TU Berlin

TUB-newsportalNewsletter Nr. 63 für TU-Studierende

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Newsletter für TU-Studierende Nr. 63

Montag, 21. Juni 2010

Bitte beachten Sie: Aufgrund von technischen Problemen wurde der Newsletter Nr. 63 leider lückenhaft verschickt. Anbei erhalten Sie die korrekte Version. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

+++ Veranstaltungstipps für Studierende +++

26.6.: TU-Sport lässt den kleinen Ball tanzen: Golfturniere für Profis und Anfänger

Sortieren Sie Ihre Golfschläger, denn bald ist es wieder soweit! Am 26. Juni 2010 ab 14.00 Uhr startet der 7. Uni-Golf-Cup sowie die „Berliner Hochschulmeisterschaften Golf“ und Studierende mit Platzerlaubnis sind herzlich eingeladen, mit Sportsgeist und guter Laune an den Turnieren teilzunehmen. Für Berlinerinnen und Berliner ist dieses Mal der Weg nicht so weit, denn das Turnier findet nur rund zehn Autominuten vom Alexanderplatz im „Golf Resort Berlin Pankow“ statt (Adresse: Blankenburger Pflasterweg, 13129 Berlin, www.golf-pankow.de). Sie haben noch keine „Platzreife“? Kein Problem, Sie können auf dem Sechs-Loch-Kurzplatz an einem Golfturnier für Anfänger teilnehmen. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Turnier: www.tu-sport.de/index.php?id=1133&no_cache=1&period=0&sport=200&bp=107. Anmeldeschluss ist der 23. Juni 2010. Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmerzahl auf max. 40 Personen begrenzt ist. Beim Anfängerturnier können nur max. 18 Personen teilnehmen.

26.6.: TU-Chemiker jagen das runde Leder

Bereits zum zweiten Mal findet das Fußballturnier des Instituts für Chemie in diesem Jahr statt. Der Titelverteidiger, die Fachgruppe Anorganische und Analytische Chemie, wird von der Organischen, Physikalischen und Technischen Chemie herausgefordert. Zeit und Ort: 26. Juni 2010 ab 13.00 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion an der Bosestraße 21 in Berlin-Tempelhof.

29.6.: Interessieren Sie sich für Biomedizinische Technik, Produktionstechnik oder Maschinenbau?

Sie fragen sich, welche Schwerpunktmodule Sie im Bachelor wählen sollen oder haben generelle Fragen zu Ihrem Bachelorstudium im Maschinenbau? Sie studieren Maschinenbau im dritten Semester oder höher und planen ein anschließendes Masterstudium? Dann kommen Sie am 29. Juni 2010 um 16.30 Uhr zur Informationsveranstaltung der Fakultät V für Verkehrs- und Maschinensysteme. Dort erfahren Sie mehr zu den Studiengängen Biomedizinische Technik, Produktionstechnik und Maschinenbau. Die Veranstaltung findet im Raum H 110 statt.

30.6.: 2. Gesundheitstag rund um „Ernährung und Bewegung“

Wer sich für das Thema „Ernährung und Bewegung“ interessiert, mehr über gesundheitsfördernde Sportarten erfahren oder sich gar von einer Massage verwöhnen lassen möchte, der sollte am 30. Juni 2010 den 2. Gesundheitstag der TU Berlin nicht verpassen. Der Arbeitskreis Gesundheitsförderung lädt an diesem Tag von 10.00 bis 15.00 Uhr auf den Freiflächen zwischen TU-Hauptgebäude und Mensa zu einer informativen und kurzweiligen Veranstaltung rund um das Thema „Ernährung und Bewegung“ ein. Auch der TU-Sport wird dort mit Bürogymnastik, Tanz und Akrobatik auf der Sportfläche, verschiedenen Vorführungen auf der Bühne, Mitmachangeboten sowie mit diversen Spielgeräten vertreten sein. Die meisten Angebote sind kostenfrei. Bitte frühzeitig unter www.tu-berlin.de/?id=85146 anmelden!

9.7.: Einladung zum Fakultätstag Physik an der TU Berlin / Absolventen: Bitte um Eintrag in das Jahrbuch 2009/10

Ein volles Programm erwartet die Gäste am 9. Juli 2010, wenn wieder einmal der jährliche Fakultätstag Physik gefeiert wird mit Musik und Vorträgen, einem Jahresrückblick, der Vorstellung der neuen Professorinnen und Professoren sowie der Verabschiedung der aktuellen Absolventinnen und Absolventen. Und natürlich klingt die Veranstaltung daraufhin nach beliebter Tradition mit einem sommerlichen Physikfest aus. Aktuelle Informationen zum Fakultätstag Physik 2010 erhalten Sie unter www.tu-berlin.de/?id=15042. Physik-Absolventinnen und -absolventen aufgepasst: Alle Bachelor- und Masterabsolventen, Diplomierte, Promovierte, Habilitierte des Jahrgangs 2009/10 werden gebeten, einen kurzen Beitrag über ihre Abschlussarbeit für das gemeinsame Jahrbuch beizusteuern. Weitere Hinweise zum aktuellen Jahrbuch: www.tu-berlin.de/?id=36568.

28.8.: Sommerfest der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. – Frühbucherrabatt bis zum 30. Juni!

Zu dem diesjährigen Sommerfest der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. erwartet Sie in den Räumlichkeiten von Adlershof con.vent wieder ein einzigartiges Programm: Standortführungen, eine Erlebnismeile mit wissenschaftlichen Experimenten, Kabarett von Vince Ebert, eine Tombola, ein Kreativwettbewerb sowie ein abschließendes Feuerwerk. Der Regierende Bürgermeister, Klaus Wowereit, wird das Fest, zu dem zwischen 800 und 1.000 Personen erwartet werden, eröffnen. Melden Sie sich schon heute an und nutzen Sie damit den Frühbucherrabatt bis zum 30. Juni 2010! Programm und Anmeldungen: www.bwg-ev.net/events/info/muziq-quotsommerfest-der-berliner-wirtschaftsgespraeche-wissenschaftsstadt-berlinquot?key=83giGc11.

+++ Ausstellungen an der TU Berlin +++

Bis 27.7.: Volker Bartsch: Skulpturen – Malerei – Graphik

Volker Bartsch ist einer der prominenten und viel beschäftigten Bildhauer seiner Generation. Davon zeugen seine großen plastischen Werke in Berlin, unter anderem der „Ammonitenbrunnen“ am Elefantentor, Olof-Palme-Platz, das „Tor am Karlsbad“ oder „Aufbruch“ am Lützowplatz. Die Galerie in der Mathematischen Fachbibliothek der TU Berlin zeigt noch bis zum 27. Juli 2010 Skulpturen, Malerei und Graphik des Künstlers. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9.00 bis 20.00 Uhr in der Mathematischen Fachbibliothek der TU Berlin, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin zu besichtigen.

Le monde en miniature – Streiflichter interkultureller Kommunikation in der neuen Romania

Wissen Sie eigentlich, wie vielfältig Romanistik sein kann und wie viele verschiedene Kulturen in den Ländern der Romania leben? Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann besuchen Sie die aktuelle Ausstellung „Le monde en miniature – Streiflichter interkultureller Kommunikation in der neuen Romania“, eine Fotoausstellung zu Begegnungen, Studien und Forschungsprojekten des Fachgebietes Romanistische Linguistik der TU Berlin von Nord- und Südamerika über Afrika bis zum Indischen Ozean. Die Ausstellung wird noch bis Anfang September 2010 in der Universitätsbibliothek im VOLKSWAGEN-Haus, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin, gezeigt. Öffnungszeiten: Montags bis freitags, 9.00 bis 22.00 Uhr, samstags 10.00 bis 18.00 Uhr.

+++ Angebote für TU-Studierende +++

„Zielgerade“-Workshops machen Sie zu Expertinnen – Noch Plätze frei!

Bereits im Studium wird es zunehmend wichtiger, sogenannte Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Ein besonderes Angebot für TU-Studentinnen hält dafür das TU-Projekt „Zielgerade“ bereit, denn dort können eigene Kompetenzen durch Weiterbildungsangebote und Workshops erweitert werden. Die Module werden fakultätsübergreifend angeboten. Aktuell bietet „Zielgerade“ noch freie Plätze für Workshops zu den Themen Adobe Indesign (25. Juni 2010, 10.00 bis 14.00 Uhr) und WORD 2007 (3. Juli 2010, 10.00 bis 15.00 Uhr) an. Außerdem können sich Interessierte noch zum Workshop für Zeit- und Selbstmanagement (7. und 8. Juli 2010) anmelden. Alle Veranstaltungstermine sowie Hinweise zum jeweiligen Anmeldeprozedere können Sie unter www.zielgerade.tu-berlin.de/menue/weiterbildung/#282180 nachlesen.

IMPETUS Summer School geht in die nächste Runde!

Im Mittelpunkt der Summer School des IMPETUS-Programms steht ein Forschungsprojekt, bei dem Studentinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie der Mathematik zusammen mit erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an aktuellen Themen arbeiten und auf diese Weise theoretische Kenntnisse anwenden und ausbauen. Zusätzlich gibt es noch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Die Summer School kann mit 5 SWS oder 6 Leistungspunkten im freien Wahlbereich angerechnet werden. Zur Bewerbung zugelassen sind TU-Studentinnen, die sich mindestens im 3. Fachsemester befinden. Noch bis zum 30. Juni 2010 bewerben unter www.tu-berlin.de/?id=7148! Kontakt: .

Einzelne IMPETUS Summer School-Module belegen – jetzt bewerben!


Die einzelnen Module der Summer School werden – sofern es die Kapazitäten zulassen – dieses Jahr auch für Studentinnen angeboten, die nicht an der gesamten Summer School teilnehmen. Teilnehmerinnen der Summer School haben jedoch Vorrang, so dass es nur eingeschränkt freie Plätze gibt. Kontakt: .

„Zielgerade“ bietet Tutorenstelle – noch bis 14. Juli bewerben!

Zur Unterstützung des „Zielgerade“-Teams wird ab Juli eine Tutorin bzw. ein Tutor gesucht, die oder der sich unter anderem der Themen rund um Öffentlichkeitsarbeit, Hochschulpolitik und Genderfragen annimmt. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 14. Juli verlängert. Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail an Josephine Buerge, . Weitere Hinweise: www.zielgerade.tu-berlin.de.

+++ Veranstaltungen des Career Service der TU Berlin +++

Was Sie zum Thema Bewerbung und Berufseinstieg wissen sollten…

…der Career-Service der TU Berlin wird es Ihnen zeigen. Unter www.tu-berlin.de/?id=23609 finden TU-Studierende eine umfassende Übersicht über aktuelle Veranstaltungen. Das Programm ist in Kooperation mit professionellen Partnern praxisnah auf die Fähigkeiten ausgelegt, die im Berufsleben äußerst hilfreich sind. Melden Sie sich zeitnah an, die Plätze sind begehrt! Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Hafize Özsari, Tel.: 030 314-22681, Fax: 030 314-24087, . Anmeldungen können Sie unter www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen einreichen. Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus dem aktuellen Veranstaltungsprogramm:

6. / 13. Juli

Individueller Unterlagencheck, Bewerbungsberatung
Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord
Anmeldung: Tel.: 030 314 79643, telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich
Ort: TU Berlin, Raum H 2120, Beratungsraum des Hochschulteams
Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr

5. Juli 2010

Informationsveranstaltung – PREPARE Summer School 2010
Veranstalter: Career Service, PREPARE
Anmeldung: Onlineanmeldung unbedingt erforderlich
Ort: TU Berlin, Raum EB 417
Zeit: 10.30 bis 11.30 Uhr

7. Juli 2010

Promotion – Wagnis und Chance
Weitere Qualifizierungen
Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord
Anmeldung: Onlineanmeldung unbedingt erforderlich
Ort: TU Berlin, Raum H 3003A
Zeit: 14.00 bis 16.00 Uhr

8. Juli 2010

Business International
Bewerben und Arbeiten im Ausland
Veranstalter: Career Service, ERASMUS Placement
Anmeldung: Onlineanmeldung unbedingt erforderlich
Ort: TU Berlin, Raum AM 012
Zeit: 9.00 bis 17.00 Uhr

+++ Beruf & Karriere +++

30.6.: Karriere in der Wissenschaft

Wie nach dem Studium durchgestartet werden kann, ob mit der eigenen Firmengründung, einer Promotion oder bei einem renommierten Unternehmen, dies soll die Vortragsreihe „Berufliche Perspektiven Planen - Bauen - Umwelt" zeigen, die das Referat für Studium und Lehre der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt mit dem Gründungsservice, dem Career Service und dem Nachwuchsbüro anbietet. Am 30. Juni steht das Thema „Karriere in der Wissenschaft“ mit Ricarda Pätzold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadt- und Regionalplanung, auf dem Programm. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 17.00 Uhr und finden im Fakultätsforum des Architekturgebäudes, Straße des 17. Juni 152 statt. Kontakt: Dr. Helga Beste, . Weiteres unter www.tu-berlin.de/?id=2598.

„Talent Take Off – Durchstarten“: Job-Shadowing und mehr für MINT-Studierende

Wie arbeiten Natur- und Ingenieurwissenschaftler in der anwendungsnahen außeruniversitären Forschung? Wie sieht ihr Berufsalltag aus zwischen Labor und Mittelakquise und anschaulicher Kundenpräsentation? Studierende der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bis zum dritten Semester können dies nun bei „Talent Take Off – Durchstarten“ herausfinden. Der einwöchige Kurs der Fraunhofer-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. wird von der Femtec.GmbH durchgeführt und findet vom 26. September bis 2. Oktober 2010 in Berlin statt (Teilnahmebeitrag 100 Euro). Bewerbungen mit Anmeldeformular und Motivationsschreiben sind bis 31. Juli möglich. Informationen: www.fraunhofer.de/talent-take-off.

+++ Wettbewerbe & Preise +++

DAAD-Preis für ausländische TU-Studierende

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt auch in diesem Jahr wieder einen hochschulbezogenen Preis an eine ausländische TU-Studentin bzw. einen TU-Studenten für hervorragende Leistungen. Damit sollen besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftlich interkulturelles Engagement gewürdigt werden. Die Kandidatinnen bzw. Kandidaten sollten sich in der Regel im Hauptstudium befinden. Vorschläge für schon Diplomierte oder Promovierte sind auch möglich. Vorschlagsberechtigt sind alle TU-Angehörigen, Eigenbewerbungen sind nicht möglich. Der Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden. Vorschläge sind bis spätestens 3. September 2010 zu richten an: Geschäftsstelle des Förderungsausschusses zur Vergabe von Stipendien an ausländische Studierende (FASA), Frau Paul-Walz, Sekr. I E 21, Tel.: 030 314 24497, Fax. 030 314 28540, .

Econsense Journalistenpreis: „Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit – Zahlt Verantwortung sich aus?“

Auch 2010 lobt das Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. wieder den econsense-Journalistenpreis aus. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit - Zahlt Verantwortung sich aus". Gesucht sind journalistische Beiträge aus Print und Internet, TV und Hörfunk, die mit Sachverstand, kritischem Urteilsvermögen und Stilsicherheit überzeugen. Preiswürdig sind dabei aber nicht nur „Meisterstücke“, sondern auch gekonnte Alltagsarbeiten. Der Hauptpreis für den besten Beitrag ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro dotiert, zusätzlich wird ein Sonderpreis in Höhe von 1.500 Euro vergeben. Bewerbungen bis zum 30. September 2010 bitte per Post an: econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V., Geschäftsstelle, Breite Straße 29, 10178 Berlin. www.econsense.de

+++ Rund um die Unternehmensgründung +++

29.6.: „Team- und Personalentwicklung“ – Gründerforum aus der Forschung (GFF)

Sind Sie daran interessiert, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen? Oder sind Sie als Gründerin oder Gründer am Erfahrungsaustausch zum Thema „Team- und Personalentwicklung“ interessiert? Möchten Sie neue Kontakte knüpfen und Ihr Netzwerk erweitern? Dann besuchen Sie am 29. Juni 2010 das Gründerforum aus der Forschung (GFF) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Mit einer Reihe interessanter Vorträge und anschließender Podiumsdiskussion findet die Veranstaltung an der TU Berlin statt. Ort: TU-Gründungswerkstatt (AM), Hardenbergstraße 38, 10623 Berlin. Zeit: 14.00 bis 17.00 Uhr. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. www.gruendung.tu-berlin.de/452

+++ Wahlen an der TU Berlin +++

28.6.-2.7.: Wahlen zum XXXI. Studierendenparlament

Das XXXI. Studierendenparlament wird gewählt! Die Wahlen finden vom 28. Juni bis zum 2. Juli 2010, jeweils von 9.45 Uhr bis 16.45 Uhr statt. www.tu-berlin.de/?id=37513

5.-9.7: Wahl des Personalrats der studentischen Beschäftigten

Vom 5. bis 9. Juli 2010 findet die Wahl des Personalrats der studentischen Beschäftigten für die kommende Amtsperiode (Oktober 2010 bis September 2011) statt. Kandidieren können alle studentischen Beschäftigten der TU Berlin. Die Urnen sind wie gewohnt die ganze Woche täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet, dieses Mal an folgenden Orten: Montag: Hauptgebäude (Foyer), Mensa (Foyer), Dienstag: Hauptgebäude (Foyer), VW-Bibliothek (Foyer), Mittwoch: Hauptgebäude (Foyer), Mensa (Foyer), Donnerstag: Hauptgebäude (Foyer), Franklingebäude (Aufgang A), Freitag: Hauptgebäude (Foyer), Mathematikgebäude (Foyer). Die Auszählung der Stimmen ist öffentlich und findet am 9. Juli 2010 ab 14.30 Uhr im Raum H 1001 statt. www.tu-berlin.de/?id=83493.

+++ Neues aus der TU Berlin +++

TU Berlin erneut beliebteste Einrichtung bei der Langen Nacht der Wissenschaften

An der TU Berlin öffneten sich zur Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juni rund 47.700 Mal die Türen in den 30 Wissenschaftshäusern in Charlottenburg, Wedding und Dahlem. Damit ist sie erneut mit Abstand die am häufigsten besuchte Einrichtung bei dem größten Wissenschaftsevent der Region. Allein am Standort Charlottenburg – rund um den Ernst-Reuter-Platz – wurden zirka 44.000 Besuche zwischen 17.00 und 1.00 Uhr gezählt. Spitzenreiter waren hier das Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude (12.346 Besuche), das Haus der Mathematik (6002), der Kindercampus (3705), das Haus der Physik (3507) und das Haus der Chemie (3431). In Wedding konnte das Haus des Bauens in der Peter-Behrens-Halle rund 2500 Besuche zählen. http://lndw.tu-berlin.de

Infos nur noch über TUB-E-Mail-Adresse – Das IT-Service-Center (tubIT) informiert

Künftig gehen offizielle Informationen der TU Berlin via E-Mail ausschließlich an die TUB-E-Mail-Adresse der TU-Mitglieder. Die TU Berlin behält sich vor, Informationen in Zukunft ausschließlich an Ihr TUB-E-Mailkonto zu versenden, welches Ihnen im Rahmen Ihres tubIT-Nutzerkontos zur Verfügung steht. Diese Information werden Sie auch auf Ihren Rückmeldeunterlagen für das nächste Semester lesen können. Weitere Hinweise zu Ihrem TUB-E-Mailkonto finden Sie unter: www.tubit.tu-berlin.de/?id=67246.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe