direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Vermischtes

Der Sonne entgegen

Montag, 14. April 2008

Die Yacht Walross IV hat den Atlantik überquert, Mittelamerikas Küsten bereist und setzt zum Törn über den Pazifik an

Die Walross IV vor der Küste von Mexiko
Land in Sicht - die Walross IV vor der Küste von Mexiko
Lupe

Die Atlantiküberquerung liegt hinter der eleganten Yacht. Die Studierenden versammeln sich an Deck, mit Kleid und Binder angetan zu einer Spontanparty, um die Ankunft in Mexiko mit Salsa und Rotwein zu feiern. Da nähert sich eine Militärfregatte in rascher Fahrt. Fünf bewaffnete Soldaten springen an Bord.

"Zu schade, dass man wegen der Sturmhaube das Gesicht des Soldaten nicht sah, als er nach dem ‚First Officer‘ fragte und wir ihm Grete im rotweißen Sommerkleid präsentierten", heißt es im abendlichen Logbuch-Eintrag der Walross IV. Seit Oktober 2007 befindet sich die auch mit studentischen Fachkenntnissen gebaute neue Segelyacht des Akademischen Seglervereins auf "Großer Fahrt" von Hamburg nach Peking.

Die Begegnung mit der martialisch aufgemachten marinen Zollbehörde Mexikos ist beileibe nicht das einzige Abenteuer, das die Crew bereits hinter sich und sicher auch noch vor sich hat. Tagtäglich nachzulesen im Online-Tagebuch auf den Internetseiten des Vereins. Neben den interkulturellen Begegnungen und den sozialen Erfahrungen an Bord sind aus sportlicher Sicht natürlich die Regatten wichtig, an denen die Walross IV während ihrer Jungfernfahrt teilnimmt. Die erste haben sie bereits hinter sich, die "ARC (Atlantic Rally for Cruisers) from Gran Canaria to St. Lucia". Nach ihrem Start in Las Palmas und 24 Tagen auf See hörten die Crew-Mitglieder am 20. Dezember um zwei Uhr morgens endlich die anfeuernden Rufe vom "finish boat", das sie über die Finish-Linie in der Karibik geleitete. Glücklich und in Formel-1-Manier bespritzten sich die Crew-Mitglieder aus der großen Heineken-Flasche bevor sie sich einen Rum-Punsch auf ihren Erfolg gönnten.

Die Pazifiküberquerung wird die zweite "Große Fahrt". Dafür gab es Anfang März umfangreiche Instandsetzungsarbeiten in Los Angeles. Nach einem Zwischenstopp auf Hawaii, wo wieder Teile der Crew ausgetauscht wurden, segelt die Walross IV nun weit auf dem Pazifik, immer der untergehenden Sonne entgegen - Richtung Japan.    

Patricia Pätzold / Quelle: "TU intern", 4/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.