direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Preise und Stipendien

Dienstag, 16. November 2010

Studentischer Ideenwettbewerb

Mit der Preisfrage "20 Jahre Wiedervereinigung – wie lässt sich die Deutsche Einheit gemeinsam gestalten?" lädt die Deutsche Gesellschaft e.V. Studierende aller Fachrichtungen zu einem Ideenwettbewerb ein. Ziel ist, junge Menschen in die aktuelle Diskussion um das Zusammenwachsen Deutschlands einzubinden und ihre Impulse für die öffentliche Debatte zu gewinnen. Die besten drei Texte werden ausgezeichnet, als erster Preis winkt ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro. Abgabeschluss für die Texte ist der 19. November 2010.
www.ideen-wettbewerb.net

Jugend forscht 2011

Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre gesucht: Die 46. Wettbewerbsrunde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb steht unter dem Motto "Bring frischen Wind in die Wissenschaft". Für die Anmeldung zum Wettbewerb reicht es zunächst aus, ein Forschungsthema festzulegen. Es kann im Rahmen der Fachgebiete Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik oder Technik frei gewählt werden. Für Forschung und Experimente ist bis Anfang Januar 2011 Zeit, Anmeldeschluss ist jedoch bereits am 30. November 2010.
www.jugend-forscht.de

Cargo Climate Care Award

Die Lufthansa Cargo AG verleiht im kommenden Jahr zum zweiten Mal den Innovationspreis für eine klimafreundlichere Luftfracht. Mit dem Cargo Climate Care Award werden auch Studierende und Nachwuchsforscherinnen und -forscher prämiert, die Ansätze zur Verbesserung der Klimabilanz im Frachtflugverkehr entwickelt haben. Der Nachwuchspreis ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert und wird in den zwei Themenkategorien Flugzeugtechnik und Logistik vergeben. Bewerbungen sind bis zum 18. Dezember 2010 möglich.
www.lufthansa-cargo.info/ccc-award/

Promotionsstipendium für Mathematik

Die Berlin Mathematical School (BMS) ist eine gemeinsame Graduiertenschule der drei Mathematik-Institute der Berliner Universitäten. Das Programm bietet innerhalb von vier bis fünf Jahren einen Fast-Track zur Promotion und wird in englischer Sprache unterrichtet. Talentierte Studierende, die mindestens einen Bachelor erworben haben, sind eingeladen, sich zum Wintersemester 2011/12 zu bewerben. Bewerbungsschluss für einen Platz mit Stipendium ist der 31. Dezember 2010.
www.math-berlin.de

Annette Barthelt-Preis

Das Leibniz-Institut für Meereswissenschaften Kiel und die Annette Barthelt-Stiftung e.V. verleihen 2011 zum 22. Mal den Annette Barthelt-Preis für Nachwuchswissenschaftler in der Meeresforschung. Ausgezeichnet werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten einer Teildisziplin der Meeresforschung, der maritimen Technik und Seefahrt oder interdisziplinäre Arbeiten, die im Zusammenhang mit deutschen Programmbeiträgen zu meereskundlichen Forschungsaktivitäten – verbunden mit einer Schiffsexpedition – stehen. Die Auszeichnung ist mit einem Stipendium in Höhe von 6000 Euro verbunden. Einsendeschluss ist der 2. Januar 2011.
www.annette-barthelt-stiftung.de/wissenspreis.htm

Alfred-Döblin-Preis 2011

Der von Günter Grass gestiftete und vom Literarischen Colloquium Berlin in Kooperation mit der Akademie der Künste ausgerichtete Alfred-Döblin-Preis wird im Mai 2011 erneut verliehen. Der mit 12 000 Euro dotierte Preis wird im Sinne des Stifters für ein längeres, noch unabgeschlossenes Prosamanuskript vergeben. Bewerben können sich Autorinnen und Autoren, die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung vorweisen können; einzureichen sind mindestens 50 Seiten Text. Die Manuskripte müssen bis zum 15. Januar 2011 eingesandt werden.
www.lcb.de/autoren/doeblin

Akademienprogramm 2013

Das Akademienprogramm, das gemeinsame Forschungsprogramm der deutschen Akademien der Wissenschaften, dient der langfristig angelegten geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung. Geisteswissenschaften im Verständnis des Akademienprogramms schließen die Rechts-, Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften, aber auch Grenzfragen zwischen Geistes- und Naturwissenschaften ein. Jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler in Deutschland kann sich mit einem Forschungsvorhaben bewerben. Es muss in Ausrichtung, Umfang und Dauer den Kriterien des Akademienprogramms entsprechen. Einsendeschluss: 31. Januar 2011.
www.akademienunion.de

Quelle: "TU intern", 11/2010

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.