direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Newsletter für TU-Studierende Nr. 51

Donnerstag, 22. Oktober 2009

+++ Öffentliche Veranstaltungen an der TU Berlin +++

28.10.: Karriere in der Krise – SPIEGEL-Gespräch mit Karl-Theodor zu Guttenberg

Karl-Theodor zu Guttenberg war, neben der Kanzlerin, der meistbeachtete Politiker in diesem Jahr: Er machte Karriere in der Krise. Im öffentlichen SPIEGEL-Gespräch, das diesmal an der TU Berlin stattfindet, nimmt er Stellung zu seinem Lernprozess im Geschwindschritt und zum Leben im permanenten Blickfeld der Mediengesellschaft. Spiegel-Redakteur Gerhard Spörl leitet das Gespräch mit dem CSU-Politiker. Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal H 104, Zeit: 14.00 Uhr. Eintritt frei.

4.11.: Lord Nicholas Stern zur Climate Lecture 2009

„Wir wissen, was zu tun ist“, sagt Lord Nicholas Stern, der mit seinem Vortrag „The Economics of Climate Change“ die neue Reihe der Climate Lectures an der TU Berlin eröffnet. Die Vorlesung findet am Mittwoch, dem 4. November 2009, 15.00 Uhr s.t. im Audimax der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin statt. Lord Nicholas Stern ist Professor an der London School of Economics und ist Autor des 2007 erschienenen gleichnamigen Stern-Reports über die wirtschaftlichen Folgen der globalen Erwärmung. Studierende sind herzlich eingeladen. Informationen: www.tu-berlin.de/abz/menue/protokoll/climatelecture

13.11.: Zwei Ausstellungseröffnungen im Lichthof der TU Berlin

Am 13. November werden zwei Ausstellungen im Lichthof der TU Berlin (Hauptgebäude) eröffnet. Eine Ausstellung führt durch die Baugeschichte des TU-Hauptgebäudes, das vor 125 Jahren errichtet wurde. Eine weitere Ausstellung widmet sich der bekannten Berliner Künstlergruppe „Die Schule der Neuen Prächtigkeit“. Rund 70 Bilder der Maler Johannes Grützke, Matthias Koeppel, Manfred Bluth und Karlheinz Ziegler werden in den Galerien des Lichthofes gezeigt. Führungen mit den beiden Künstlern Grützke und Koeppel, der als Professor an der TU Berlin lehrte, werden auch angeboten. Studierende sind herzlich eingeladen. Informationen: www.tu-berlin.de/?id=69688 und www.tu-berlin.de/?id=69687

+++ Service für Studierende +++

2.-9.11.: Umstellung der EDV-Infrastruktur beim Studierendenservice

Um die Studierenden der TU Berlin zeitnah beraten und bedienen zu können, ist es erforderlich, dass die EDV-Infrastruktur der Abteilung I – Studierendenservice erneuert wird. Aus diesem Grund können die Prüfungsteams während des Umstellungszeitraums vom 2. bis zum 9.11. keine persönlichen Sprechstunden anbieten. Telefonisch sind die Prüfungsteams erreichbar. Für allgemeine Fragen steht eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des Prüfungsbereiches im CampusCenter zur Verfügung. Dort können Abschlussarbeiten abgegeben und Abschlussdokumente abgeholt werden, sofern die betreffenden Personen vorab schriftlich über die Fertigstellung informiert wurden. Prüfungsanmeldungen und Notenbescheinigungen sowie Bestätigungen für Stipendiengeber oder das Bundesverwaltungsamt können in dieser Zeit leider nicht bearbeitet werden. Die Prüfungsteams bitten um Verständnis. Die Sprechzeiten im CampusCenter: Montag bis Donnerstag von 9.30 bis 15.00 Uhr, Freitag von 9.30 bis 14.00 Uhr.

WLAN-Einrichtung – wie geht das?

„tubIT“ - das IT-Service-Center der TU Berlin bietet zusätzlich zu den WLAN-Sprechstunden zwischen 8-10 Uhr und 16-18 Uhr zwei weitere Einrichtungskurse an: Interessierte, die mehr über eine WLAN-Einrichtung erfahren möchten, können nun auch täglich um 11 Uhr sowie um 14 Uhr im Elektrotechnik-Neubau, Raum E-N 017 an Kursen teilnehmen. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen bei der Einrichtung Ihres WirelessLAN-Zugangs auf Ihrem Notebook und stehen Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung. http://www.tubit.tu-berlin.de/wlan/

Microsoft Dreamspark: Professionelle Software kostenlos für TU-Studierende

Microsoft bietet Studierenden der TU Berlin jetzt eine Vielzahl von Designer- und Entwickler-Tools kostenlos zum Download an, darunter unter anderem Microsoft Robotics, Developer Studio 2008, Microsoft XNA Game Studio 3.0, Microsoft Visual, Studio 2008, Microsoft Windows Server 2008, Microsoft SQL Server 2008, und Microsoft Expression Studio 2. Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr dazu unter www.tubit.tu-berlin.de/index.php?id=15373.

Graduiertenprogramm Human-Centric Communication startet in 3. Runde

Die dritte Ausschreibung für das Integrierte Graduiertenprogramm „H-C3“ zum SS 2010 hat begonnen. Die Ausschreibung richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einem exzellenten Masterabschluss, Diplomabschluss (oder gleichwertig) auf dem breiten Gebiet der Telekommunikation und der angrenzenden „H-C3“ relevanten Fachgebiete. Bedingung für Bewerberinnen und Bewerber sind erfüllte Zulassungsvoraussetzungen für die angestrebte Promotion an der TU Berlin. Zudem sollten ein ausgeprägtes Interesse für interdisziplinäre Forschungsarbeiten und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mitgebracht werden. Das Promotionsprogramm dauert 3 Jahre. Die Doktorandinnen und Doktoranden können ein Stipendium erhalten. Bewerbungsschluss ist der 15.12.2009. Informationen: http://www.h-c3.org/IGP/phd.html

+++ Information des Semesterticketbüros +++

S-Bahn: Freifahrtregelung für Studierende – Gespräche laufen

Die S-Bahn Berlin GmbH hat sich Mitte Oktober mit einem Schreiben an das Semesterticket-Büro der TU Berlin gewandt. Darin bedauert die S-Bahn die erheblichen Einschränkungen und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Aus diesem Grund bieten sie Inhabern von VBB-Semestertickets im Monat Dezember 2009 kostenfreie Fahrt. In dem Schreiben heißt es: „Wir stellen Ihnen als Vertragspartner auf Hochschulseite, auf der Grundlage der Studierendenzahl Ihrer Hochschule zum 15.12.2009, für jeden Studierenden den anteiligen Betrag von 1/6 des Fahrpreises eines Semestertickets zur Verfügung.“ Über die genaue Abwicklung werden momentan Gespräche geführt. Für weitere Fragen: E-Mail:

+++ Veranstaltungen für Studierende +++

29.10.: Studieren mit Kind - Informationsveranstaltung

Wie bekomme ich Studium und Kind(er) unter einen Hut? Wie kann ich mein Studium dabei finanzieren? Welche Betreuungsmöglichkeiten gibt es für Kinder an meiner Universität? Wo finde ich Kontakt zu anderen Studierenden mit Kind innerhalb meiner Fakultät? Sollten Sie sich diese Fragen stellen, finden Sie bei der Veranstaltung „Studieren mit Kind“ des TU-Studierendenservice sicher hilfreiche Antworten. Lernen Sie andere Studierende mit Kind kennen und tauschen Sie Erfahrungen aus. Natürlich sind auch Studierende, die nach einer familienbedingten Beurlaubung ihr Studium fortsetzen möchten, herzlich willkommen. Und: Kinder können gern mitgebracht werden. Wann und Wo: 29.10.2009, 10.30 Uhr, im TU-Hauptgebäude, Raum H 62. Weiteres unter www.tu-berlin.de/?id=11255.

Gruppenangebote der TU-Studienberatung

Die Studienberatung der TU Berlin bietet während des Wintersemesters wieder zahlreiche Gruppenangebot an. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen für Studierende: http://www.studienberatung.tu-berlin.de/menue/ueber_uns/trainings_und_workshops/

30.11.: Frauen machen Karriere – Careerbuilding mit der Femtec GmbH

Noch bis zum 6. Dezember 2009 können sich Studentinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften für das vierzehnte Careerbuilding-Programm des Femtec.Network
bewerben, das im März 2010 startet. Aus diesem Anlass wird für Interessentinnen am 30. November 2009 an der TU Berlin eine umfassende Informationsveranstaltung angeboten. Das 2-jährige Femtec-Programm bereitet die Teilnehmerinnen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vor. In Schools und Workshops werden Kommunikations-, Führungs- und Managementkompetenzen vermittelt, Mentoring und Beratung sind weitere Bestandteile des Programms. Veranstaltungszeit und Ort: 17.00 Uhr, Raum H 7131, TU-Hauptgebäude. Kontakt: Dr. Helga Lukoschat, Tel.: 030 / 314-26920, E-Mail: .

Datenbankschulungen in der Universitätsbibliothek

"Rolle vorwärts für Ihre Abschlussarbeiten und Referate", unter diesem Motto stehen die Datenbankschulungen der Universitätsbibliothek im diesjährigen Wintersemester zu Themen der Geisteswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Germanistik, Geschichte, Linguistik, Philosophie, Psychologie und Soziologie. Zentraler Aspekt ist dabei die Literatursuche der jeweils wichtigsten fachspezifischen Datenbanken und Online-Portale. Informationen: www.ub.tu-berlin.de, Rubrik „Führungen & Schulungen“ sowie unter www.isis.tu-berlin.de/course/view.php?id=1081. Materialien, wie zum Beispiel Handouts, stehen ebenfalls bereit.

UniCat-Kolloquien an der TU Berlin

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, welche Kolloquien des Forschungsclusters „UniCat“ in der nächsten Zeit angeboten werden, können Sie sich unter www.unicat-berlin.de/News-Events.49.0.html einen guten Überblick verschaffen. Die Veranstaltungen sind für alle interessierten Gäste offen. Der Forschungscluster beschäftigt sich mit Katalyse und wird über die Exzellenzinitiative gefördert. Weitere Details zu den Veranstaltungen sowie den jeweiligen Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte der Aufstellung im Internet.

+++ Karriere, Jobmessen und Schulungen +++

Gründen lernen mit dem TU-Gründungsservice

Der Gründungsservice bietet innerhalb des Semesters Qualifizierungsprogramme zur gezielten Schulung von Schlüsselkompetenzen im Bereich unternehmerisches Denken und Handeln an. Während das Projekt HUMAN VENTURE in praxisorientierten Workshops und Seminaren gezielt Know-how vermittelt, geben Praktiker in der jährlich im Wintersemester angebotene RINGVORLESUNG ENTREPRENEURSHIP eine Übersicht über die Berufsalternative Gründung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gruendung.tu-berlin.de/275.

22.10.: Infoabend über „bonding“-Initiative an der TU Berlin

Sie wollen viele neue Leute kennen lernen, gemeinsam Großes bewegen, den eigenen Lebenslauf „pimpen“ und vielleicht noch einen Gratis-Cocktail? Nichts leichter als das: Am 22. Oktober findet um 18.00 Uhr ein bonding-Infoabend im Mechanikgebäude M242 statt. Dort erhalten Sie einen informativen Einblick in die Arbeit der bonding-Initiative an der TU Berlin und erfahren Neues zu den anstehenden Veranstaltungen. Informationen: http://bonding.de/web/berlin.nsf/web/studenten_home_de

4.11.: Auftaktveranstaltung zum Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg

Für Gründungsinteressierte: Am 4. November erfahren Sie alles über den bekannten Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Bereits seit 14 Jahren begleitet dieser erfolgreich Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg in die berufliche Selbstständigkeit. Über vielfältige kostenlose Seminare, konstruktives Feedback, persönliches Coaching und professionelle Unterstützung bei dem Aufbau eines guten Netzwerks entwickeln Sie Ihr Geschäftskonzept in drei Stufen. Abschließend erhalten Sie Ihren eigenen Businessplan. Und: Die besten Pläne werden mit einem Preisgeld von 63.000 Euro prämiert. Weiteres zur Veranstaltung im Berliner Ludwig-Erhard-Haus: „Auftaktflyer“ unter www.b-p-w.de/includes/File/auftaktfolder.pdf.

3./4.11.: „Finde Jobs nach deinem Geschmack“ - Bonding in Berlin

Sie suchen ein interessantes Praktikum, ein reizvolles Thema für Ihre Abschlussarbeit oder einfach nur Ihren Traumjob? Dann sind Sie bei der bonding-Firmenkontaktmesse richtig, denn dort haben Sie Gelegenheit, Vertreter von über 70 Top Firmen zu treffen und sich über Jobs, Praktika und vieles mehr zu informieren. Im persönlichen Gespräch können Sie einschätzen, ob Ihnen das Unternehmen sympathisch ist. Die Messe steht unter dem Motto: „Finde Jobs nach deinem Geschmack“. Sie findet statt am 3. und 4.11.2009, 09.30 bis 16.00 Uhr im Berliner MEILENWERK, Wiebestraße 37, in Berlin-Moabit. Weitere Informationen sowie Hinweise zur Anmeldung unter www.firmenkontaktmesse.de.

26.-30.10. Bonding-Bewerberwoche: Wie bereite ich mich auf die bonding-Messe vor?

In der Woche vor der Firmenkontaktmesse, die am 3. und 4.11. stattfindet, gibt es die Möglichkeit, sich über vielfältige Veranstaltungen auf die bevorstehende bonding-Messe vorzubereiten. Was wollen Arbeitgeber? Wie betreibe ich effektives Zeitmanagement oder wie lerne ich, mich rhetorisch gut darzustellen? Wie bereite ich mich auf ein Assessment-Center oder Bewerbungsgespräche vor? Praxisbezug bietet die Woche vor allem mit einer Werksführung durch das Produktionszentrum für Gillette-Systemklingen. Die bonding-Bewerberwoche bietet vom 26. bis 30. Oktober folgende Veranstaltungen an:

  • 26.10.: Was Arbeitgeber wollen: strategisch & individuell bewerben
    von 14.00 bis 17.00 Uhr. Da die Plätze begrenzt sind, bitte schnell anmelden unter: http://lnk.nu/bonding.de/11jc
  • 27.10.: Zeitmanagement-Training mit „Continental“
    von 14.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung unter http://lnk.nu/bonding.de/11jg
  • 28.10.: Assessment Center Training mit „ABB“
    von 9.00 bis 16.00 Uhr. Da die Plätze begrenzt sind, bitte schnell anmelden unter http://lnk.nu/bonding.de/11jh
  • 28.10.: Rhetorik-Training mit ASI
    von 16.00 bis 18.30 Uhr. Anmeldung unter: http://www.bonding.de/veranstaltung/2B554436D59A3010C125764600302B83
  • 29.10.: Gillette Werksführung
    von 13.00 bis 15.30 Uhr. ACHTUNG: Direkt nach der Werksführung schließt sich das Seminar „Fit fürs Vorstellungsgespräch“ an. Anmeldung für die Werksführung unter http://lnk.nu/bonding.de/11jj. Da auch hier die Plätze begrenzt sind, bitte schnell anmelden
  • 29.10.: Seminar „Fit fürs Vorstellungsgespräch“ bei „Gillette“
    von 16.00 bis 18.30 Uhr. Bitte melden Sie sich zeitnah unter http://lnk.nu/bonding.de/11jk an
  • 30.10.: Messeknigge
    von 14.00 bis 17.00 Uhr. Bitte melden Sie sich zeitnah unter http://lnk.nu/bonding.de/11jm an

+++ Nachrichten aus dem Career Service der TU Berlin +++

Viele informative und hilfreiche Angebote rund um das Thema „Karriere“

Der Career Service der TU Berlin unterstützt Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen beim Übergang vom Studium in den Beruf durch Information, Beratung und Qualifizierung. Auch dieses Semester sind wieder viele Neuigkeiten und spannende Veranstaltungen im Angebot. Für Rückfragen können Sie sich gern an den Career Service wenden: Sprechzeiten, inklusive Infothek, sind montags und mittwochs von 10.00 bis 14.00 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung.

Alle Veranstaltungen auf einen Blick - neuer RSS Infodienst

Abonnieren sie unkompliziert die Veranstaltungen und Termine des Career Service per RSS-Feed! Darunter Workshops zu Projektmanagement, „AC´s meistern“, „klug Verhandeln“, Unternehmenspräsentationen und vieles mehr. Termine, Anmeldung und Informationen ab sofort unter www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen möglich.

Druckfrisch: Career Guide TU Berlin 2010

Ab sofort erhältlich: der Career Guide 2010, eine Kooperation mit dem Staufenbiel-Institut, bietet interessante Berichte und Informationen für alle, die auf der Suche nach dem passenden Job sind. Der neue Career Guide 2010 ist wie immer erhältlich im Career Service und im CampusCenter der TU Berlin.

3./4.11.: Arbeitgeber auf einen Blick

Besuchen Sie die bonding Kontaktmesse 2009 - dieses Jahr am 3. und 4. November im MEILENWERK - und freuen Sie sich auf die 1. Nacht der Berliner Unternehmen: Energie, bequem erkundet per Bus durch die abendliche Hauptstadt. Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.firmenkontaktmesse.de/messe/berlin.nsf/web/studenten_home_de und www.berlin.nachtderunternehmen.de/ (siehe auch Meldung zu „bonding“).

PREPARE - Berufsvorbereitung mit bis zu 8 Credits

Bereiten Sie sich in intensiven professionellen Trainings aktiv auf den Beruf vor und setzen Sie Ihre erworbenen Kompetenzen anschließend innerhalb eines realen Unternehmensprojektes ein: Nehmen Sie teil an unserer Lehrveranstaltung PREPARE, für die Sie bis zu 8 Credits erhalten können. Die Anmeldefrist startet voraussichtlich Mitte November - Vorabregistrierungen sind möglich. Weitere Informationen unter www.career.tu-berlin.de/prepare.

Dienstags Unterlagen-Check für Bewerbungen

Jeden Dienstag im Semester bieten wir Gelegenheit zu einem Check Ihrer Bewerbungsunterlagen. Mit einem Berater des Hochschulteams der Arbeitsagentur Berlin Nord können Sie im persönlichen Gespräch Ihre Bewerbungsstrategie abstimmen. Buchen Sie Termine für einen individuellen Unterlagen-Check während der Vorlesungszeit unter www.career.tu-berlin.de/beratung_information.

Stipendien für Praktika in Europa

Sie möchten schon während des Studiums Ihr theoretisches Wissen praktisch anwenden und zugleich Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern sowie interkulturelle Kompetenzen erwerben? Dann ist ein Auslandspraktikum genau das Richtige für Sie! Für Praktika in EU-Ländern vergeben wir Mobilitätszuschüsse im Rahmen des Programms ERASMUS Placement. Weitere Informationen finden Sie unter: www.career.tu-berlin.de/erasmus.

NEU: Arbeiten im Ausland ganz ohne Fettnapf-Gefahr

"Business International" lautet das Thema unseres Tagesworkshops, bei dem Sie lernen, mit unterschiedlichen kulturspezifischen Verhaltensweisen im Arbeitsalltag umzugehen. Mehr dazu gibt es unter www.career.tu-berlin.de/menue/fuer_studierende/veranstaltungen/nicht_im_menue/bewerben_und_arbeiten_im_ausland/business_international/.

Spannende Jobs über die Stellenbörse des Career Service

Sie suchen ein Praktikum oder den richtigen Einstieg in Ihren Traumberuf? Dann schauen Sie in die Online-Stellenbörse des Career Service! Dort finden Sie knapp 2.500 Stellenangebote vor allem aus der Region Berlin/Brandenburg, aber auch aus ganz Deutschland und dem Ausland. Schauen Sie am besten gleich rein. www.career.tu-berlin.de/stellenboerse.

+++ Jobs +++

Referat für Außenbeziehungen sucht studentische Hilfskräfte

Das Referat für Außenbeziehungen der TU Berlin sucht zum nächstmöglichen Termin studentische Hilfskräfte (ab 3. Studiensemester), die im Bereich „Protokoll“ (Veranstaltungsorganisation) der Universität tätig sein sollen. Erfahrungen als Hostess oder im Veranstaltungsmanagement (inklusive Catering) sind von Vorteil. Bewerbungen mit Lebenslauf bitte an die E-Mail-Adresse: . Bei Interesse erhalten Sie über diese E-Mail-Adresse  auch weitere Informationen.

Alumni-Firma sucht Verstärkung im IT-Bereich

Die excentos GmbH in Potsdam, eine Firma eines TU-Alumnus, sucht Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter für Java & Web Application Development und für e-Commerce/Konzeption & Modellierung von Online-Produktberatern. Weiterführende Informationen: www.excentos.com/home/unternehmen/stellenangebote. Anfragen auch möglich über: Susanne Thiel, E-Mail: .

Studentische Mitarbeit im Career Service gesucht!

Der Career Service der TU Berlin sucht studentische Unterstützung im Rahmen des ESF-Projekts PREPARE. Es wird eine engagierte Mithilfe bei der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen benötigt. Wenn Sie ein Kommunikations- und Organisationstalent sind und bereits über praktische Erfahrung mit geschäftlichem Schriftverkehr verfügen, bewerben Sie sich noch bis zum 30. Oktober 2009 (verlängertes Fristende). Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung unter www.career.tu-berlin.de/fileadmin/ref2/career-service/Ausschreibung_CS_SH_02-2009.pdf

+++ Wettbewerbe & Stipendien +++

Noch bis 2.11. bewerben: ADC Nachwuchswettbewerb verlängert Einsendefrist

Noch bis zum 2.11.2009 können sich interessierte Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Junioren für den größten und wichtigsten Nachwuchs-Kreativwettbewerb des deutschsprachigen Raums bewerben. Die Gewinner des beliebten Nachwuchswettbewerbs werden auf dem ADC Gipfel 2010 vom 12. bis 16. Mai in Frankfurt am Main ausgezeichnet. Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen auf der Internetseite www.adc.de oder unter .

155. SCHINKEL-WETTBEWERB 2010: "Neue Alte Mitte in Berlin"

Zum 155. Mal wurde nun der berühmte Schinkel-Wettbewerb des Architekten- und Ingenieur-Vereins (AIV) zu Berlin ausgeschrieben. Thema des Wettbewerbs und dessen Aufgabenstellung umfasst die zukünftige Gestaltung des Areals rund um das Marx-Engels-Forum. Auf der Suche nach einer neuen Identität für diesen Ort, will der renommierte Förderwettbewerb eine öffentliche Debatte um die „Neue Alte Mitte Berlins“ anregen und das historische Zentrum Berlins wieder in den Blick der Stadtpolitik rücken. Mehr finden Interessierte unter www.aiv-berlin.de. Die Ausschreibung richtet sich an die Fachbereiche Städtebau, Landschaftsplanung, Architektur, Verkehrswesen, Bauingenieurwesen und fachübergreifend an Technische Innovation und Kunst. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten nicht älter als 35 Jahre sein.

14.-20.11.: Gastfamilien gesucht - Bringen Sie die Welt in Ihr Wohnzimmer!

Unsere Welt wächst immer mehr zusammen und viele Unternehmen fordern von ihren Nachwuchskräften globales Denken. Hier setzt das internationale Bildungs- und Kulturprogramm „Up With People“ an und schickt junge Leute aus aller Welt zwischen 18 und 29 Jahren über ein Global Education Programm auf eine mehrmonatige weltweite Reise. Die gemeinnützige Organisation gastiert nun vom 14. bis 20.11 mit einer Gruppe von 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 20 Ländern auch in Berlin. Es werden noch Gastfamilien gesucht. Unter www.uwpgastfamilien.de können Sie sich als Gastfamilie registrieren. Informationen: www.upwithpeople.org oder www.uwpontour.com

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Hier geht es zum

Kontakt

Schreiben Sie Ihre
Anregungen an die
TUB-Onlineredaktion