TU Berlin

TUB-newsportalNewsletter Nr. 42 für TU-Studierende

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Newsletter für TU-Studierende Nr. 42

Donnerstag, 07. Mai 2009

+++ Tipps und Termine aus der TU Berlin +++

Ab 7.5.: Playoff Auftakt bei ALBA BERLIN – ermäßigte Tickets für TU-Studierende

Basketballfans aufgepasst: Am 17. Mai startet ALBA BERLIN in den Playoffs 2009 den Kampf um die Deutsche Basketballmeisterschaft. Ein ganz besonderes Angebot hält ALBA hier für TU-Studierende bereit: Für die ersten beiden Playoff-Heimspiele in der o2 World am 17. und 24. Mai, jeweils 17.00 Uhr, können Karten in der Kategorie 3 zum Preis von 9,90 statt 20 Euro erworben werden. Wie können auch Sie dabei sein? Einfach unter www.albaberlin.de/tu-berlin bis zum 15. Mai die eigene Matrikelnummer eintragen und die ermäßigten Tickets online bestellen!

Neues Seminar: Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens

Studierende auf dem Gebiet des Eisenbahnwesens bietet sich dieses Semester die interessante Möglichkeit eines umfassenden Erfahrungsaustausches mit anderen Studierenden und berufserfahrenen Referenten. Denn die zwei TU-Fachgebiete „Schienenfahrwege und Bahnbetrieb“ sowie „Schienenfahrzeuge“ setzen für dieses Sommersemester gemeinsam ein Eisenbahnwesen-Seminar an, das neben der Vorstellung von Studien- und Diplomarbeiten auch Gäste einlädt, die aus ihrer Berufspraxis heraus einen guten Einblick in unterschiedliche relevante Tätigkeitsfelder geben sollen. Das Eisenbahnwesen-Seminar findet in der Vorlesungszeit montags um 16.15 Uhr statt. Es richtet sich sowohl an Mitglieder der TU Berlin als auch an externe Gäste. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht erforderlich. Mehr unter www.railways.tu-berlin.de/menue/service/veranstaltungen/ews/.

13.5.: Dr. Sigmund Jähn über deutsche Beiträge zur bemannten Raumfahrt

Nachdem am 4. Oktober 1957 ein kleiner Sputnik in das Weltall geschossen wurde, flog schon 4 Jahre später Juri Gagarin als erster Mensch einmal um die Erde. Am 26. August 1978 startete der erste Deutsche, Dr. Sigmund Jähn, ins All und führte zahlreiche technische sowie medizinische Experimente zur Schwerelosigkeit durch. Am 13. Mai 2009 um 17.00 Uhr wird nun Dr. Sigmund Jähn aus dieser Zeit des Aufbruchs berichten und einen spannenden Vortrag zum Thema „Deutsche Beiträge zur bemannten Raumfahrt“ halten – sicherlich nicht nur für das Fachpublikum interessant. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei und findet im Hauptgebäude der TU Berlin statt, Straße des 17. Juni 135, Hörsaal H 104.

27.5.: Tag der Forschung am Institut für Architektur

Die Gestaltung lebenswerter und nachhaltiger Stadträume und Bauwerke ist eine der aktuellen Schlüsselaufgaben unserer Gesellschaft. Die TU Berlin hat dieser Forderung Rechnung getragen durch die Gründung des Innovationszentrums „Gestaltung von Lebensräumen“. Das Institut für Architektur in der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt hat seine Forschungsleistungen auf diesem Sektor erheblich gesteigert. Im Rahmen des Forschungstages stellen Projektleiter und Mitarbeiter ausgewählte Projekte und Forschungsergebnisse zur Diskussion. Ein Postershop gibt Einblick in weitere Arbeiten, besonders zu laufenden Dissertationsvorhaben. Zeit: 27. Mai 2009, 9.00 bis 18.00 Uhr, Ort: Architekturforum im Architekturgebäude, Ernst-Reuter-Platz, Straße des 17. Juni 152. Interessenten sind herzlich eingeladen. Detaillierte Informationen gibt es in Kürze.

28.5.: Take-Off zur Karriere in der Luft- und Raumfahrt

Informieren Sie sich über Ihre Einstiegsmöglichkeiten für eine Karriere in der Luft- und Raumfahrt während eines von der bonding-studenteninitiative organisierten Vortrages. Zusammen mit der European Space Agency (ESA), dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), dem BDLI (Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie) und dem Auswärtigen Amt wird an der TU Berlin eine hochkarätige Veranstaltung mit anschließender Diskussionsrunde stattfinden, zu der alle interessierten Studierenden herzlich eingeladen sind. Die Veranstaltung ist nicht nur für Absolventen, sondern auch für diejenigen gedacht, die noch weit vor dem Abschluss stehen. Auch Studierende nicht-technischer Studiengänge sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet am 28. Mai um 17.30 Uhr im Raum H 1035 (TU-Hauptgebäude) statt. Anmeldung und weitere Informationen unter www.bonding.de/berlin.

Wahlen zum Studierendenparlament 2009

Im Sommer wird es routinemäßig wieder Neuwahlen zum Studierendenparlament geben. Die Wahltage sind angesetzt für den 29. Juni bis 3. Juli 2009. Wer noch Wahlvorschläge abzugeben hat, muss dies spätestens bis zum 18. Mai tun. Bis 22. Mai 2009 werden die Wählerverzeichnisse ausgelegt. In Kürze werden die offiziellen Wahlbekanntmachungen mit genauen Terminangaben und Angaben zu den Wahllokalen vom Wahlamt veröffentlicht. Weitere Informationen: www.tu-berlin.de/?id=19042 und www.tu-berlin.de/?id=37513

„Alles, was Sie über das Studium an der TU Berlin wissen wollen“

Welche Studiengänge gibt es an der TU Berlin, wie bekomme ich hier meinen Studienplatz, wie studiere ich mit Erfolg, wer unterstützt mich bei Fragen oder Problemen und wie schaffe ich den richtigen Übergang in den Beruf? Als hilfreicher und kompetenter Ansprechpartner für diese und viele andere Fragen rund um Ihr persönliches Studium und Leben als Studierende oder Studierender steht Ihnen die Studienberatung gern zur Seite. Studienberatung und Psychologische Beratung, Bianca Fock, Tel.: 314-25978, www.studienberatung.tu-berlin.de.

NEU: Lesen, Klicken, Karriere starten - mit dem Career Guide der TU Berlin 2009

Ab sofort erhältlich beim Career Service der TU Berlin: der neue Career Guide der TU Berlin, mit interessanten Berichten und aktuellen Informationen auf dem Weg zum gelungenen Berufseinstieg. Interessenten können sich ihn kostenfrei beim TU-Career Service in der Hardenbergstraße 36 a (Ernst-Ruska-Gebäude), im 3. OG, Raum ER 386, abholen. Online steht er unter www.staufenbiel.de/unsere-publikationen/flash/cc_tuberlin_09.html zur Ansicht sowie zum Download bereit.

Für Auslandsinteressierte: Mitarbeit beim Career Service gesucht!

Der Career Service der TU Berlin bietet ab August 2009 eine studentische Mitarbeit für das spannende Aufgabenfeld „Stipendien für Auslandspraktika“ über 40 Stunden monatlich an. Zu den Aufgaben gehören neben einer beratenden Tätigkeit auch die Unterstützung der Projektleitung sowie die Mithilfe bei der Neukonzeptionierung von Angeboten für Studierende. Wer Interesse hat, über gute EDV-Kenntnisse verfügt, Deutsch, Englisch und nach Möglichkeit noch eine weitere Fremdsprache beherrscht, Organisationstalent besitzt und vielleicht bereits ein Auslandspraktikum absolviert hat, der sollte sich angesprochen fühlen. Unter www.career.tu-berlin.de/fileadmin/ref2/career-service/ausschreibung_studentmit_erasmus.pdf.pdf können sich Interessenten noch genauer informieren. Bewerberinnen und Bewerber sollten sich mindestens im 3. Fachsemester befinden.

+++ Workshops vom Career Service für TU-Studierende +++

Mit dem Career Service zum erfolgreichen Berufsstart

Am Ende des Studiums werden Sie ihn endlich haben, den lang ersehnten Studienabschluss. Doch wie steht es eigentlich um Ihre Wirkung auf andere? Haben Sie bereits einmal Ihre Zeitplanungs- oder Projektmanagement-Fähigkeiten evaluiert? Verfügen Sie über ausreichend Verhandlungssicherheit und was versteht man eigentlich wirklich unter „Teamfähigkeit“? Sich mit effektiven Softskills für den Berufsstart fit zu machen, das können Sie lernen: Der TU-Career Service bietet dazu vielfältige Trainings und Workshops an. Außerdem im Programm: Hilfreiche Veranstaltungen zum Berufseinstieg und spannende Vorträge von potenziellen Arbeitgebern. Terminüberblick und Online-Anmeldungen ab sofort unter www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen.

16.6.: Gekonnt kontern - So werden Sie schlagfertig

Wer träumt nicht davon, auf unangenehme Bemerkungen anderer stets eine schlagfertige, intelligente Antwort parat zu haben? Doch die Kunst, sich in solch einem Fall dem Gegenüber mit überraschenden und treffenden Argumenten zu begegnen, ist nicht nur auf persönliches Talent zurückzuführen, sondern lässt sich erlernen. Die Techniker Krankenkasse bietet hierzu in Zusammenarbeit mit der Referentin Jane Bormeister, Trainerin im Büro für Berufsstrategien Hesse und Schrader, am 16. Juni 2009, 16.00 bis 20.00 Uhr, im Raum H 2036, einen Workshop an. Interessenten können sich ab dem 11. Mai unter für den teilnehmerbegrenzten Workshop anmelden.

PREPARE - Berufsvorbereitung mit 8 Credits

Bereiten Sie sich in intensiven Trainings aktiv auf den Beruf vor und setzen Sie Ihre erworbenen Kompetenzen anschließend innerhalb eines realen Unternehmensprojektes ein. Nehmen Sie teil an der Lehrveranstaltung PREPARE – betreut durch den Career Service der TU Berlin -, für die Sie bis zu 8 Credits erhalten können. Die Anmeldefrist startet voraussichtlich Anfang Mai - Vorabregistrierungen sind bereits jetzt möglich. Weitere Informationen unter www.career.tu-berlin.de/prepare.

  • 12., 19. und 26. Mai 2009
    Individueller Unterlagencheck - Bewerbungsberatung
    Veranstalter: Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord, Career Service.
    Anmeldung erforderlich unter Tel.: 030/314-79643,
    Ort: Career Service, Beratungsraum. '
    Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr.
  • 12. Mai 2009
    Selbst- und Zeitmanagement - Soft Skill Training
    Veranstalter: Company Consulting Team e.V.,
    Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen.
    Ort: Career Service, Raum ER - 392.
    Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr.
    Eigenbeitrag: 20,00 €.
  • 14. Mai 2009
    Verhandlungstechniken - Soft Skill Training
    Veranstalter: Company Consulting Team e.V.,
    Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen.
    Ort: Career Service, Raum ER - 392,
    Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr.
    Eigenbetrag: 20,00 €.
  • 19. Mai 2009
    Small Talk - Soft Skill Training
    Veranstalter: Career Service, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Berlin Nord.
    Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen.
    Ort: Career Service, Raum ER - 382.
    Zeit: 9.30 bis 17.00 Uhr.
    Eigenbetrag: 10,00 €.
  • 20. Mai 2009
    Stellensuche und Bewerbung - Info-Tag
    Veranstalter: Career Service, Techniker Krankenkasse.
    Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen.
    Ort: Career Service, Raum ER - 382.
    Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr.
  • 28. Mai 2009
    Bewerben in den USA - Bewerben im Ausland
    Veranstalter: Career Service.
    Anmeldung: www.career.tu-berlin.de/veranstaltungen
    Ort: Career Service, Raum ER - 382.
    Zeit: 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

+++ Praktika und Stipendien für TU-Studierende +++

Studium in den USA: Fulbright-Stipendien für Studierende und Graduierte

Wer im Studienjahr 2010/11 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich jetzt bereits um ein Fulbright-Stipendium bewerben. Die Stipendien beinhalten die anteilige Übernahme der Studiengebühren und Lebenshaltungskosten an der amerikanischen Gasthochschule für einen 9-monatigen Studienaufenthalt. Außerdem finanzieren sie die transatlantischen Reisekosten sowie eine Kranken- und Unfallversicherung. Interessierte erhalten unter www.fulbright.de weitere Bewerbungsdetails sowie Antragsunterlagen. Bewerbungsschluss ist der 25. Juni 2009 im Akademischen Auslandsamt der TUB. Ansprechpartner: Peter Marock, Koordinator USA/Kanada Programme, Tel.: 314-24692, E-Mail: .

USA-Praktikum bei BOEING? Stipendien der Reinhardt Abraham Studienförderung machen es möglich

Interessieren Sie sich für ein USA-Praktikum auf dem Gebiet der Luftfahrt? Anfang September 2010 vergibt die Reinhardt Abraham Studienförderung jeweils 2 sechsmonatige Praktika bei dem US-Unternehmen BOEING in Seattle, Washington. Bewerben können sich TU-Studierende aus dem Haupt- bzw. Masterstudium der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften, Informatik und verwandter Fächer mit dem entsprechenden Studienschwerpunkt „Luftfahrt und Luftverkehr“. Umfassende Bewerbungsinformationen und Antragsunterlagen sind beim Akademischen Auslandsamts unter www.tu-berlin.de/?id=13515 erhältlich. Die Bewerbungsfrist endet zum 25. Juni 2009 beim Akademischen Auslandsamt der TU Berlin. Ansprechpartner: Peter Marock, Koordinator USA/Kanada Programme, Tel.: 314-24692, E-Mail: .

Bis 19. Mai bewerben: Restplätze fürs Schnupperstudium in China

Möchten Sie die vorlesungsfreie Zeit im Sommer nutzen für einen ersten Einblick in die chinesische Sprache, Kultur, Wirtschaft und Geschichte? Das Akademische Auslandsamt der TU Berlin bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für eine zweiwöchige Summer School an der renommierten Tongji University in Shanghai zu bewerben. Sie können sich so auf einen bereits geplanten Studien-, Praktika- oder Arbeitsaufenthalt in China vorbereiten oder einfach nur erste Kontakte zum Land der Mitte knüpfen. Die Bewerbungsfrist für die Summer School wurde auf den 19. Mai 2009 verschoben. Weitere Informationen finden Sie unter www.auslandsamt.tu-berlin.de/menue/studium_im_ausland/summer_schools/, in der Infothek des Auslandsamtes im Campus Center unter www.auslandsamt.tu-berlin.de/menue/studium_im_ausland/ sowie bei Uta Kirchner, Überseereferentin, Tel.: 314-25648, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr.

Bis 14. Mai bewerben: Studium in Australien oder in Lateinamerika?


Wer im kommenden Jahr in der südlichen Hemisphäre studieren möchte, muss sich nun sputen: Am Donnerstag, den 14. Mai 2009 läuft noch die Bewerbungsfrist für alle Austauschprogramme mit Universitäten in Australien, Neuseeland, Chile, Brasilien und Argentinien. Näheres zu den Programmen finden Sie unter www.auslandsamt.tu-berlin.de/menue/studium_im_ausland/austauschprogramme_uebersee/. Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, finden Sie Berichte Ehemaliger und Informationsmaterialien in der Infothek des Auslandsamtes im Campus Center unter www.auslandsamt.tu-berlin.de/menue/studium_im_ausland/ sowie bei Uta Kirchner, Überseereferentin, Tel.: 314-25648, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr.

+++ Tipps, Messen, Preise und Ausschreibungen +++

18.6.: bonding IndustryNight 2009

Möchten Sie interessante Firmen kennen lernen, mit ihnen persönlich ins Gespräch kommen und Ihre Chancen auf ein Praktikum, eine Studienarbeit oder eine feste Anstellung verbessern? Dann sollten Sie am 18. Juni die „bonding IndustryNight“ besuchen, die nun schon zum dritten Mal in Kooperation mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin, der früheren Technischen Fachhochschule (TFH) Berlin, stattfindet. Von 17.00 bis 21.00 Uhr haben 150 Studierende die Möglichkeit, sich mit Vertretern von 16 Firmen in angenehmer Atmosphäre auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Zudem werden junge Berufseinsteiger anwesend sein, die Ihnen von ihrem eigenen Einstieg in das Berufsleben berichten können. Die Veranstaltung ist für Studierende kostenlos. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.bonding.de/berlin.

22.6.: Innovation@Siemens meets Research@TU-Berlin

Unter dem Motto „Siemens und TU Berlin – gemeinsam stärker“ lädt das Siemens Center of Knowledge Interchange CKI der TU Berlin am 22. Juni von 9.00 bis 17.30 Uhr zur Fachkonferenz ENERGY OF THE FUTURE an die TU Berlin ein. Ziel der Tagung in Kooperation mit TU-Präsident Prof. Dr. Kurt Kutzler und Prof. Dr. Frank Behrendt, Leiter des TU-Innovationszentrums Energie, ist, einen Einblick in die Innovations- und Forschungsaktivitäten der Siemens AG und der TU Berlin zu geben. Unter anderem werden hochrangige Referenten aktuelle Fragestellungen und Lösungsansätze rund um die „Energie als Innovations- und Forschungsthema“ vorstellen. Im Anschluss wird eine Führung im Gasturbinenwerk der Siemens AG angeboten. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Interessenten können unter www.cki.tu-berlin.de das Programm einsehen und sich bis zum 8. Juni online registrieren. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um rechtzeitige Anmeldung für Konferenz und Führung gebeten.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe