direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Hannover Messe

Elf Projekte in der Forschungshalle 2

Montag, 19. April 2010

Auch neue Methoden des Schweißens und Lötens werden vorgestellt
Lupe [1]

Sieben Fachgebiete der TU Berlin werden sich in diesem Jahr an der HANNOVER MESSE vom 19. bis 23. April 2010 beteiligen und stellen elf Projekte auf dem zum ersten Mal stattfindenden Forschungsmarkt Berlin-Brandenburg in Halle 2, Stand A30 vor. Die Schwerpunktthemen des Gemeinschaftsstandes sind Umwelt- und Energietechnik, neue Materialien und Werkstoffforschung sowie Maschinenbau und Mensch-Maschine-Interaktion. Am BIONIK-Stand in der gleichen Halle präsentiert sich das Fachgebiet Regelungstechnik mit dem BROMMI-Projekt. Weitere zwei TU-Projekte sind am Stand VISION 2050, ebenso Halle 2, zu finden. Die TU Berlin stellt zur Hannover Messe 2010 auf dem zum ersten Mal stattfindenden Forschungsmarkt Berlin-Brandenburg in Halle 2, Stand A30, acht Exponate aus.

Die Projekte:

  • Projekt: Biokohle
    www.htc-labs.org/de
    [2]
  • Projekt: User Experience Forschung zum Anfassen – und Schmecken!
    www.zmms.tu-berlin.de
    [3]
  • Projekt: Shared-Vision-System
    www.mms.tu-berlin.de
    [4]
  • Projekt: Das Fachgebiet Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb des IWF
    www.iwf.tu-berlin.de [5]
  • Projekt: Das Fachgebiet Füge- und Beschichtungstechnik
    www.iwf.tu-berlin.de [6]
  • Projekt: FaSTTUBe – Formula Student Team der TU Berlin
    www.fasttube.de [7]
  • Projekt: Web-Portal "energiepilot.de" der Gründerwerkstatt der TU Berlin
    www.energiepilot.de [8]
Quelle: "TU intern", 4/2010

"TU intern" April 2010

  • Online-Inhaltsverzeichnis [9]
  • Hochschulzeitung "TU intern" - April 2010 [10]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008