TU Berlin

TUB-newsportaltui0609: Preise und Stipendien

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Tipps & Termine

Preise und Stipendien

Mittwoch, 17. Juni 2009

Hochschullehrer des Jahres

Welche Hochschullehrerin, welcher Hochschullehrer hat sich durch außergewöhnliches Engagement um das Ansehen ihrer oder seiner Berufsgruppe besonders verdient gemacht? Zum vierten Mal fragt der Deutsche Hochschulverband in Deutschland nach dem besten Prof beziehungsweise der besten Professorin. Mit Unterstützung des ZEIT-Verlages ist ein Preisgeld von 5000 Euro ausgelobt. Bis zum 30. September 2009 können Kandidaten und Kandidatinnen vorgeschlagen werden. Mit einem Preisgeld von 2000 Euro wird im Rahmen der Preisverleihung zum "Hochschullehrer des Jahres" auch der oder die Nachwuchswissenschaftler/in ausgezeichnet. Auslober ist hier academics - das Karriereportal der Wissenschaft von DIE ZEIT und "Forschung & Lehre". Ebenfalls bis zum 30. September sollen junge Forscher, die durch herausragendes Engagement, zukunftsweisende Ideen oder beispielhaftes Handeln aufgefallen sind, vorgeschlagen werden.
www.academics.de/nachwuchspreis
www.hochschulverband.de

Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2009

Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist ein führender Innovationsstandort für zukunftsträchtige Branchen: Unternehmen und Forschungseinrichtungen entstehen und wachsen. Aber für die Arbeitsplätze von morgen brauchen wir marktfähige Innovationen von heute. Der renommierte Wirtschaftspreis, unterstützt von den Berliner und Brandenburger Wirtschaftsministerien, wird seit 1984 jährlich vergeben. Er ist mit jeweils 10000 Euro dotiert, für bis zu fünf Preisträger. Einsendeschluss ist der 24. Juli 2009. Informationen, Teilnahmebedingungen, Bewerbungsformular und aktuelle Innovations-News aus Berlin-Brandenburg unter:
www.innovationspreis.de

Master-Stipendien

Drei Jahresstipendien in Höhe von je 15000 Euro stellt die Handelshochschule Leipzig hochbegabten Bewerbern für ein 18-monatiges Masterprogramm im Management zur Verfügung. Auswahlkriterien sind ein erster Hochschulabschluss in BWL oder VWL, ein sehr gutes Ergebnis im GMAT sowie ein englischsprachiger Essay zum Thema "Effective and Responsible Leadership in Times of Crisis". Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2009.
www.hhl.de/master-of-science

Ideenwettbewerb GENERATION-D

Die Hochschulinitiative GENERATION-D schreibt 2009 zum zweiten Mal den studentischen Ideenwettbewerb "GENERATION-D. Ideen für Deutschland. Gemeinsam anpacken" aus. Studierende aller Fachrichtungen sollen in Teamarbeit Ideen für realisierbare Projekte zu den Themen "Arbeit, Wirtschaft & Umwelt", "Soziale Gesellschaft" und "Bildung & Kultur" entwickeln. Die besten Ideen und Konzepte erhalten im Anschluss an den Wettbewerb Unterstützung zur Umsetzung. Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2009.
www.gemeinsam-anpacken.de

DUH-Umwelt-Medienpreis

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) vergibt 2009 zum 14. Mal den DUH-Umwelt-Medienpreis für herausragende journalistische und schriftstellerische Leistungen im Themenfeld "Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen". Nominierungen können bis zum 31. August 2009 eingereicht werden.
www.duh.de/526.html

Quelle: "TU intern", 6/2009

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe