direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Preise & Stipendien

Freitag, 13. Juli 2012

DAAD-Preis 2012

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt auch 2012 wieder einen Preis für ausländische Studierende der TU Berlin. Damit sollen besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement ausgezeichnet werden. Für den mit 1000 Euro dotierten Preis sind keine Eigenbewerbungen möglich. Nominierungen können bis zum 15. August 2012 eingereicht werden.
www.tu-berlin.de/?id=85691

podcampus-Wettbewerb

Das Multimedia Kontor Hamburg sucht wieder den besten Videopodcast aus Hochschule, Wissenschaft und Forschung. Gemeint sind „echte“ Podcasts, die die Möglichkeiten des Mediums ausschöpfen: zum Beispiel Magazinsendungen aus Wissenschaft und Forschung, Lehrfilme, Experteninterviews oder Screencasts. Als Preis winkt ein iPad. Einreichungsfrist ist der 15. August 2012, 23.59 Uhr. Vom 1. bis 30. September stellen sich alle Beiträge auf podcampus.de dem Online-Voting. Aus den zehn bestbewerteten Podcasts wählt schließlich eine Jury den Gewinner aus.
www.podcampus.de/wettbewerb

Audi Production Award

Bereits zum dritten Mal wird der mit insgesamt 12 500 Euro dotierte Audi Production Award ausgerichtet. Dieser internationale Innovations-Wettbewerb für die Automobil-Produktion der Zukunft bietet Studierenden, Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern, Ingenieurinnen und Ingenieuren die Chance, visionäre Ideen zu entwickeln und mit Experten aus der Produktion zu diskutieren. Einsendeschluss ist der 31. August 2012.
www.audi.de/production-award

Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre

Zum zweiten Mal schreiben die Baden-Württemberg Stiftung, die Joachim Herz Stiftung und der Stifterverband bis zu 15 Fellowships aus. Sie sind mit jeweils bis zu 50 000 Euro dotiert. Die Summe ist zweckgebunden für die Anschubfinanzierung eines geplanten Entwicklungsvorhabens. Ziel des Programms ist es, Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate oder die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten zu schaffen. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2012.
www.stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/lehre/fellowships

Wilhelm-Ostwald-Nachwuchspreis

Der Wilhelm-Ostwald-Nachwuchspreis wird 2012 erneut von der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft zu Großbothen e.V. gemeinsam mit der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Deutschen Bunsen-Gesellschaft verliehen. Der mit 2500 Euro dotierte Preis beinhaltet die kostenfreie Mitgliedschaft in allen drei Gesellschaften während zweier Jahre und wird für eine herausragende Dissertation oder gleichwertige Leistung vergeben, in der im Sinne Ostwalds Brücken zwischen ganz unterschiedlichen Disziplinen geschlagen werden. Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrerinnen und -lehrer; Vorschläge können bis 31. Oktober 2012 eingereicht werden.
www.wilhelm-ostwald.de

Erwin-Stephan-Preis

Der Erwin-Stephan-Preis wird bereits seit 1991 zweimal im Jahr an TU-Absolventinnen und -Absolventen mit überdurchschnittlichen Abschlussnoten und kurzer Studiendauer vergeben. Der Preis ist zweckgebunden für die Unterstützung eines Auslandsaufenthaltes im Zusammenhang mit Forschung, Lehre oder Weiterbildung. Die Preisgelder betragen 4000 Euro für Diplom-, 2500 Euro für Master- und 1500 Euro für Bachelor-Abschlüsse. Voraussetzung ist, dass der Studienabschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Nächster Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2012.
www.tu-berlin.de/?id=97251

Deutscher Weiterbildungspreis

Ziel des Deutschen Weiterbildungspreises ist es, den Stellenwert der Weiterbildung für die Öffentlichkeit stärker zu verdeutlichen und die kontinuierliche Arbeit an der Qualität der Lehre zu fördern. Der vom Weiterbildungsinstitut Haus der Technik e.V. (HDT) ausgeschriebene Preis ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert. Das prämierte Projekt wird in einer Dokumentation vorgestellt und durch das HDT einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Die Einreichungsfrist endet am 20. Oktober 2012.
www.deutscher-weiterbildungspreis.de

Internationale Praktika

Der Finanz- und Vermögensberater MLP und das Karrieremagazin „high potential“ starten zum neunten Mal die Initiative „Join the best“. Studierende aller Fachrichtungen können sich um 13 Auslandspraktika bei international tätigen Unternehmen bewerben; beim finalen Assessment Center werden darüber hinaus etwa 100 weitere In- und Auslandspraktika vergeben. MLP stellt für jedes Praktikum ein Stipendium für die Flug- und Unterkunftskosten bereit. Außerdem erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Versicherungspaket und eine Kreditkarte. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschsprachigen Studierenden, Doktorandinnen und Doktoranden, außerdem Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen, die direkt im Anschluss einen Master planen. Die Bewerbungsfrist endet am 12. Dezember 2012.
www.jointhebest.de

Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7/2012

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.