direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vermischtes

Wurfkamera begeistert Kanzlerin

Montag, 19. November 2012

Lupe

Die Panoramakamera in guter Gesellschaft: Auf dem Nationalen IT-Gipfel 2012 unter dem Motto „digitalisieren_vernetzen_gründen“ am 13. November in Essen testete Bundeskanzlerin Angela Merkel die Erfindung von TU-Start-Up „Panospective“. Wie einen Ball wirft man die besondere Kamera in die Luft und nimmt so vollständige Panoramabilder auf.

jb / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 11/2012

Standort Wedding sichtbarer machen

Mitte Oktober gründeten Wissenschafts- und Wirtschaftsunternehmen das neue Standortnetzwerk „Technologie-Park Humboldthain e.V.“. Der Innovations- und Technologiestandort südlich vom Volkspark Humboldthain in Berlin-Wedding vereinigt neben zahlreichen Instituten der TU Berlin und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) rund 150 weitere Unternehmen. Darunter befinden sich Hochtechnologieunternehmen mit teilweise weltweiten Absatzbeziehungen und Wissenschaftseinrichtungen. Der Campus Wedding umfasst rund 320 000 Quadratmeter. Das Netzwerk will den Standort weiter ausbauen und sichtbarer machen. Es wird im Auftrag der Wirtschaftsförderung Mitte im Rahmen des EFRE-Förderprogramms „Wirtschaftsdienliche Maßnahmen“ umgesetzt.

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 11/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.