direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Ferchau

Freitag, 13. Juli 2012

Vereinigung von Kunst und Technik

Lupe

Auf Tuchfühlung ging Christoph Kilian aus Köln mit elektrischen Teilchen und Seide. Seiner Installation „Tuchfühler – Eine Gruppe elektromechanischer Einheiten ertastet ein Seidentuch, das sich mit der Luft und den Besuchern im Raum bewegt“ (das Foto zeigt einen Ausschnitt) erkannte die Jury des diesjährigen Ferchau-“ART OF ENGINEERING“-Wettbewerbs den ersten Preis, 10 000 Euro, zu. Das Thema lautete „Swarming – Kollektive Mobilität“. Die Künstlerinnen und Künstler sollten „Schwärme“ neu entwickeln oder das soziale Phänomen des Schwarmverhaltens in Kunst und Technik neu integrieren. Die hochkarätige Jury mit Repräsentanten aus Wirtschaft, Forschung, Museen und Hochschulen bewertete die eingereichten Werke nach technischer Finesse, künstlerischer Aussage und interaktiver Konzeption. Die Preisverleihung nahm die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Johanna Wanka, vor.

www.ferchau.de

pp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 7/2012

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.