direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Radio & TV

Montag, 16. November 2009

"Welt-Kataster für Wärmegase. Wie der Ausstoß von CO2 lückenlos überwacht werden soll". Forschung aktuell. Wissenschaft im Brennpunkt

Abgase
Lupe [1]

Sonntag, 29. November 2009, 16.30 Uhr, Deutschlandfunk
Auf dem bevorstehenden Weltklimagipfel in Kopenhagen ruhen große Hoffnungen. Von Industrie- und Schwellenländern wird erwartet, dass sie sich endlich auf eine nennenswerte Reduktion ihrer Kohlendioxid-Emissionen verständigen. Von zweistelligen Minderungsraten ist die Rede. Doch wie wird er eigentlich ermittelt, der Treibhausgas-Ausstoß von Ländern wie Deutschland, Kanada oder China? Wie wird kontrolliert, was Kraftwerke, Haushalte, Verkehr und Landwirtschaft in die Luft blasen? Können und wollen die Vertragsstaaten der Klima-Rahmenkonvention eingegangene Reduktionsverpflichtungen auch wirklich einhalten? "Wissenschaft im Brennpunkt" berichtet über nationale Anlagen-Inventare und Brennstoff-Bilanzen, über geplante Messturm-Verbünde und Satelliten-Missionen auf dem Weg zu einem Welt-Kataster der wichtigsten Wärmegase.

ehr / Quelle: "TU intern", 11/2009

"TU intern" November 2009

  • Online-Inhaltsverzeichnis [2]
  • Hochschulzeitung "TU intern" - November 2009 [3]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008