TU Berlin

TUB-newsportaltui0709: Das Allerletzte

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Vermischtes

Das Allerletzte

Donnerstag, 16. Juli 2009

Küssen verboten

Wer sich im Sommer auf Reisen begibt, um neben Baden und Entspannen auch wichtige, über den Globus verteilte Kulturstätten der Menschheit aufzusuchen, wähnt sich mit einer gut bestückten Reiseapotheke krankheits- und keimtechnisch meist in relativer Sicherheit. Gut beraten ist aber auch, wer einen Blick auf das Reiseportal "Tripadvisor" wirft. Das warnt nämlich vor den “keimreichsten Touristenattraktionen“ weltweit. Ganz vorn in diesem Ranking liegt das irische Blarney Castle. Weltberühmt ist ein Stein in dessen Schlossmauer, der der Legende nach demjenigen überragende Redekunst verleiht, der ihn küsst. Rund 400 000 Menschen jährlich geben sich dieser Hoffnung hin, sodass die Wahrscheinlichkeit für den Küssenden höher ist, sich dort die Schweinegrippe einzufangen, als ein überzeugender Rhetoriker zu werden.

Ausgekaute Kaugummi findet man in unübersehbarer Anzahl und schon seit mehr als 40 Jahren an der "Wall of Gum" in Seattle. Will man seinen dazukleben - warum auch immer -, sollte man tunlichst jeden Kontakt vermeiden. An dritter Stelle des keimigen Rankings liegt der lippenstiftverschmierte Grabstein von Oscar Wilde auf dem berühmten Pariser Friedhof Père Lachaise, wo übrigens noch diverse andere Grabsteine hunderttausendfach geküsst und mit Tränen benetzt werden. Also auch hier der Tipp: Abstand halten! Das trifft natürlich erst recht auf Hollywoods Hand- und Fußabdrücke der Filmlegenden vor Grauman’s Chinese Theater zu, die die Keime von Millionen Händen und Füßen enthalten, die hier in die Stapfen der Großen treten wollen. Dagegen nimmt sich als selbstverständlich aus, dass man sich vom Taubendreck auf dem Markusplatz in Venedig - Platz vier im Ranking - sowieso besser fernhält. Ob allerdings die historische Schlossmauer nach dem millionenfach beweinten Tod des "King of Pop" Michael Jackson auf Platz eins bleiben kann, wird sich erst in der nächsten Saison zeigen.

pp / Quelle: "TU intern", 7/2009

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe