direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Tipps & Termine

Diverses

Montag, 12. Oktober 2009

Lesung

Lupe

21. Oktober 2009, 20.30 Uhr
Friedrich Christian Delius liest aus seinem Roman "Die Frau, für die ich den Computer erfand". Der Autor erzählt in seinem raffinierten und höchst unterhaltsamen Roman die unglaubliche Geschichte Konrad Zuses, der an der Technischen Hochschule Charlottenburg, der Vorgängereinrichtung der TU Berlin, studierte und der den ersten Computer der Welt baute, sowie von dessen großer Liebe zu Ada Lovelace, der Tochter Lord Byrons.
Ort: Lehmanns Fachbuchhandlung, Hardenbergstraße 5, 10623 Berlin
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt: 4 Euro
Karten und Infos: Tel.: 61 79 11-0

SPIEGEL-Gespräch: Karriere in der Krise

28. Oktober 2009
SPIEGEL-Chefredakteur Georg Mascolo und SPIEGEL-Redakteur Gerhard Spörl im Gespräch mit dem CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg. Begrüßung durch Prof. Dr. Kurt Kutzler, Präsident der Technischen Universität Berlin. Karl-Theodor zu Guttenberg war, neben der Kanzlerin, der meistbeachtete Politiker in diesem Jahr: Er machte Karriere in der Krise. Im öffentlichen SPIEGEL-Gespräch nimmt er Stellung zu seinem Lernprozess im Geschwindschritt und zum Leben im permanenten Blickfeld der Mediengesellschaft.
Veranstalter:
DER SPIEGEL in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal H 104
Zeit:
14.00 Uhr. Eintritt frei.

Karriere

29. Oktober 2009
Führende Universitäten aus der ganzen Welt präsentieren ihre Studienprogramme auf der Messe QS World Grad School Tour in Berlin. Studierende und Absolventen können hier Absolventen und Alumni der Hochschulen kennenlernen und sich über die Programme, Finanzierung und Stipendien informieren.
www.topuniversities.com

Quelle: "TU intern", 10/2009

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.