direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Licht, Luft und Beinfreiheit: Arbeitsschutz im Homeoffice

Ergonomisches Sitzen, Beinfreiheit, nicht reflektierende Bildschirme, frische Luft, Gehörschutz und Erholungsphasen von 30 bis 45 Minuten, je nach Arbeitszeit: Das Arbeitsschutzgesetz gilt auch für das mobile Arbeiten. In der aktuellen Situation, in der fast die gesamte TU-Verwaltung im Homeoffice arbeitet, steigt die persönliche Verantwortung der mobil arbeitenden Beschäftigten. Die Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) bittet alle TU-Mitarbeiter*innen, auf ihre Gesundheit im heimischen Büro zu achten, berät zu allen Fragen rund um den Arbeitsschutz und empfiehlt: Achten Sie auf ausreichend Tageslicht, vermeiden Sie flimmernde Lampen, sorgen Sie für Bewegung sowie eine ausreichende Ruhezeit von elf Stunden nach Arbeitsende, und: Trennen Sie Dienstliches und Privates.    

 
ww.tu-berlin.de/?5394 

Patricia Pätzold, „TU intern“ April 2020

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.