direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Tipps & Termine

Preise und Stipendien

Montag, 09. Februar 2009

Essay-Wettbewerb 2009

Die Leuphana Universität Lüneburg hat sich bei ihrer Neuausrichtung dem Gedanken einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität verschrieben und 2007 mit dem Leuphana Bachelor einen deutschlandweit einmaligen Studiengang eingeführt. Die konzeptionelle Neuausrichtung soll wissenschaftlich begleitet und hinterfragt werden. Deshalb lädt die Leuphana Universität Lüneburg alle Studierenden im ersten Semester an deutschen Hochschulen dazu ein, sich mit einem Essay zum Thema "Was ist der Bildungsauftrag der Universität?" an der Diskussion zu beteiligen. Der Beitrag mit einem Umfang von 1000 Wörtern kann bis zum 15. Februar 2009 eingereicht werden.
www.leuphana.de/essay2009

Studienpreis

Jährlich zeichnet die Körber-Stiftung die besten deutschen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit dem Deutschen Studienpreis aus. Schirmherr dieses höchstdotierten wissenschaftlichen Nachwuchspreises in der Bundesrepublik ist Bundestagspräsident Norbert Lammert. Um  den Preis können sich junge Wissenschaftler bewerben, die im Ausschreibungsjahr eine exzellente - mit magna oder summa cum laude bewertete - und gesellschaftlich relevante Dissertation vorgelegt haben. Mindestens zehn Beiträge werden für den Studienpreis nominiert. Die besten drei werden mit je 30 000 Euro ausgezeichnet, die übrigen Beiträge mit einer Anerkennungsprämie von je 3000 Euro. Einsendeschluss: 1. März 2009. Die Körber-Stiftung stellt auch gern Flyer und Plakate zur Verfügung.
www.studienpreis.de

Ideenwettbewerb

Einen Ideenwettbewerb zum Internet der neuen Generation hat der Deutsche IPv6-Rat gestartet. Gesucht sind innovative Anwendungen, die auf dem neuen Internetstandard IPv6 aufsetzen. Damit soll der Übergang zu den neuen Datenverkehrsregeln im Internet großflächig und effizient gestaltet werden. Bewertet wird, wie sehr die Vorschläge für die weitere Verbreitung von IPv6 sorgen und wie stark sie zur Vermittlung neuer Interneterfahrungen beitragen. Der Ende 2007 in Potsdam gegründete IPv6-Rat will die besten Entwicklerideen für Konzepte, Anwendungen und Umsetzungen mit Geldpreisen bis zu 10000 Euro prämieren. Die Anmeldefrist endet am 10. April 2009.
www.ipv6council.de/contest

Promotionsstipendien

Die Studienstiftung des deutschen Volkes kann in Zukunft mehr Stipendien an Doktorandinnen und Doktoranden vergeben. Das größte und älteste Begabtenförderungswerk in Deutschland ermutigt alle Hochschullehrerinnen und -lehrer, exzellente und motivierte Doktorandinnen und Doktoranden aus dem eigenen Betreuungsbereich für die Promotionsförderung der Studienstiftung vorzuschlagen. Das Dissertationsvorhaben sollte einen wichtigen Beitrag zur Wissenschaft erhoffen lassen. Die Promotionsförderung umfasst ein monatliches Stipendium von 1150 Euro inklusive einer Forschungskostenpauschale.
www.studienstiftung.de/dissertationsbetreuer.html

Quelle: "TU intern", 2/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.