direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Abschied beim Semesterabschlusskonzert

Freitag, 17. Juni 2011

Das Collegium Musicum von FU und TU Berlin
Das Collegium Musicum von FU und TU Berlin
Lupe

Am 1. und 2. Juli lädt das Collegium Musicum von FU und TU Berlin nicht nur zu Aufführungen des traditionellen Semesterabschlusskonzerts in der Berliner Philharmonie, es sind zugleich auch die letzten Konzerte seines langjährigen Leiters und Dirigenten Prof. Manfred Fabricius. 22 Jahre lang, seit 1989, leitete er Chor und Orchester dieser gemeinsamen Einrichtung der beiden Universitäten. Unter Fabriciusí Leitung entstanden zusätzlich das Kleine Sinfonische Orchester, der Kammerchor und die Bigband. Die verschiedenen Ensembles sind ständig unterwegs, sogar im Ausland.

Als größere oder kleinere Gruppen, Quartette oder Sinfonieorchester geben sie insbesondere so manchem Festakt in den Universitäten einen stilvollen Rahmen. Die Bigband spielte zum Beispiel auch während der "Langen Nacht der Wissenschaften". Wie sie überwiegend aus Mitgliedern beider Unis besteht, so trat sie auch in dieser ereignisreichen Nacht sowohl an FU als auch an TU Berlin auf: zuerst im "Haus des Bauens" auf dem Campus Wedding der TU Berlin und später im "Berlin Brain", der Philologischen Bibliothek der FU Berlin in Dahlem. Am 1. und 2. Juli bringen die Musikerinnen und Musiker Stücke von Weber, Debussy, Vivaldi, Brahms, Sibelius und Schostakowitsch zu Gehör. Den Abschluss bildet das Finale von Mahlers 8. Sinfonie, das mit beiden Orchestern und beiden Chören sowie vielen Ehemaligen realisiert werden soll. Die Konzerte beginnen um 20 Uhr, Restkarten an der Abendkasse ab 19 Uhr.

pp / Quelle: "TU intern", 6/2011

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.