Berliner Gründerszene zum Inspirationstalk zu Gast und bieten im Rahmen einer Netzwerkveranstaltung Gelegenheit für den gegenseitigen Austausch. Um Anmeldung wird gebeten.
Zeit: 14–21 Uhr, Ort: Smart Data Forum, Fraunhofer HHI, Salzufer 6 (Eingang Otto-Dibelius-Straße), 10587 Berlin
www.entrepreneurship.tu-berlin.de/menue/start_ups_events/veranstaltungen

16.5.: Studieren mit Kind
Wie bekommt man Studium und Kind(er) unter einen Hut? Wie kann das Studium jetzt finanziert werden? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es für das Kind? Die allgemeine Studienberatung bietet eine Veranstaltung an, die zeigt, wie Studium und Elternschaft unter einen Hut zu bringen sind.
Zeit: 10.30 Uhr, Ort: Erweiterungsbau, Straße des 17. Juni 135, Raum EB 328-329
www.tu-berlin.de/?138265

16.5.: Unternehmens- und Karrieremesse
Im Vorfeld zur Langen Nacht der Industrie hat die Stabsstelle Unternehmensbeziehungen und prima events gmbh an der TU Berlin eine Karrieremesse organisiert, auf der sich Unternehmen wie die Gasag, Schindler Aufzüge und Würth Elektronik als Arbeitgeber präsentieren, um nur einige zu nennen.
Zeit: 12–17.15 Uhr, Ort: TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Lichthof
www.langenachtderindustrie.de/standorte/berlin/region.html

16.5.: Lecture zum Thema „20 years of Green Chemistry“
Die Chemical Invention Factory (CIF) lädt ein zu einer Veranstaltung, auf der der US-amerikanische Chemiker John Warner eine Lecture zum Thema „20 years of Green Chemistry“ halten wird. Warner führte weltweit das erste Promotionsprogramm in Grüner Chemie ein.
Zeit: 17–19.30 Uhr, Ort: Institut für Chemie, Straße des 17. Juni 135, Auditorium C 130
www.eventbrite.de/e/20-years-of-green-chemistry-registration-44872393537

18.5.: Start der SAP-Workshop-Reihe für Studentinnen
SAP bietet in Zusammenarbeit mit ProScience eine Workshopreihe für Studentinnen an. Auftakt macht am 18.5. der Workshop „Technisches Interviewtraining für Informatikerinnen – Einblick in Coding Interviews“, gefolgt von „Von der Bewerbung zum Job – Tipps von einer Personalerin bei SAP“ (25.5.) und „Training on the job – Panel with SAP-specialists“ (1.6.) Interessierte können sich zur gesamten Reihe, aber auch zu einzelnen Terminen anmelden.
Zeit: 10–12 Uhr, Ort: SAP-Zentrale, Rosenthaler Straße 30, Berlin-Mitte
www.proscience.tu-berlin.de/menue/workshops_im_ueberblick/anmeldeformular_sap

19.5.: Exkursion nach Görlitz

Die Sprach- und Kulturbörse der TU Berlin lädt alle Reiselustigen in eine der schönsten Städte Deutschlands ein – mit interessanten Museumsbesuchen sowie einem Stadtrundgang. Mehr Informationen zur Exkursion und Anmeldung unter:
www.skb.tu-berlin.de/contao/index.php/de/exkursionen.html

23.5.: Abbrechen, wechseln oder weitermachen?

Im Studium läuft es nicht so? Wer überlegt, sein Studium abzubrechen, sollte vorher diese Veranstaltung der Studienberatung besuchen. Sie hilft, um zu einer Entscheidung zu kommen.
Zeit: 17 Uhr, Ort: TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 0111
www.tu-berlin.de/?133613

23.5.: Bewerbung von A-Z mit der Bundesdruckerei
Was macht eigentlich ein gutes Anschreiben aus? Wie gestalte ich den Lebenslauf ansprechend? Und mit welchen Fragen kann ich im Vorstellungsgespräch rechnen? Diese und weitere wertvolle Hinweise geben die Personalexpertinnen der Bundesdruckerei den Teilnehmenden. Außerdem werden vier Bewerbungsmappenchecks verlost. Um Anmeldung wird gebeten
Zeit 9.30–12.30 Uhr, Ort: Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben
www.careerevents.tu-berlin.de/de/events

24.5.: Zeig dein Profil – Kompetenzanalyse für den Berufseinstieg
Was kann ich, was motiviert mich und wo liegen meine Stärken? Je besser man seine eigenen fachlichen und persönlichen Fähigkeiten kennt, desto deutlicher kann man diese vermitteln wie beispielsweise im Vorstellungsgespräch mit einem potenziellen Arbeitgeber. In diesem Training werden gemeinsam die Grundlagen für ein Kompetenzprofil erarbeitet.
Zeit: 9–17 Uhr, Ort: Raum wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
www.careerevents.tu-berlin.de/de/events 

25.5.: Großes live-Finale – MAKER-Slam an der Fakultät IV
Inspiriert von der US-amerikanischen Maker-Bewegung richtete die Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik einen Wettbewerb für Studierende aus, die ein spannendes do-it-yourself-Projekt abseits der Uni realisieren. Studierende aller Fakultäten können zum Wettbewerbsfinale die acht Finalisten-Teams der faculty4makers Challenge anfeuern, ihr Bestes zu geben.
Zeit: 16.30 Uhr, Ort: Eugene-Paul-Wigner Gebäude, Hardenbergstraße 36, Hörsaal EW 201 www.tu-berlin.de/?164800

29.5. / 30.5. TU Infotage
Bitte weitersagen: Die TU Infotage bieten Schülerinnen und Schülern sowie Studieninteressierten Einblicke ins Studium an der TU Berlin. Hier können sie an zwei Tagen alle Studiengänge kennenlernen, an Führungen und Vorlesungen teilnehmen. Die TU Infotage werden von der Allgemeinen Studienberatung zusammen mit den Fakultäten veranstaltet. Zum Programm und Rahmenprogramm:
www.tu-berlin.de/?133583

13.6.: Infoveranstaltung zum Deutschlandstipendium

300 Euro monatliche Förderung erhalten, Unternehmenskontakte aufbauen und das private sowie berufliche Netzwerk erweitern: All das ermöglicht das Deutschlandstipendium an der TU Berlin. Die Veranstaltung informiert über das Bewerbungsverfahren, die Auswahlkriterien und das Stipendiatenleben.
Zeit: 16.30–17.30 Uhr, Ort: TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, Raum H 0110
www.careerevents.tu-berlin.de/de/178 

+++ Angebote für Studierende +++

bis 11.5.: Anmeldung Summer School in Krakau
Im Rahmen des „Nordic Water Networks“ veranstaltet die TU-Partneruniversität Cracow University of Technology vom 18.–22.6.18 eine Summer School in Polen. Info und Anmeldung hier:
nordic-water-network.com/summer-school-in-cracow-join-now

bis 21.5.: Ausstellung Bildräume: Biologie und Bauen
Ausgehend von der interdisziplinären Zusammenarbeit des Architekten Frei Otto und des Biologen Gerhard Helmcke, die 1961 in Berlin ihren Anfang nahm, erkundet die Ausstellung die Rolle fotografischer Techniken beim künstlerisch-wissenschaftlichen Experimentieren. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Studierenden der TU Berlin, Fakultät I, Fachbereich Wissenschaftsgeschichte, und der UdK Berlin, Fakultät Gestaltung, Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung, kuratiert.
Zeit: tgl. von 11–19 Uhr, Do bis 20 Uhr, Ort: Museum für Fotografie, Jebensstraße 2, 10623 Berlin
www.tu-berlin.de/?195525

+++ Lange Nacht der Wissenschaften am 9.6.18 +++

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet am 9.6.18 statt. Von 17 bis 24 Uhr öffnet die TU Berlin ihre Labore und Versuchshallen und präsentiert ein vielfältiges Programm für Groß und Klein mit Experimenten, Vorträgen, Science Slam und vielem mehr. Zum Programm:
www.lndw.tu-berlin.de/programm

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
#lndw18 #tuberlin
twitter.com/TUBerlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin
https://www.instagram.com/TU_Berlin

16.5.: Anmeldeschluss Pecha Kucha Campus
Beim Pecha Kucha Campus gehört die Bühne am 9.6.18 den Studierenden, Mitarbeitenden und Alumni. Ein Pecha Kucha-Vortrag besteht aus 20 Bildern á 20 Sekunden. Die Vortragenden haben 6 Minuten und 40 Sekunden Zeit, ihre Projekte anhand der Bilder vorzustellen. Anmeldung bis zum 16.5.18: campus@pechakucha.de
Zeit: 19–21 Uhr, Ort: Universitätsbibliothek, Fasanenstraße 89, 10623 Berlin
www.ub.tu-berlin.de/lndw18/#c53856

16.5.: Anmeldeschluss „slam the library“  
Wer ein Gedicht, eine Erzählung, einen Rap oder einen Song hat, den er oder sie gerne vor Publikum präsentieren möchte, hat auf der vierten Poetry Slam Nacht während der Langen Nacht der Wissenschaften in den Universitätsbibliotheken von TU und UdK Berlin die Chance dazu, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Anmeldung bis zum 16.5.18: event@ub.tu-berlin.de
Zeit: 22–24 Uhr, Ort: Universitätsbibliothek, Fasanenstraße 89, 10623 Berlin
www.ub.tu-berlin.de/lndw18/#c53856

9.6.: Events in den TU-Schaugärten
Die Schaugärten sind während der Langen Nacht von 17–22.30 Uhr geöffnet, Eintritt nur mit Ticket. 

Führung durch die Schaugärten
Der Garten- und Landschaftsarchitekt Hartmut Teske lädt zu einstündigen Führungen durch den historischen Rosengarten und den Staudengarten ein.
Zeit: 17 und 18.30 Uhr, Ort: Schaugärten, Königin-Luise-Straße 22, 14195 Berlin
www.lndw.tu-berlin.de/programm/schaugaerten

Lesung in den Schaugärten: Die Damen mit dem grünen Daumen
„Dies Land, es greift nach meinem Herz“, schrieb die britische Schriftstellerin Vita Sackville-West über ihren Garten Sissinghurst. Bei der Lesung der Journalistin und Stadtführerin Marianne Mielke kommen auch Beatrix Potter, Elizabeth von Arnim und Colette zu Wort. Sie erzählen von der großen Lust am Gießen, am Harken und am Unkrautjäten.
Zeit: 19.30 Uhr, Ort: Schaugärten, Königin-Luise-Straße 22, 14195 Berlin
www.lndw.tu-berlin.de/programm/schaugaerten

+++ Stellenangebote +++

Spannender Nebenjob
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sucht Studierende für die Moderation einer Science-Show zum Thema Raumfahrt. Klingt interessant? Bis Mitte Mai können sich Interessierte bewerben.
bit.ly/2HQwAU0

Studentische Hilfskraft

Das Fachgebiet der Industriellen Informationstechnik der TU Berlin sucht zum frühestmöglichen Termin bis März 2019 eine studentische Hilfskraft ohne Lehraufgaben für 60 Stunden im Monat u.a. für die Mitarbeit in einer Expertengruppe zum Digitalen Zwilling bei flexibler Zeiteinteilung.
https://tub.stellenticket.de/de/offers/49574

+++ Wettbewerbe, Preise und Stipendien +++

Preise:

Bewerbungsschluss 18.5: Preis für vorbildliche Lehre 2018
Der Preis für vorbildliche Lehre wird in diesem Jahr zum 9. Mal verliehen – erstmalig an projektorientierte Lehr- und Lernformen. Gestiftet und verliehen wird der mit 4000 Euro dotierte Preis von der „Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V.“ (GvF). Bis zum 18. Mai 2018 können sich Projekte aller Fakultäten bewerben, die in den vergangenen zwei Semestern ein spannendes Projekt in der Lehre angeboten haben. Den Bewerbungsbogen sowie Infos rund um den Preis finden Interessierte unter: www.tu-berlin.de/?193013

Bewerbungsschluss 15.6.: DRIVE-E Akademie 2018 und DRIVE-E Studienpreis
DRIVE-E ist das Nachwuchsprogramm für Studierende zum Thema Elektromobilität vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Fraunhofer-Gesellschaft. Ab sofort können sich Interessierte für die Teilnahme an dem Programm bewerben. Im Rahmen des Programms wird auch der mit bis zu 6000 Euro dotierte DRIVE-E-Studienpreis vergeben. Bewerbung für Akademie und Studienpreis bis zum 15.6.18.
https://www.drive-e.org

Bewerbungsschluss 31.7.: DAAD-Preis
Der mit 1000 Euro pro Hochschule dotierte DAAD-Preis wird seit mehr als zehn Jahren für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender vergeben. Im Fokus stehen besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement. Vorschläge sind bis zum 31.7.18 möglich und zu richten an: Fred Mengering fred.mengering@tu-berlin.de
bit.ly/2rjbRO9

Stipendien

Bewerbungsschluss 13.5.: Femtec Careerbuilding-Stipendium für MINT-Studentinnen
MINT-Studentinnen können sich noch bis zum 13.5.18 für ein Stipendium im Careerbuilding-Programm der Femtec bewerben. Stipendiatinnen werden in dem Programm drei Semester lang neben dem Studium auf zukünftige Führungsrollen in Wirtschaft und Wissenschaft vorbereitet und können zudem ECTS-Punkte zur überfachlichen Qualifikation erwerben.
www.femtec.org/de/bewerbung

Bewerbungsschluss 28.5.: British Council: IELTS Award
Der British Council IELTS Award 2018 hilft besonders erfolgreich Studierenden aller Studienfächer ein Jahr lang die Studiengebühren für einen englischsprachigen Studiengang an einer Universität oder Hochschule im In- oder Ausland (weltweit) zu finanzieren. Zulassungsvoraussetzung ist der IELTS-Sprachtest.
www.britishcouncil.de/en/exam/ielts/award/apply

Bewerbungsschluss 31.5.: PROMOS-Stipendium für Auslandspraktika
Wer außerhalb von Europa ein Praktikum machen möchte, das im 3. Quartal 18 beginnt, kann sich beim Career Service noch bis zum 31.5.18 für ein PROMOS-Stipendium bewerben. Alle Infos und die Antragsunterlagen gibt es hier:
www.career.tu-berlin.de/promos

Bewerbungsschluss 17.6.: USA-Reisestipendien für IT-Frauen
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vergibt USA-Reisestipendien für die weltweit größte IT-Messe für Frauen, die „Grace Hopper – Celebration of Women in Computing“. Die Stipendiatinnen erhalten die Möglichkeit, vom 26. bis 28.9.18 nach Houston, Texas, zu reisen und die renommierte IT-Konferenz zu besuchen. Bis zum 17.6.18 können sich Bachelor- und Masterstudentinnen des Fachs Informatik am HPI bewerben.
hpi.de/veranstaltungen/messen/2018/grace-hopper-celebration-2018.html

Bewerbungsschluss 30.6.: Promotionsstipendium
Die Forschungsgemeinschaft 20. Juli 1944 e.V. vergibt im Jahr 2018 erneut ein Promotionsstipendium aus Mitteln der Stiftung „Dorothee Fliess Fond“. Junge Forschende sollen ermuntert werden, sich mit Themen des Widerstandes gegen das „Dritte Reich“ zu beschäftigen. Das Stipendium beläuft sich auf 1000 Euro pro Monat und wird zunächst für die Dauer von zwei Jahren gezahlt mit Start am 1.1.19. Bewerbungen können bis zum 30.6.18 eingereicht werden.
www.dorothee-fliess-fond.de

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe