direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

14.-15.9.: Work-Life-Balance für Wissenschaftler - zukunftsorientiertes Selbstmanagement für Väter

Das Thema Lebens-Balance nimmt eine zentrale Rolle ein, wenn es darum geht sich selbst und das eigene Umfeld psychisch und physisch gesund zu erhalten. Ziel des Seminars ist es, Möglichkeiten für eine stabile, individuelle Lebens-Balance kennen zu lernen und darauf persönlich und wirksam Einfluss zu nehmen.

Themen können nach Rücksprache mit den Teilnehmern sein:

  • "Wer schneller lebt, ist eher fertig": Einstimmung und Informationen zum Thema Lebens-Balance
  • "Wann ist ein Mann ein Mann?": spezifische Situation männlicher Wissenschaftler
  • "Balance-Check": klares, differenziertes Bild der persönlichen Situation gewinnen und: akzeptieren; Vor- und Nachteile bisheriger Zeiteinteilung; Erkennen persönlicher Stärken und Muster
  • "Gut statt perfekt": Energiegewinn durch Unperfektionismus; persönlichen Anspruch erneuern
  • "Meiner Natur auf der Spur": Potenzial-Analyse; sich und andere besser verstehen können
  • "Feedback und Transfer": auf Wunsch Trainer-Feedback; Vorbereiten von Veränderungsvorhaben und erste Schritte gehen

Es findet ein flexibles Arbeiten auf den Ebenen "Verhalten, Einstellungen und Identität" statt, das teilnehmer- und ergebnisorientiert angelegt ist. Dabei werden die verschiedenen personellen, zeitlichen und internen Perspektiven der Teilnehmer einbezogen.

Wer möchte kann bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn gern inhaltliche Wünsche an folgende Adresse senden:

Work-Life-Balance für Wissenschaftler
 
 
Umfang:
2 Tage, 9.30-17.30 Uhr
Zeit:
Dienstag u. Mittwoch, 14./15.9.2010
Ort:
Franklinstraße 28/29, R. 7512
Referent:
Christoph Bissinger
Anmeldungen bei:

Das gesamte "Weiterbildungsprogramm für das Wissenschaftliche Personal" der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) finden Sie unter:
http://www.zewk.tu-berlin.de/v-menue/wissenschaftliche_weiterbildung/
programmhefte/programm_fuer_das_wissenschaftliche_personal/

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.