TU Berlin

TUB-newsportaltui0211: Wissenschaft für Menschen

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Vermischtes

Wissenschaft für Menschen

Donnerstag, 17. Februar 2011

Lupe

Die erfolgreiche Vermarktung der Berliner Wissenschaft im Jahr 2010, in dem die deutsche Hauptstadt 300 Jahre Wissenschaft feierte, zeigte sich in den Besucherzahlen der vielen Ausstellungen, Vorträge und Kongresse. Auch die TU Berlin war mit mehreren Veranstaltungen beteiligt. Besonders erfolgreich waren die Ausstellung und das Begleitprogramm „Stadtvisionen – Berlin Paris London Chicago“ des TU-Architekturmuseums, die 3500 Besucherinnen und Besucher sahen. Es war auch maßgeblich an der mit insgesamt 11 000 Besuchern überaus erfolgreichen Alfred-Messel-Ausstellung „Visionär der Großstadt“ beteiligt. Bereits 2009 hatte die Malerei-Ausstellung der „Schule der Neuen Prächtigkeit“ begonnen und schloss im Jahr 2010 mit mehr als 5000 Besuchern ab. 2500 Menschen kamen in die Universitätsbibliothek (125 Jahre Wissen im Zentrum), 1200 hörten Medizin-Nobelpreisträger Sir Martin Evans bei der Queen’s Lecture zu, über 1000 der Wirtschaftsnobelpreisträgerin Elinor Ostrom bei der Climate Lecture „Wem gehört die Atmosphäre?“ und mehr als 3000 Interessierte besuchten den Deutschen Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik und des Bereichs Logistik der TU Berlin.

pp / Quelle: "TU intern", 2/2011

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe