direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

111 Jahre Dipl.-Ing.

Dienstag, 16. November 2010

Lupe [1]

Auf "Allerhöchsten Erlass" des Deutschen Kaisers und Königs von Preußen Wilhelm II. geht der deutsche "Diplom-Ingenieur" zurück. Auf der Hundertjahrfeier der Technischen Hochschule Berlin am 19. Oktober 1899 (Foto: Ankunft am Hauptgebäude) verkündete der Kaiser persönlich das Recht, diesen Titel zu verleihen und zu promovieren. Er erkannte damit die wissenschaftliche Bedeutung an, "die die Technischen Hochschulen in den letzten Jahrzehnten in Erfüllung ihrer praktischen Aufgaben erlangt haben". Seitdem entwickelten die Träger dieses akademischen Grades mit ihren Werken deutsche Ingenieurskunst in der Welt zu einem unverwechselbaren Markenzeichen.

Lupe [2]

Mit der Publikation "Glückwunsch Dipl.-Ing.! Ein Gütesiegel made in Germany wird 111 Jahre alt" (ISBN 978-3-00-032050-7) gratulieren die TU9-Universitäten dem "Diplom-Ingenieur" zum Geburtstag. Das Buch soll zeigen, so der Vorsitzende der TU9, Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, welche Bedeutung der Dipl.-Ing. in der Vergangenheit hatte, in der Gegenwart hat und in der Zukunft haben sollte. Viele Porträts erfindungs- und einflussreicher Ingenieure der letzten 111 Jahre ergänzen die Beiträge weiterer Gratulanten.

pp / Quelle: "TU intern", 11/2010

"TU intern" November 2010

  • Online-Inhaltsverzeichnis [3]
  • Hochschulzeitung "TU intern" - November 2010 [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008